Skip to main content
main-content

21.10.2020 | COVID-19 | prisma | Ausgabe 5/2020

Aktuell
Gastro-News 5/2020

COVID-19 hat auch die Darmkrebsvorsorge beeinträchtigt

Zeitschrift:
Gastro-News > Ausgabe 5/2020
Autor:
Redaktion Facharztmagazine
Führende Experten haben in einem Webinar der Stiftung LebensBlicke unter Moderation des Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Jürgen F. Riemann über die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die gastroenterologische Praxis referiert und diskutiert. Infolge des fast zweimonatigen Lockdown haben in einer Umfrage des Berufsverbandes niedergelassener Gastroenterologen (bng) 82,5 % der Praxen über einen deutlichen Rückgang der Nachfrage nach Vorsorgekoloskopien berichtet. Nur zirka 23 % der Praxen boten auch während des Lockdown Vorsorgekoloskopien an. In der Anfangsphase konnte in 62,2 % der Praxen Schutzausrüstung in nicht ausreichender Menge beschafft werden. Der später dann mögliche Erwerb zusätzlicher Schutzausrüstung bedeutete für nahezu alle Praxen einen deutlichen finanziellen Mehraufwand, dessen Erstattung noch nicht gesichert ist. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2020

Gastro-News 5/2020 Zur Ausgabe

Coronavirus Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Bildnachweise