Skip to main content
main-content

27.07.2016 | Reports of Original Investigations | Ausgabe 10/2016 Open Access

Canadian Journal of Anesthesia/Journal canadien d'anesthésie 10/2016

Comparison of isoflurane and sevoflurane in cardiac surgery: a randomized non-inferiority comparative effectiveness trial

Zeitschrift:
Canadian Journal of Anesthesia/Journal canadien d'anesthésie > Ausgabe 10/2016
Autoren:
MD Philip M. Jones, MD Daniel Bainbridge, MD Michael W. A. Chu, BA Philip S. Fernandes, BA Stephanie A. Fox, MD Ivan Iglesias, MD Bob Kiaii, MD Ronit Lavi, MD John M. Murkin
Wichtige Hinweise
This article is accompanied by an editorial. Please see Can J Anesth 2016; 63: this issue.

Abstract

Purpose

Volatile anesthetics possess cardioprotective properties, but it is unknown if the cardioprotective effects extend equally to all members of the class. Although sevoflurane is a relatively newer anesthetic than isoflurane, its introduction into practice was not preceded by a head-to-head comparison with isoflurane in a trial focusing on clinically important outcomes. Our objective was to determine whether sevoflurane was non-inferior to isoflurane on a clinically important primary outcome in a heterogeneous group of adults undergoing cardiac surgery.

Methods

This was a pragmatic randomized non-inferiority comparative effectiveness clinical trial in 464 adults having coronary artery bypass graft and/or single valve surgery during November 2011 to March 2014. The intervention was maintenance of anesthesia with sevoflurane (n = 231) or isoflurane (n = 233) administered at a dose of 0.5-2.0 MAC throughout the entire operation. All caregivers were blinded except for the anesthesiologist and perfusionist. The primary outcome was a composite of intensive care unit (ICU) length of stay ≥ 48 hr and all-cause 30-day mortality. We hypothesized that sevoflurane would be non-inferior to isoflurane (non-inferiority margin < 10% based on an expected event rate of 25%). Secondary outcomes included prolonged ICU stay, 30- and 365-day all-cause mortality, inotrope or vasopressor usage, new-onset hemodialysis or atrial fibrillation, stroke, and readmission to the ICU.

Results

No losses to follow-up occurred. The primary outcome occurred in 25% of sevoflurane patients and 30% of isoflurane patients (absolute difference, −5.4%; one-sided 95% confidence interval, 1.4), thus non-inferiority was declared. Sevoflurane was not superior to isoflurane for the primary outcome (P = 0.21) or for any secondary outcomes.

Conclusion

Sevoflurane is non-inferior to isoflurane on a composite outcome of prolonged ICU stay and all-cause 30-day mortality. Sevoflurane is not superior to isoflurane on any other of the clinically important outcomes. This trial was registered at clinicaltrials.gov; NCT01477151.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt bestellen und im ersten Jahr 100€ sparen!Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

e.Med AINS

Kombi-Abonnement

Mit e.Med AINS erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes AINS, den Premium-Inhalten der AINS-Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten AINS-Zeitschrift Ihrer Wahl.

Jetzt bestellen und im ersten Jahr 100€ sparen!

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2016

Canadian Journal of Anesthesia/Journal canadien d'anesthésie 10/2016 Zur Ausgabe


 

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2013 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin – Prüfungswissen

    für die Fachpflege

    Fit in Theorie, Praxis und Prüfung! In diesem Arbeitsbuch werden alle Fakten der Fachweiterbildung abgebildet. So können Fachweiterbildungsteilnehmer wie auch langjährige Mitarbeiter in der Anästhesie und Intensivmedizin ihr Wissen gezielt überprüfen, vertiefen und festigen.

    Autor:
    Prof. Dr. Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise