Skip to main content
Erschienen in:

19.04.2024 | COVID-19 | Fortbildung

Welche Botschaften gehen von COVID-19 für die nächste Pandemie aus?

Reflexionen und Vorschläge aus der Sicht eines Klinikers

verfasst von: Dr. med. Thomas Hoppen

Erschienen in: Pädiatrie | Ausgabe 2/2024

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Neben der Unsicherheit über eine mögliche Eigengefährdung durch das Coronavirus war die Unwissenheit über den Verlauf zu Beginn der COVID-19-Pandemie bei vielen Beteiligten und Betroffenen immens. Wir lernten rasch mit der möglichen Eigengefährdung umzugehen, trotzdem schwang immer auch ein eigenartiges Gefühl bei jedem Patientenkontakt mit.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Hufnagel M et al. et The PIMS-DGPI Working Group. A comparison of pediatric inflammatory multisystem syndrome temporarily-associated with SARS-CoV-2 and Kawasaki disease. Sci Rep. 2023;13(1):1173 Hufnagel M et al. et The PIMS-DGPI Working Group. A comparison of pediatric inflammatory multisystem syndrome temporarily-associated with SARS-CoV-2 and Kawasaki disease. Sci Rep. 2023;13(1):1173
2.
Zurück zum Zitat Doenhardt M et al. et The PIMS-DGPI Working Group. Epidemiology of 7375 children and adolescents hospitalized with COVID-19 in Germany, reported via a prospective, nationwide surveillance study in 2020-2022. Sci Rep. 2024;14(1):47 Doenhardt M et al. et The PIMS-DGPI Working Group. Epidemiology of 7375 children and adolescents hospitalized with COVID-19 in Germany, reported via a prospective, nationwide surveillance study in 2020-2022. Sci Rep. 2024;14(1):47
3.
Zurück zum Zitat Berner B. COVID-19-Pandemie: „lessons learned“. Monatsschr Kinderheilkd. 2023;171:580-3 Berner B. COVID-19-Pandemie: „lessons learned“. Monatsschr Kinderheilkd. 2023;171:580-3
4.
Zurück zum Zitat Pecks U. Zum Themenschwerpunkt „Erfahrungen aus der Pandemie - ein datenbasierter Rückblick“. Z Geburtsh Neonatol. 2024;228:15-6 Pecks U. Zum Themenschwerpunkt „Erfahrungen aus der Pandemie - ein datenbasierter Rückblick“. Z Geburtsh Neonatol. 2024;228:15-6
5.
Zurück zum Zitat von Kries R, Jank M. COVID-19-Impfung bei Kindern und Jugendlichen. Hatten wir alles im Blick? Monatsschr Kinderheilkd. 2023;171:594-600 von Kries R, Jank M. COVID-19-Impfung bei Kindern und Jugendlichen. Hatten wir alles im Blick? Monatsschr Kinderheilkd. 2023;171:594-600
6.
Zurück zum Zitat Rubin R. Updated COVID-19 vaccine now available in US, recommended for everyone older than 6 months. JAMA. 2023;330(15):1420 Rubin R. Updated COVID-19 vaccine now available in US, recommended for everyone older than 6 months. JAMA. 2023;330(15):1420
7.
Zurück zum Zitat Le NH et al. Impfungen als Schlüssel der Pandemiebewältigung. Erkenntnisse aus der COVID-19-Pandemie. Dtsch Med Wochenschr. 2023;148:1557-63 Le NH et al. Impfungen als Schlüssel der Pandemiebewältigung. Erkenntnisse aus der COVID-19-Pandemie. Dtsch Med Wochenschr. 2023;148:1557-63
9.
Zurück zum Zitat Kurz C, Schulze AK. Effektive Strukturen schaffen. Dtsch Arztebl. 2024;121(2):B75-80 Kurz C, Schulze AK. Effektive Strukturen schaffen. Dtsch Arztebl. 2024;121(2):B75-80
10.
Zurück zum Zitat Kerbl R. Was haben wir aus der COVID-19-Pandemie gelernt? Monatsschr Kinderheilkd. 2024;172:8-10 Kerbl R. Was haben wir aus der COVID-19-Pandemie gelernt? Monatsschr Kinderheilkd. 2024;172:8-10
Metadaten
Titel
Welche Botschaften gehen von COVID-19 für die nächste Pandemie aus?
Reflexionen und Vorschläge aus der Sicht eines Klinikers
verfasst von
Dr. med. Thomas Hoppen
Publikationsdatum
19.04.2024
Verlag
Springer Medizin
Schlagwörter
COVID-19
Pädiatrie
Erschienen in
Pädiatrie / Ausgabe 2/2024
Print ISSN: 1867-2132
Elektronische ISSN: 2196-6443
DOI
https://doi.org/10.1007/s15014-024-5391-7

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2024

Pädiatrie 2/2024 Zur Ausgabe

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

Substanzgebrauchsstörungen bei Kindern und Jugendlichen

Pädiatrie CME-Kurs
CME: 2 Punkte

Gerade die Jugend ist eine Phase, in der viele neue Erfahrungen, oft durch Austesten der eigenen Grenzen, gesammelt werden. Dazu gehört der Konsum von Alkohol und Drogen. Dies kann jedoch gravierende Auswirkungen auf die Gesundheit, das soziale Leben und die Zukunft der betroffenen Kinder und Jugendlichen haben. Es ist entscheidend zu erkennen, wann Kinder und Jugendliche Hilfe benötigen.

Rationale Antibiotikaverordnung für Kinder und Jugendliche

CME: 2 Punkte

Die Entscheidung, ob ein Antiinfektivum verordnet werden kann, ist vor allem bei Kindern und Jugendlichen herausfordernd. Weltweit gehören Antibiotika zu den am häufigsten verschriebenen Medikamenten. Besonders problematisch sind steigende Resistenzen. Antibiotic-Stewardship-Programme sollen dabei helfen, die optimale antiinfektive Pharmakotherapie für jeden individuellen Fall zu finden.

Humangenetische Diagnostik und Beratung - wer, wann und wie?

CME: 2 Punkte

Bis vor wenigen Jahren wurden Kinder erst dann zur genetischen Diagnostik überwiesen, wenn alle anderen Untersuchungsverfahren nicht zur Diagnose geführt hatten. Jetzt steht sie aufgrund neuer Laboruntersuchungsmöglichkeiten mit hoher Trefferquote und wegen zunehmend vorhandener, zeitkritischer Therapien in manchen Fällen sogar an erster Stelle. Das erfordert von betreuenden Pädiaterinnen und Pädiatern nicht nur ein Umdenken, sondern auch eine gute Kenntnis der genetischen Indikationen und Untersuchungsmethoden.

Hämoglobinopathien und G6PDH-Mangel - global und lokal relevant.

CME: 2 Punkte

Thalassämien, Sichelzellkrankheit und Glukose-6-Phosphat-Dehydrogenase-Mangel sind die häufigsten monogenen Erberkrankungen weltweit. Auch wenn diese Erkrankungen aufgrund früherer Migrationsbewegungen bereits seit längerem in Deutschland bekannt sind, stellt die in den letzten Jahren stark gestiegene Patientenzahl eine besondere gesellschaftliche und medizinische Herausforderung dar. Der CME-Kurs bietet eine kurze Übersicht zu Ätiologie, Pathogenese, klinischer Präsentation sowie zum aktuellen Stand der Behandlung dieser Erkrankungen.