Skip to main content
main-content

COVID-19-Impfung

alle Nachrichten zum Thema

14.05.2022 | Herpes zoster | Nachrichten

Gehäuft Gürtelrose nach Coronaimpfung

Innerhalb von zwei Monaten nach einer Covid-19-Impfung ist die Gürtelrose-Rate im Vergleich zu ungeimpften Personen fast verdoppelt. Absolut betrachtet liegt die Inzidenz mit 0,2% aber nach wie vor sehr niedrig.

13.05.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Corona: Auch nach Booster schwindet Antikörperschutz schnell

Die Titer neutralisierender Antikörper gegen die Omikron-Variante gehen nach mRNA-Impfungen schnell zurück, berichtet ein dänisches Team. Dies könnte für weitere Booster-Impfungen sprechen.

13.05.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Leitlinie zur Präexpositionsprophylaxe von COVID-19

Seit März steht ein Antikörperpräparat zur passiven Immunisierung von Risikopersonen zur Verfügung, die nicht ausreichend auf die Impfung ansprechen. Regeln für den Einsatz wurden in einer neuen Leitlinie zusammengefasst.

04.05.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Subklinische Lymphadenopathie hält nach Coronaimpfung bis zu zwölf Wochen an

Eine Impfung gegen COVID-19 verursacht bei einem beachtlichen Teil der Impflinge eine subklinische axilläre Lymphadenopathie. Wie lange diese im Durchschnitt persistiert, variiert offenbar impfstoffabhängig.

06.05.2022 | Impfungen | Nachrichten

Daten sprechen für Impfung in denselben Arm

Wird bei einer Impfserie der Impfstoff immer an derselben Körperstelle injiziert, könnte die Immunantwort stärker ausfallen, so eine US-Studie.

06.05.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Vier Bundesländer machen zweiten Booster für alle ab 18 möglich

Die STIKO empfiehlt die vierte Corona-Impfung derzeit nur für bestimmte Personengruppen. Einige Bundesländer setzen sich darüber hinweg und planen den zweiten Booster für alle Erwachsenen. Ein Überblick.

05.05.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Zwei neuartige COVID-Impfstoffe haben sich in Studien bewährt

Eine Protein-Subunit-Vakzine sowie eine Vakzine mit in Pflanzen produzierten „virus-like particles“ wurden erfolgreich in großen Phase-III-Studien getestet. Sie könnten künftig das Portfolio zum COVID-Schutz bereichern.

04.05.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Ehrendoktor für Ugur Sahin und Özlem Türeci

Dr. Özlem Türeci und Professor Ugur Sahin von BioNTech wird mit der Ehrendoktorwürde der Universität Marburg ausgezeichnet.

02.05.2022 | DGIM 2022 | Nachrichten

Fallbericht: War es eine Reaktion nach COVID-Impfung?

Geschwollene Lymphknoten haben viele Differenzialdiagnosen – auch die Impfreaktion. Das kann aber in die Irre leiten, insbesondere in Zeiten von Massenimpfungen wie gegen COVID-19.

01.05.2022 | DGIM 2022 | Nachrichten

Ärzte fordern Regeln für das Impfen immunsupprimierter Patienten

Influenza, Pneumokokken, Herpes zoster, Pertussis, COVID: Bei Impfungen von Menschen mit Immuntherapie setzen Mediziner auf klare Zuständigkeiten und eine TI, die funktioniert. Bei beidem sei noch Luft nach oben, so der Tenor einer Diskussionsrunde beim DGIM-Kongress.

29.04.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Post-COVID: Patienten häufig nur ein Quartal in Behandlung

Vertragsärzte haben in den ersten drei Quartalen des Vorjahres 303.000 Patienten mit Post-COVID-Symptomen versorgt. Überwiegend konnten sie ihnen rasch helfen, ergibt eine Auswertung des Zi.

29.04.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Ab Mai entfallen in Hamburg die COVID-Schutzmaßnahmen

95 Prozent der erwachsenen Hansestadtbewohner haben einen vollständigen Impfschutz gegen SARS-CoV-2. Die Gefahr einer Überlastung des Gesundheitssystems erscheint Sozialsenatorin und Kammerpräsident zunächst gebannt – weswegen die Maßnahmen bald ad acta gelegt werden.

