Skip to main content
Erschienen in: HSS Journal ® 1/2020

26.08.2020 | COVID-19 | Response to COVID-19/Commentary Zur Zeit gratis

Restructuring the Peri-operative Pain Service to Palliative Care as a Response to the COVID-19 Pandemic

verfasst von: Faye Rim, MD, Mary Kelly, FNP-BC, ONC, RN-C, Jefrey Meletio, LCSW, Spencer Liu, MD

Erschienen in: HSS Journal ® | Sonderheft 1/2020

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Excerpt

Modern-day management of patients with musculoskeletal disease benefits from a full peri-operative pain service. These services include pre-surgical screening, inpatient pain consultation, post-operative transition planning, and if needed post-operative follow-up for complex pain issues [5, 6]. At the Hospital for Special Surgery (HSS), this service is called the Peri-operative Pain Services (POPS) and is an extension of the Department of Anesthesiology, Critical Care, and Pain Management. The team consists of three full time physicians, all with a background in pain management and palliative care, six advanced practice providers (APPs), and two licensed clinical social workers (with additional staffing provided by anesthesia residents and fellows as needed). POPS averages about 1000 visits across all services per month. …
Anhänge
Nur mit Berechtigung zugänglich
Literatur
Metadaten
Titel
Restructuring the Peri-operative Pain Service to Palliative Care as a Response to the COVID-19 Pandemic
verfasst von
Faye Rim, MD
Mary Kelly, FNP-BC, ONC, RN-C
Jefrey Meletio, LCSW
Spencer Liu, MD
Publikationsdatum
26.08.2020
Verlag
Springer US
Schlagwort
COVID-19
Erschienen in
HSS Journal ® / Ausgabe Sonderheft 1/2020
Print ISSN: 1556-3316
Elektronische ISSN: 1556-3324
DOI
https://doi.org/10.1007/s11420-020-09782-4

Weitere Artikel der Sonderheft 1/2020

HSS Journal ® 1/2020 Zur Ausgabe

Arthropedia

Grundlagenwissen der Arthroskopie und Gelenkchirurgie. Erweitert durch Fallbeispiele, Videos und Abbildungen. 
» Jetzt entdecken

Knie-TEP: Kein Vorteil durch antibiotikahaltigen Knochenzement

29.05.2024 Periprothetische Infektionen Nachrichten

Zur Zementierung einer Knie-TEP wird in Deutschland zu über 98% Knochenzement verwendet, der mit einem Antibiotikum beladen ist. Ob er wirklich besser ist als Zement ohne Antibiotikum, kann laut Registerdaten bezweifelt werden.

Häusliche Gewalt in der orthopädischen Notaufnahme oft nicht erkannt

28.05.2024 Traumatologische Notfälle Nachrichten

In der Notaufnahme wird die Chance, Opfer von häuslicher Gewalt zu identifizieren, von Orthopäden und Orthopädinnen offenbar zu wenig genutzt. Darauf deuten die Ergebnisse einer Fragebogenstudie an der Sahlgrenska-Universität in Schweden hin.

Fehlerkultur in der Medizin – Offenheit zählt!

28.05.2024 Fehlerkultur Podcast

Darüber reden und aus Fehlern lernen, sollte das Motto in der Medizin lauten. Und zwar nicht nur im Sinne der Patientensicherheit. Eine negative Fehlerkultur kann auch die Behandelnden ernsthaft krank machen, warnt Prof. Dr. Reinhard Strametz. Ein Plädoyer und ein Leitfaden für den offenen Umgang mit kritischen Ereignissen in Medizin und Pflege.

Mehr Frauen im OP – weniger postoperative Komplikationen

21.05.2024 Allgemeine Chirurgie Nachrichten

Ein Frauenanteil von mindestens einem Drittel im ärztlichen Op.-Team war in einer großen retrospektiven Studie aus Kanada mit einer signifikanten Reduktion der postoperativen Morbidität assoziiert.

Update Orthopädie und Unfallchirurgie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.