Skip to main content
main-content

22.01.2021 | COVID-19 | Nachrichten

Deutsches COVID-19 Register

Risikofaktoren für schwere COVID-19-Verläufe bei Rheuma identifiziert

Autor:
(eb)
Eine rheumatische Erkrankung sollte möglichst gut medikamentös kontrolliert und eine dauerhaft hohe Glukokortikoiddosis vermieden werden. Das gilt in Corona-Zeiten noch viel mehr als sonst.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Coronavirus Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Passend zum Thema

Ihre Meinung zählt

Umfrage: TNF-Inhibitoren in der rheumatologischen Praxis

In 11 Fragen zum Thema Einsatz von TNF-Inhibitoren und deren Biosimilars bei chronisch-entzündlichen Erkrankungen sind Ihre Meinung, Erfahrung und rheumatologische Expertise gefragt. Die Umfrage wird durchgeführt von Springer Medizin GmbH im Auftrag der Biogen GmbH. Vielen Dank für Ihre Teilnahme! 

» Hier geht's zur Umfrage!