Skip to main content
main-content

01.07.2020 | COVID-19 | Leitthema | Ausgabe 7/2020 Zur Zeit gratis

Der Ophthalmologe 7/2020

Entwicklung und Implementierung eines Betriebskonzeptes in einer Universitätsaugenklinik im Rahmen der SARS-CoV-2-Pandemie

Zeitschrift:
Der Ophthalmologe > Ausgabe 7/2020
Autoren:
Pankaj Singh, Michael Müller, Daniel Hack, Volkhard A. J. Kempf, Sabine Wicker, Clara König, Annika Müller-Kassner, Katja Lindner, Tobias Deters, Jürgen Graf, FEBO Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Kohnen
Wichtige Hinweise
Stand: 28.05.2020
Pankaj Singh und Michael Müller beantragen das Teilen der Erstautorenschaft.

Zusammenfassung

Die SARS-CoV-2-Pandemie stellt das gesamte medizinische Versorgungssystem vor große Herausforderungen. Besonders in klinischen Einrichtungen der Maximalversorgung ist eine höhere Exposition mit potenziell infektiösen Patienten oder tatsächlichen COVID-19-Kranken zu erwarten. Es wurde ein Betriebskonzept in der Klinik für Augenheilkunde, Goethe-Universität, Frankfurt am Main, entwickelt, dessen Ziel höchste Patientensicherheit bei maximalem Mitarbeiterschutz ist. Hierbei wurden die aktuellen Hygieneempfehlungen des Robert Koch-Instituts (RKI), der führenden Fachgesellschaften und der darauf abgestimmte Hygieneplan des Universitätsklinikums Frankfurt am Main berücksichtigt. An dem Konzept waren das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene, der Betriebsärztliche Dienst und der Vorstand des Universitätsklinikums Frankfurt am Main beteiligt. Das Betriebskonzept gewährleistet mit verschiedenen Einzelmaßnahmen, dass (i) die Versorgung ambulanter Patienten; (ii) die Durchführung ambulanter Operationen und (iii) die stationäre Betreuung und Operation der Patienten auch während der COVID-19-Pandemie gewährleistet ist. Alle Maßnahmen wurden schriftlich im klinikinternen Qualitätshandbuch dokumentiert und sind damit allen Mitarbeitern zugänglich. Das Konzept wird regelmäßig auf Funktionalität im Rahmen von sog. „Stresstests“ und „Hygienebegehungen“ überprüft und ständig angepasst.

Nutzen Sie Ihre Chance: Dieser Inhalt ist zurzeit gratis verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Unsere Produktempfehlungen

Der Ophthalmologe

Print-Titel

  • Umfassende Themenschwerpunkte mit klaren Handlungsempfehlungen
  • Praxisrelevante CME-Fortbildung in jedem Heft
  • Organ der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2020

Der Ophthalmologe 7/2020 Zur Ausgabe

Webinare und Artikel zur Corona-Krise

Die aktuelle Entwicklung zu SARS-CoV-2 (2019-nCoV) und der Lungenkrankheit COVID-19 im Überblick. » zum Dossier

Bildnachweise