29.04.2022 | COVID-19 | Nachrichten

GMK: Fünf Tage Corona-Isolation sollen reichen

Statt sieben künftig nur noch fünf Tage: Gesundheitsministerinnen und -minister nehmen neuen einen Anlauf auf die Änderung der Isolations- und Quarantäneregeln wegen SARS-CoV-2.

28.04.2022 | COVID-19 | Nachrichten

BGW: Impfangebot sollte zum Arbeitsschutzstandard gehören

Das Nutzen-Risiko-Verhältnis des Corona-Vakzins Corminaty® (BioNTech/Pfizer) bewertet die Bundesregierung positiv. Auch der Unfallversicherer BGW sieht die Vorteile einer Impfung durch Zahlen belegt.

25.04.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Zweiter Corona-Booster nötig?

Immungesunde Menschen können sich mit der vierten Corona-Impfung wohl Zeit lassen: Häufiges Boostern gegen SARS-CoV-2 birgt bei ihnen wahrscheinlich eher Nachteile als Vorteile, wie Fachleute erklären.

22.04.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Risiko für Myokarditis und Perikarditis nach COVID-Impfung ist gering

Myokarditiden und Perikarditiden nach COVID-Impfung sind einer großen Metaanalyse zufolge seltene Ereignisse und nicht häufiger als nach Impfungen gegen andere Erreger. Das Risiko ist allerdings unterschiedlich verteilt.

22.04.2022 | COVID-19 | Nachrichten

WHO aktualisiert COVID-Behandlungsempfehlungen

Die WHO empfiehlt nun den Einsatz von Paxlovid® bei Patienten mit COVID-19, die nicht schwer erkrankt sind, aber das höchste Risiko einer Hospitalisierung haben. Auch für Remdesivir gibt es neue Empfehlungen.

22.04.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Robert Koch-Institut sieht Deutschland nicht im Pandemie-Blindflug

Längst wird nicht mehr jede Corona-Neuinfektion in der offiziellen Meldestatistik erfasst. Dennoch ist laut RKI eine zuverlässige Einschätzung der Infektionslage möglich – auch wegen zahlreicher anderer Marker.

22.04.2022 | Gesundheitspolitik | Podcast | Nachrichten

Geflüchtete medizinisch versorgen – eine Ärztin von open.med berichtet

Was passiert wenn Menschen keinen Zugang zum deutschen Gesundheitssystem haben? Sei es, weil sie auf der Flucht sind oder aus anderen Gründen nicht krankenversichert sind? Dann bleibt oft nur die Versorgung über gemeinnützige Organisationen. Dr. med. Sabine Ruske arbeitet als ehrenamtliche Ärztin bei der medizinischen Anlaufstelle open.med von Ärzte der Welt in München und berichtet uns von ihrer Arbeit dort.

20.04.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Trotz Impfung: COVID-19 bleibt für Krebskranke gefährlich

Bei Krebskranken werden deutlich häufiger Durchbruchsinfekte registriert als bei anderen geimpften Patientinnen und Patienten. Die Unterschiede sind jedoch je nach Zeitraum oder Therapiestatus mehr oder weniger ausgeprägt. Deutlicher sind die Zahlen zu Hospitalisierung und Sterberisiko.

21.04.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Niedersachsen ermöglicht vierte Corona-Impfung für alle

Im Herbst sollen sich alle Bürger in Niedersachsen zum vierten Mal gegen das Coronavirus impfen lassen können. Mit welcher COVID-19-Vakzine, ist noch offen.

21.04.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Janssen ruft COVID-Impfstoff zurück

Noch Restbestände der Corona-Vakzine Janssen® im Kühlschrank? Dann die Chargennummer kontrollieren und im Fall der Bezeichnung „XD955“ vernichten!

19.04.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Worauf Ärzte in der Erstanamnese bei Ukraine-Flüchtlingen achten sollten

In der Erstanamnese bei Geflüchteten aus der Ukraine sind einige Besonderheiten zu bedenken, berichtet Hausarzt-Internist Dr. Peter Löw. Er rät: Vor allem eine mögliche Tuberkulose sollten Kollegen in den Blick nehmen.

18.04.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Gehäufte Hepatitiden: Neues Adenovirus oder Pandemie-Folge?

Aus Großbritannien melden die Behörden mehr Fälle von Leberentzündungen bei Kindern – ohne Hepatitisvirus-Nachweis. Forscher äußern die Vermutung, Adenoviren könnte eine Rolle spielen.

18.04.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Corona-Impffolgen melden: Regierung plant kein zusätzliches Honorar für Ärzte

Soll Ärzten die Meldung unerwünschter Wirkungen einer Corona-Impfung bezahlt werden, um Lücken bei der Erfassung zu vermeiden? Die Bundesregierung sieht dafür keinen Grund. Sie verweist auf Berufsrecht und Gesetzeslage.

18.04.2022 | COVID-19 | Nachrichten

So wirkt sich die Corona-Pandemie auf Vorschulkinder aus

Was hausärztlich tätige Ärzte im Praxisalltag beobachten, wird durch Schuleingangsuntersuchungen untermauert: Die Zahl übergewichtiger Kinder steigt deutlich an – auch sprachlichen Defizite häufen sich.

12.04.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Comirnaty® ist im tiefgefrorenen Zustand jetzt ein Jahr haltbar

BioNTech/Pfizer verlängert die Haltbarkeit seiner COVID-19-Impfstoffe im ultratiefgefrorenen Zustand auf zwölf Monate. Für aufgetaute Impfstoffe im Kühlschrank ändert sich nichts.

07.04.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Aus für allgemeine Corona-Impfpflicht

Eine allgemeine Corona-Impfpflicht in Deutschland ist gescheitert. Ein Antrag aus den Reihen der Ampel für eine Ü-60-Impflicht bei gleichzeitiger Pflicht zur Beratung konnte am Donnerstag keine Mehrheit im Bundestag auf sich vereinen.

06.04.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Zweiter Booster verbesserte Schutz vor schwerer COVID-19

Eine zweite Auffrischimpfung hat den Schutz gegen schwere COVID-19-Verläufe während der Omikron-Welle verbessert, berichtet ein Team aus Israel. Es hat Infektionen verglichen, und zwar sowohl nach vier als auch nach drei Dosen eines mRNA-Impfstoffs.

06.04.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Freiwillige Isolation nach Corona-Infektion soll doch nicht kommen

Lauterbach vollzieht die Rolle rückwärts: Die Isolation nach einer Infektion mit SARS-CoV-2 soll nun doch weiter angeordnet werden und nicht freiwillig sein. Der Gesundheitsminister gesteht einen Fehler ein.

04.04.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Corona-Quarantäne gilt nur noch in Gesundheits- und Pflegeberufen

Ab Mai fällt in Deutschland auch die Quarantänepflicht – mit einer Ausnahme: Wer in einem Gesundheits- oder Pflegeberuf arbeitet, muss sich im Fall einer Corona-Infektion weiter isolieren. Diesen Strategiewechsel hat die Gesundheitsministerkonferenz beschlossen.

31.03.2022 | COVID-19 | Nachrichten

COVID-Impfschutz aus dem Ausland wird jetzt teilweise akzeptiert

Wer mit einer von vier im Ausland weitverbreiteten Corona-Vakzinen geimpft wurde, soll künftig nur noch einen mRNA-Booster brauchen, empfiehlt die Ständige Impfkommission.

30.03.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Umfrage: Mehrheit der Amerikaner hatte COVID-19

Mehr als jeder zweite US-Amerikaner über 18 war bereits mit SARS-CoV-2 infiziert, geht aus der Umfrage der Monmouth University hervor. Sie hat methodische Einschränkungen – und vermittelt doch ein Stimmungsbild der Corona-Lage.

30.03.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Praxis im Spagat zwischen Infektsprechstunde und Normalbetrieb

Die Omikron-Welle ebbt nicht ab: Hausärztin Nicola Buhlinger-Göpfarth schiebt eine Bugwelle vor sich her. Und die Uniklinik Essen muss krankheitsbedingt viele Personalausfälle verkraften. Auf große Resonanz stößt ihr Angebot an Ukraine-Flüchtlinge, in der Universitätsmedizin zu arbeiten.

29.03.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Sicherheit der Coronaimpfung für Schwangere bestätigt

Die Analyse von mehr als 250.000 Schwangerschaften ergibt keine Hinweise darauf, dass die Coronaimpfung, wie sie von der STIKO empfohlen wird, für Mutter oder Kind mit einem erhöhten Risiko verbunden sein könnte.

24.03.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Nach Omikron-Infektion: Schutz vor anderen Corona-Varianten ist fraglich

Ob eine Omikron-Infektion auch eine Immunität gegen andere SARS-CoV-2-Varianten induziert, ist zweifelhaft. Ergebnisse von Antikörper-Neutralisationstests sprechen eher dagegen.

15.03.2022 | Wechselwirkungen der Krebstherapie | Nachrichten

Hoher Schutzeffekt der COVID-Impfung bei Krebskranken bestätigt

Eine Impfung schützt Krebspatienten gut vor einer COVID-Erkrankung – auch wenn diese durch Virusvarianten ausgelöst wird. Besonders von den Mehrfachimpfungen profitieren Menschen mit Krebs, zeigt eine große Analyse.

01.03.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Allergische Reaktion auf eine mRNA-Vakzine wiederholt sich selten

In sehr seltenen Fällen kommt es nach der ersten Impfung gegen SARS-CoV-2 mit einer mRNA-Vakzine zu einer schweren allergischen Reaktion vom Soforttyp. Wissenschaftler rechneten nun in einer Metaanalyse aus, dass die Gefahr für eine erneute Reaktion bei der zweiten Dosis trotzdem sehr niedrig ist.

25.02.2022 | Praxismanagement in der Zahnmedizin | Nachrichten

Schutzimpfung in der Zahnarztpraxis

Das Impfen in den Zahnarztpraxen konnte bis jetzt noch nicht starten, weil sich der Gesetzgeber vorbehalten hat, noch Details, u.a. zur Meldung der Impfungen an das Robert Koch-Institut (RKI) und zur Abrechnung, zu regeln.

15.02.2022 | Impfungen in der Hausarztpraxis | Nachrichten

Nach COVID-19-Impfung auf Thyreoiditis-Symptome achten

Über 19 Fälle einer subakuten Thyreoiditis bzw. Immunhyperthyreose (Graves’ Disease) im Zusammenhang mit einer Impfung gegen SARS-CoV-2 berichten Forscher aus der Türkei. Zwei Drittel der Betroffenen sind mittlerweile in Remission, erneute Impfungen verliefen meist problemlos.

07.02.2022 | Neurologische Diagnostik | Nachrichten

Impfkomplikation? Falsche Fährte nach Corona-Impfung

Eine 31-jährige Patientin berichtet von einer Muskelschwäche im rechten Bein sowie Kopfschmerzen nach ihrer Corona-Impfung. Vieles spricht zunächst für eine seltene ZNS-Autoimmunreaktion als Impfkomplikation. Die weitere Diagnostik spricht jedoch für eine ganz andere – häufiger auftretende – Ursache.

03.02.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Myokarditis nach Corona-Impfung: Symptome schon nach wenigen Tagen

Aktuelle Zahlen zum Myokarditisrisiko nach Impfung mit einer mRNA-basierten Vakzine gegen COVID-19 liefert die US-Behörde CDC auf der Basis von Meldedaten. Die Häufigkeit war insgesamt gering, bei jungen Männern aber erhöht. Meist traten die Fälle wenige Tage nach der zweiten Dosis auf.

31.01.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

COVID-19 und Fertilität: Infektion schadet eher als Impfung

Einer prospektiven Studie zufolge geht eine COVID-19-Impfung nicht mit Fertilitätseinbußen einher, eine SARS-CoV-2-Infektion dagegen schon – allerdings nur vorübergehend.

28.01.2022 | Myokarditis | Nachrichten

Fulminante Myokarditis bei einer 80-Jährigen nach mRNA-Impfung

Kardiologen der US-amerikanischen University of Minnesota, Minneapolis, berichten von einer schweren Herzmuskelentzündung bei einer älteren Frau nach einer COVID-19-Impfung mit Comirnaty.

27.01.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Dritte Corona-Impfdosis essenziell gegen Omikron

Wissenschaftler von BioNTech haben Studienergebnisse zu Antikörpertitern gegen die Omikron-Variante veröffentlich. Demnach ist bei der Vakzine Comirnaty® eine dritte Impfdosis essenziell für eine ausreichende Schutzwirkung. Außerdem: Forscher aus Frankfurt haben womöglich den Grund identifiziert, warum COVID-Verläufe bei Omikron oft milde sind.

24.01.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Corona-Impfung für Genesene ist sicher

Das Risiko, nach einer Impfung gegen COVID-19 gravierende Nebenwirkungen zu entwickeln, ist nicht erhöht, wenn die Geimpften zuvor mit SARS-CoV-2 infiziert waren.

18.01.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Minimale Zyklusabweichungen nach Coronaimpfung

Frauen berichten nach einer Coronaimpfung über eine kurzfristige Verlängerung ihres Zyklus um einen halben bis dreiviertel Tag. Auf die Menstruationsdauer hat die Impfung aber keinen Einfluss.

17.01.2022 | COVID-19 | Redaktionstipp | Nachrichten

Nach Impfung kaum neutralisierende Antikörper gegen Omikron

Schon einen Monat nach einer vollständigen (zweifachen) Corona-Impfung ließen sich in einer Studie bei den meisten Immunisierten keine neutralisierenden Antikörper gegen die Omikron-Variante mehr nachweisen. Am besten schien der Immunschutz bei Geimpft-Genesenen zu sein.

12.01.2022 | COVID-19 | Nachrichten

SARS-CoV-2-Durchbruchsinfekte bei Krebskranken problematisch

Die Coronaimpfung schützt zwar auch die meisten Krebskranken vor COVID-19, erkranken sie aber trotz Impfung, treten schwere Verläufe offenbar ähnlich häufig auf wie bei ungeimpften Krebskranken.

10.01.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Schwerer COVID-19-Verlauf trotz vollständiger Impfung

Auch nach vollständiger Grundimmunisierung kann COVID-19 in seltenen Fällen zu Krankenhauseinweisungen und Tod führen. Daten aus den USA zeigen, welche Personen anfällig bleiben.

10.01.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Long-COVID sorgt für mehr Hausarztbesuche

Patienten mit relativ milden Coronaverläufen besuchen in den Wochen nach der Infektion vermehrt ihre Hausärzte. Hauptgründe sind Gelenk- und Muskelschmerzen sowie Angstzustände. Eine Coronaimpfung scheint die Beschwerden deutlich zu lindern.

29.12.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Mit welchen neuen Arzneien 2022 zu rechnen ist

Der vfa hofft für das kommende Jahr auf mindestens 45 neue Arzneien mit innovativen Wirkstoffen in Deutschland. Jeweils ein Viertel davon könnten neue Antiinfektiva und neue Onkologika sein.

25.12.2021 | Notfallmedizin | Podcast | Nachrichten

Medizinische Hilfe in Afghanistan steht vor großen Herausforderungen

Auch nach der Machtübernahme der Taliban sind Ärzte ohne Grenzen weiterhin in Afghanistan präsent. Die Versorgungslage ist desaströs – die Nahrungsmittelknappheit nimmt zu, die Kaufkraft schwindet, die Menschen verlieren ihre Jobs und die nächste Corona-Welle ist absehbar. Wie wirkt sich der Umbruch auf die medizinische Versorgung aus? Dr. Tankred Stöbe berichtet von seinem Einsatz für Ärzte ohne Grenzen im September 2021.

20.12.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Expertenrat zu Omikron-Ausbreitung: Krankenhäuser sollen Vorräte anlegen

Die Corona-Lage spitzt sich zu. Das Funktionieren des Gesundheitssystems, aber auch anderer Bereiche könnte in Gefahr geraten. Wissenschaftler drängen auf einen Lockdown. Bund und Länder beraten bereits am Dienstag.

17.12.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Kindermediziner Dötsch wirbt für Corona-Impfungen

Vor allem vorerkrankte Kinder sollten gegen SARS-CoV-2 geimpft werden, sagt der Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin an der Uniklinik Köln, Jörg Dötsch. Auch bei den 12- bis 17-Jährigen spreche das Nutzen-Risiko-Verhältnis klar für die Impfung.

15.12.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Nach Impfdurchbruch kaum gravierende Lungenbefunde

Impfdurchbrüche scheinen auch bei stationär behandelten, vorerkrankten Corona-Patienten meist glimpflich zu verlaufen. Ermutigende Daten aus einer – allerdings sehr kleinen – US-Studie.

13.12.2021 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

So gut schützt die Booster-Impfung vor der Delta-Variante

Zwei Studien aus Israel belegen den Nutzen der Auffrischungsimpfung mit Comirnaty: Im Vergleich zur Immunisierung mit zwei Dosen ging das Risiko für schwere sowie für tödliche Erkrankungen durch die Delta-Variante von SARS-CoV-2 um 90–95% zurück.

05.12.2021 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Brandenburger Polizei wendet sich mit Präventionsflyer an impfende Arztpraxen

Weil die Vorfälle mit Coronaleugnern und die generelle Aggressivität gegenüber Praxen und Impfteams zunehmen, hat Brandenburgs Polizei nun einen speziellen Präventions- und Deeskalationsflyer für Arztpraxen aufgelegt.

01.12.2021 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Zahnärzte wollen beim Impfen gegen COVID-19 unterstützen

Neben Apothekern sollen auch Zahnärzte gegen COVID-19 impfen, beschloss die Gesundheitsministerkonferenz. Die Zahnärzte finden die Idee gut – wollen allerdings vorerst nicht in den eigenen Praxen impfen.

01.12.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Booster-Impfung: So klären Ärzte sorgfältig auf

Kreuzimpfung, Mindestabstände: Nicht alle Details zu den Corona-Auffrischimpfungen in den Praxen waren bis vor kurzem geklärt. Ein Medizinrechtler gibt Tipps, wie Ärzten dennoch eine juristisch wasserdichte Aufklärung gelingt.

10.10.2019 | Sinusthrombose | Nachrichten

Neue Erkenntnisse zu Hirnthrombosen nach COVID-19 Vektor-Impfstoff

Wie häufig sind zerebrale Sinus- oder Venenthrombosen nach Impfung mit ChAdOx1 nCov-19 (Vaxzevria®), dem vektorbasierten SARS-CoV-2-Impfstoff von AstraZeneca? Was ist bei der Erkennung und Behandlung der zugrunde liegenden Gerinnungsstörung zu beachten?

30.11.2021 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Besser boostern

Professor Fred Zepp, langjähriges Mitglied der STIKO und Kinderarzt aus Mainz, sprach auf dem Internisten-Update in München über die aktuellen Empfehlungen zur COVID-19-Impfung. Mit diesen Fakten könnte auch der eine oder die andere Impfskeptiker*in noch überzeugt werden.

30.11.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Virologen und Immunologen raten zu umfassenden Kontaktbeschränkungen

Die neue Coronavirus-Variante Omikron trägt ungewöhnlich viele Mutationen, warnt die WHO. Um das Virus aufzuhalten, fordern die Deutschen Gesellschaften für Virologie und Immunologie Kontaktbeschränkungen – und gegebenenfalls eine Impfpflicht.

17.11.2021 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

mRNA-Impfstoff bei Krebspatienten effektiv und sicher

Onkologische Patientinnen und Patienten müssen besonders vor COVID-19 geschützt werden. Deshalb untersuchten Wissenschaftler aus den Niederlanden, wie der COVID-19-Impfstoff mRNA-1273 von Moderna bei Patienten mit soliden Tumoren wirkt.

08.11.2021 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Impferfolg hängt von der Diabeteseinstellung ab

Wie gut Patienten mit Typ-2-Diabetes auf die Impfstoffe gegen COVID-19 reagieren, lässt sich an ihrem HbA1c-Wert ablesen: Je besser der Diabetes eingestellt ist, desto stärker fällt die Immunisierung aus.

02.11.2021 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

COVID-mRNA-Impfung auch für Allergiker sicher

Menschen mit einer schweren Allergie in der Anamnese reagieren auch auf mRNA-Impfstoffe gegen COVID-19 eher allergisch. Unter Beachtung der Kontraindikationen können sie jedoch sicher geimpft werden.

19.10.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Comirnaty®-Handhabung wird für Praxen bald leichter

Keine Verdünnung mehr und deutlich längere Lagerfähigkeit im Kühlschrank: Der Corona-Impfstoff Comirnaty® von BioNTech/Pfizer wird für Arztpraxen einfacher zu handhaben. Jetzt gab es das positive Behörden-Votum.

15.10.2021 | Multiple Sklerose | Nachrichten

MS und Corona-Impfung: Immunantwort besonders schwach unter S1P-Analoga

Bei einer MS-Therapie mit Fingolimod scheint die Immunantwort nach einer Coronaimpfung besonders schwach zu sein: Nicht nur die B-, auch die T-Zell-Antwort fällt weitgehend aus. Für Cladribin ergibt sich trotz Lymphopenie eine weitgehend normale Response.

18.10.2021 | DAK 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Umgang mit Allergien auf COVID-19-Impfstoffe

COVID-19-Impfstoffe können wie andere Impfungen auch in seltenen Fällen Allergien auslösen. Der Ärzteverband Deutscher Allergologen (AeDA) hat hierzu gemeinsam mit anderen Fachgesellschaften einen Leitfaden erstellt.

15.10.2021 | ECTRIMS 2021 | Nachrichten

Interferone schützen bei Multipler Sklerose vor schwerer COVID-19

Eine MS-Therapie mit Interferon senkt das Risiko für einen schweren COVID-19-Verlauf um zwei Drittel, CD-20-Antikörper verdoppeln es hingegen. Insgesamt erhöht eine Multiple Sklerose das Risiko für schwere Verläufe deutlich.

07.10.2021 | Infertilität | Redaktionstipp | Nachrichten

RKI betont: „Eine COVID-Impfung macht nicht unfruchtbar!“

Zyklusstörungen nach Corona-Impfung sind weltweit beobachtet worden. Das RKI stellt aber klar: Solche Veränderungen sind auch von anderen Impfungen oder Infekten bekannt; ein Zusammenhang mit Unfruchtbarkeit bestehe nicht.

06.10.2021 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Zwei Impfungen sind für Krebskranke gut, drei sind besser

Erste Daten sprechen dafür, dass Patienten mit soliden Tumoren und aktiver Chemotherapie von einer Booster-Impfung gegen COVID-19 profitieren: Die Antikörpertiter sind deutlich höher als nach zwei Impfungen, die T-Zell-Antwort bleibt aber unverändert.

01.10.2021 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Coronaimpfung: Gute T-Zell-Response unter CD20-Antikörpern

B-Zell-depletierende MS-Therapien begrenzen die Bildung schützender Antikörper nach einer Coronaimpfung. Eine Studie aus Israel bestätigt aber eine gute T-Zell-Antwort. Eine Verzögerung der Therapie um drei bis sechs Monate könnten die Immunantwort weiter stärken.

20.09.2021 | COVID-19-Impfung | Nachrichten Zur Zeit gratis

Kein erhöhtes Abortrisiko nach Coronaimpfung

Eine Impfung mit RNA-Vakzinen gegen SARS-CoV-2 erhöht offenbar nicht das Risiko einer Fehlgeburt. Dafür spricht eine Analyse der Impfrate bei über 100.000 Schwangeren.

