Skip to main content
main-content

15.07.2016 | Urology - Review | Ausgabe 11/2016

International Urology and Nephrology 11/2016

Congenital lymphovascular malformations with urological symptoms: a report of two cases and review of the literature

Zeitschrift:
International Urology and Nephrology > Ausgabe 11/2016
Autoren:
Miklos Romics, Geza Tasnadi, Balint Sulya, Andras Kiss, Miklos Merksz, Peter Nyirady

Abstract

Objectives

To collect and review the diagnostic and therapeutic solutions for primary and congenital lymphovascular malformations leading to urological symptoms in childhood and also to find the most efficient therapeutic algorithms managing such conditions.

Methods

In our work, we assemble all the diagnostic and therapeutic tools for lymphovascular malformations with urological–urogenital symptoms and demonstrate the interventional therapeutic algorithms through two of our cases where surgery (laparoscopic intervention and clipping of the lymph vessel) had to be performed to stop lymphoid leakage and restore anatomy.

Results

In cases, where lymphovascular malformations and urological–urogenital symptoms are both present, therapeutical success is graded by Browse’s scoring system. According to that, our choices of management achieved the best possible outcome in both cases below.

Conclusions

Although conservative ways of therapy are known and widely used, in more advanced cases surgical help is often needed to reach long-term improvement. In situations where significant mass of chyle has accumulated causing severe complaints, conservative therapy should not to be started. Surgical solutions provide fast and lasting improvement for patients suffering from congenital lymphovascular malformations.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2016

International Urology and Nephrology 11/2016 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise