Skip to main content
main-content

12.09.2018 | Review Article

Compulsive Digital Gaming: An Emerging Mental Health Disorder in Children

Zeitschrift:
The Indian Journal of Pediatrics
Autor:
Meharban Singh

Abstract

Excessive digital gaming is emerging as a mental health disorder because youngsters are losing control of their lives by wasting their time by indulging in online multiplayer games. The popularity of the games can be gauged by the fact that India’s online gaming market of US $360 million is expected to grow to $ 1 billion by 2021. Video gaming is an obsessive compulsive disorder. The players enjoy creating and building relationships with other online characters, which provides a virtual community feeling at the expense of one-to-one social interactions and real life bonding. In due course of time, the players are preoccupied or “hooked” to the games and display mood swings like irritability, restlessness, and aggressive behavior when they are denied the playing gadgets. Realizing the multifarious health hazards of digital gaming, WHO has recently classified it as a mental health disorder in the 11th revision of its International Classification of Diseases (ICD-11) so that it is accorded the state health benefits for its prevention and treatment. The technology is both a boon as well as a bane, the option is with us. It is important to avoid all obsessions or compulsions in life in order to follow the philosophy of “middle path”.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Bis zum 22.10. bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer
Bildnachweise