17.09.2021 | Multiple Sklerose | Nachrichten

Corona-Impfschutz trotz anti-CD20-Antikörpern

Erhalten MS-Patienten unter einer B-Zell-depletierenden Therapie eine Coronaimpfung mit einer RNA-Vakzine, dann ist zwar die B-Zell-Response beeinträchtigt, die T-Zell-Antwort dürfte aber dennoch für einen guten Impfschutz sorgen.

10.09.2021 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

COVID-Impfung: Nicht nur axilläre Knoten können schwellen

Viel war in den vergangenen Monaten die Rede von reaktiven axillären Lymphknoten nach einer Impfung gegen SARS-CoV-2. Doch die Axilla ist nicht die einzige Region, in der die Vakzinen die Lymphknoten anschwellen lassen können. Ein Fallbericht.

13.09.2021 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

So sicher ist die mRNA-Impfung für stillende Mütter

In der ersten größeren Studie mit stillenden Frauen zu den beiden mRNA-basierten Coronaimpfstoffen Comirnaty und Spikevax traten keine ernsten Nebenwirkungen bei Mutter oder Kind auf. Auch die STIKO empfiehlt die Impfung nun für Schwangere und Stillende.

10.09.2021 | COVID-19-Impfung | Nachrichten | Online-Artikel

STIKO rät jetzt allen Schwangeren zur Corona-Impfung

Nun wird auch in Deutschland allen Schwangeren ab dem 2. Trimenon zur COVID-Impfung geraten. Eine entsprechende Beschlussvorlage hat die Ständige Impfkommission (STIKO) den Bundesländern und Fachkreisen vorgelegt.

08.09.2021 | Morbus Basedow | Nachrichten

Basedow-Rezidiv nach mRNA-Impfung gegen Corona

Der Fall einer Patientin lässt belgische Ärzte spekulieren, ob eine Corona-mRNA-Impfung zum Wiederauftreten eines Morbus Basedow führen kann.

15.03.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

So setzen die Bundesländer die einrichtungsbezogene Impfpflicht um

Ab dem 16. März greift die Corona-Impfpflicht im Gesundheitswesen. Eine Übersicht, was die 16 Landesgesundheitsministerien dazu sagen.

23.03.2022 | COVID-19 | Nachrichten

SARS-CoV-2-Infekt in der Schwangerschaft birgt viele Risiken

Eine große Kohortenstudie in Kalifornien gibt ein detailliertes Bild zu assoziierten Risiken bei SARS-CoV-2-Infektionen von Schwangeren. Die Ergebnisse unterstützen den Rat zur COVID-Impfung für junge Frauen.

Passend zum Thema

ANZEIGE

Fragen und Antworten zur COVID-19-Impfung

In diesem Beitrag finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den Coronaimpfungen. Beantwortet von Prof. Dr. med. Ulrich Heininger, Basel.

ANZEIGE

Dysphagie Screening Tool Geriatrie (DSTG)

Ende 2019 ist das neue Dysphagie Screening Tool Geriatrie (DSTG) der AG Dysphagie der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) erschienen.

ANZEIGE

consilium – Expertenwissen zu Themen aus dem Praxisalltag der Allgemeinmedizin und der Geriatrie

Das consilium Allgemeinmedizin/Geriatrie von InfectoPharm vermittelt Ihnen Expertenwissen zu Themen aus Ihrer alltäglichen Praxis. Dabei geht es in der Regel um aktuelle spannende Patientenfälle, relevante Therapiefragen oder Fragen zu geeigneten diagnostischen Maßnahmen sowie möglichen Differenzialdiagnosen. Machen Sie sich selbst ein Bild!

Passend zum Thema

ANZEIGE
Update Allergologie

Anaphylaxie – Adrenalin im Fokus

Zum Thema Corona-Impfungen und schwere allergische Reaktionen besteht nach wie vor viel Verunsicherung und ein hoher Informationsbedarf. Was im seltenen Anaphy­laxie-Fall zu tun ist, aktuelle Da­ten und Hin­ter­grün­de erläutert Prof. Ludger Klimek, Zentrum für Rhinologie und Allergologie, Wiesbaden.