Skip to main content
main-content

15.04.2021 | COVID-19 | Industrieforum | Ausgabe 2/2021

Pädiatrie 2/2021

Moderne Diagnostik hilft, die "Waisen der Medizin" leichter zu erkennen

Zeitschrift:
Pädiatrie > Ausgabe 2/2021
Autor:
Dr. Bianca Bach
Das aescuLabor in Hamburg ist Teil der amedes-Gruppe und seit Ende 2020 bundesweit tätiges Kompetenzlabor für seltene Erkrankungen. Hier kann aus Trockenblutproben in zwei Schritten - einer biochemischen Untersuchung, etwa zur Testung von Enzymaktivitäten, und einer genetischen Analyse zur Bestätigung - ein breites Spektrum seltener Erkrankungen erfasst werden. Arzt und Patient haben es dabei leicht: Ein paar Tropfen Blut aus der Fingerbeere auf Filterpapier geben, trocknen lassen, und die Testkarte unkompliziert und ohne Kühlung per Post verschicken. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2021

Pädiatrie 2/2021 Zur Ausgabe

Coronavirus Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Passend zum Thema

COVID-Impfmanagement

Schluss mit dem telefonischen Terminansturm: So organisieren Sie Covid-Impfungen in Ihrer Hausarztpraxis digital

Die gesetzlichen Änderungen zur Aufhebung der Impfpriorisierung gehen einher mit einem hohen Ansturm an telefonischen Terminanfragen, welchem Sie nun entgegenstehen. Mit Doctolib können Sie einfach und schnell Impftermine auch außerhalb Ihrer Öffnungszeiten online buchen lassen. Entlasten Sie so Ihr Praxisteam bei der Menge an Impfanfragen.   

Bildnachweise