Skip to main content
main-content

29.05.2018 | Original Article | Ausgabe 4/2018

Journal of Anesthesia 4/2018

Comparison of Duke Activity Status Index with cardiopulmonary exercise testing in cancer patients

Zeitschrift:
Journal of Anesthesia > Ausgabe 4/2018
Autoren:
Michael H.-G. Li, Vladimir Bolshinsky, Hilmy Ismail, Kwok-Ming Ho, Alexander Heriot, Bernhard Riedel
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s00540-018-2516-6) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

Purpose

The Duke Activity Status Index (DASI), a patient-administered questionnaire, is used to quantify functional capacity in patients undergoing cancer surgery.

Methods

This retrospective cohort study assessed whether the DASI was accurate in predicting peak oxygen consumption (pVO2) that was objectively measured using cardiopulmonary exercise testing (CPET) in 43 consecutive patients scheduled for elective major cancer surgery at a tertiary cancer centre. The primary outcome measured the limits of agreement between DASI-predicted pVO2 and actual measured pVO2.

Results

The study population was elderly (median 63 years, interquartile range 18), 58% were male, with the majority having intraabdominal cancer surgery. Although the DASI scores were statistically related to the measured pVO2 (N = 43, adjusted R2 = 0.20, p = 0.002), both the bias (8 ml kg− 1 min− 1) and 95% limits of agreement (19.5 to − 3.4 ml kg− 1 min− 1) between the predicted and measured pVO2 were large. Using some of the individual components, recalibrating the intercept and regression coefficient of the total DASI score did not substantially improve its ability to predict the measured pVO2.

Conclusion

In summary, both the limits of agreement and bias between the measured and DASI-predicted pVO2 were substantial. The DASI-predicted pVO2 based on patient’s assessment of their functional status could not be considered a reliable surrogate of measured pVO2 during CPET for the population of patients pending major cancer surgery and cannot, therefore, be used as a triage tool for referral to CPET centres for objective risk assessment.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (PDF 198 KB)
540_2018_2516_MOESM1_ESM.pdf
Supplementary material 2 (PDF 515 KB)
540_2018_2516_MOESM2_ESM.pdf
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Journal of Anesthesia 4/2018 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med AINS 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet AINS

22.05.2019 | DAC 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

So macht die Mischinfusion, was sie soll

22.05.2019 | DAC 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

So geht gute Notfallmedizin – so ginge es noch besser

22.05.2019 | DAC 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

Neue Leitlinie "Prolongiertes Weaning" – ein Ausblick

22.05.2019 | DAC 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

Juristische Fallstricke am Lebensende

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2013 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin – Prüfungswissen

    für die Fachpflege

    Fit in Theorie, Praxis und Prüfung! In diesem Arbeitsbuch werden alle Fakten der Fachweiterbildung abgebildet. So können Fachweiterbildungsteilnehmer wie auch langjährige Mitarbeiter in der Anästhesie und Intensivmedizin ihr Wissen gezielt überprüfen, vertiefen und festigen.

    Autor:
    Prof. Dr. Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise