Skip to main content
main-content

07.09.2021 | COVID-19 | Journalclub | Ausgabe 4/2021 Zur Zeit gratis

Anti-IL-6-Antikörper bei schwerer Hypoxämie
Pneumo News 4/2021

Tocilizumab senkt Mortalität bei hyperinflammatorischer COVID-19

Zeitschrift:
Pneumo News > Ausgabe 4/2021
Autor:
Prof. Dr. med. Stephan Budweiser
Hintergrund und Fragestellung: Bekanntermaßen kann eine Infektion mit SARS-CoV-2 zu ganz unterschiedlicher Krankheitsschwere von COVID-19 führen. Ein Teil der Patienten entwickelt dabei eine ausgeprägte Hyperinflammation, die dann oft mit einem intensiv- und/oder beatmungspflichtigen Verlauf und damit schlechter Prognose einhergeht. Dementsprechend konnte durch die Gabe von systemischen Steroiden (z. B. Dexamethason) ein Effekt auf die Sterblichkeit erreicht werden. Wünschenswert sind darüber hinaus aber spezifischere antiinflammatorische Substanzen wie das gegen Interleukin-6 gerichtete Tocilizumab. Die bisherigen randomisierten Studien zu Tocilizumab bei COVID-19 hinsichtlich 28-Tage-Sterblichkeit zeigten allerdings bisher keine konsistenten Ergebnisse. Der genaue Stellenwert von Tocilizumab zur Behandlung von Patienten mit ausgeprägter systemischer Inflammation und hypoxämischer respiratorischer Insuffizienz infolge COVID-19 ist derzeit noch nicht abschließend geklärt. ...

Nutzen Sie Ihre Chance: Dieser Inhalt ist zurzeit gratis verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2021

Pneumo News 4/2021 Zur Ausgabe

InfoPharm

infopharm

Coronavirus Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Passend zum Thema

COVID-Impfmanagement

Schluss mit dem telefonischen Terminansturm: So organisieren Sie Covid-Impfungen in Ihrer Hausarztpraxis digital

Die gesetzlichen Änderungen zur Aufhebung der Impfpriorisierung gehen einher mit einem hohen Ansturm an telefonischen Terminanfragen, welchem Sie nun entgegenstehen. Mit Doctolib können Sie einfach und schnell Impftermine auch außerhalb Ihrer Öffnungszeiten online buchen lassen. Entlasten Sie so Ihr Praxisteam bei der Menge an Impfanfragen.   

Passend zum Thema

ANZEIGE

Teil 2: Antworten auf 10 weitere häufige Impf-Einwände

Wie gehen Sie mit Bedenken gegen Impfungen um? Antworten auf 10 weitere häufige Einwände, die aus Sicht impfkritischer Patienten gegen Impfungen sprechen, lesen Sie hier.

ANZEIGE

Keine Impfung ohne Info oder Einwilligungserklärung

Vor einer Impfung ist wichtig, Zustimmung oder Ablehnung einzuholen. Ein schriftlicher Nachweis kann sinnvoll sein. Eine Vorlage kann dazu genutzt werden.

ANZEIGE

Impfungen – vom Säugling bis zum Senior

Als eines der global führenden Gesundheitsunternehmen besitzt MSD mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Impfstoffen. Hier finden Sie Informationen zu einigen der von der STIKO empfohlenen Immunisierungen, z.B. der MMRV- und der HPV-Impfung sowie der Pneumokokken-Impfung für Senioren.

Bildnachweise