Skip to main content
main-content

16.11.2020 | COVID-19 | Nachrichten

Mehr als die Hälfte betroffen

Fatigue bleibt COVID-19-Patienten lange erhalten

Autor:
Robert Bublak
Auch Wochen nach überstandener COVID-19-Erkrankung ist bei den meisten Patienten eine Fatigue zu diagnostizieren. Das legen jedenfalls die Ergebnisse einer irischen Studie nahe. Wie schwer COVID-19 verlaufen ist, spielt dabei keine Rolle.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Coronavirus Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Passend zum Thema

Interaktives Live-Webinar "Influenza versus COVID-19" – Jetzt kostenfrei anmelden!

Hat mein Patient COVID-19 oder Influenza? Was gilt es bei der Influenza-Impfung zu beachten? Und wie sehen die aktuellen Therapieempfehlungen für Influenza, wie die für COVID-19 aus? Professor Mathias Pletz stellt im Webinar am 16.12.2020, 17-18 Uhr, beide Infektionskrankheiten gegenüber. Melden Sie sich jetzt kostenlos zum interaktiven Webinar der DGIM e.Akademie an!

» Hier kostenlos in der DGIM e.Akademie anmelden

Bildnachweise