Skip to main content
main-content

01.09.2009 | Dementias - Original Article | Ausgabe 9/2009

Journal of Neural Transmission 9/2009

Concentrations of beta-amyloid precursor protein processing products in cerebrospinal fluid of patients with amyotrophic lateral sclerosis and frontotemporal lobar degeneration

Zeitschrift:
Journal of Neural Transmission > Ausgabe 9/2009
Autoren:
Petra Steinacker, Corinna Hendrich, Anne-Dorte Sperfeld, Sarah Jesse, Stefan Lehnert, Alice Pabst, Christine A. F. von Arnim, Felix M. Mottaghy, Ingo Uttner, Hayrettin Tumani, Albert Ludolph, Markus Otto

Abstract

Frontotemporal lobar degeneration (FTLD) and amyotrophic lateral sclerosis (ALS) are neurodegenerative disorders with heterogeneous clinical presentation but common neuropathological characteristics and pathophysiological substrates, which led to the view of ALS and FTLD representing two manifestations of a clinicopathological spectrum. For both diseases, changes in metabolism of beta-amyloid precursor protein (APP) are reported. In a pilot study, we analyzed cerebrospinal fluid from patients of the ALS-FTLD spectrum for APP processing products. ALS patients show elevated absolute levels of soluble APP and a shift towards the nonamyloidogenic APP processing pathway in contrast to patients with FTLD or ALS + FTLD. Changes in Aß pattern could be described, allowing separation of patients with pure FTLD from ALS + FTLD. Combination of sAPP and Aß values improves group differentiation. These findings may provide information on pathophysiological processes in the ALS-FTLD disease spectrum and could have impact in neurochemical diagnosis. We propose to expand this study to larger patient groups comprising followed up cases with known neuropathology.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2009

Journal of Neural Transmission 9/2009 Zur Ausgabe

Basic Neurosciences, Genetics and Immunology - Short Communication

Role of the metabotropic glutamate receptor subtype 1 in the Harmaline-induced tremor in rats

Basic Neurosciences, Genetics and Immunology - Original Article

sPhospholipase A2 is inhibited by anthocyanidins

Basic Neurosciences, Genetics and Immunology - Short Communication

Hemispheric lateralization of the corticostriatal glutamatergic system in the rat

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2012 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Wer in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur täglichen praktischen Arbeit vermissen – ist mit diesem Werk gut bedient. In knapper, manualisierter Form werden verständlich und übersichtlich die Schritte, Techniken und konkreten, evidenzbasierten Vorgehensweisen beschrieben.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. med. Tilo Kircher