Skip to main content
Erschienen in: Schmerzmedizin 5/2022

12.09.2022 | COVID-19 | DAGST

Das Ende der COVID-19-Pandemie?

Stärkung der Infektionsabwehr nicht vergessen

verfasst von: Hardy Gaus

Erschienen in: Schmerzmedizin | Ausgabe 5/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Sinkende Inzidenzzahlen, leere COVID-19-Intensivbetten und lange vermisste Freiheiten gleich zu Beginn des Sommers haben dazu eingeladen, das Leben ohne Einschränkungen und Abstandsregeln in vollen Zügen zu genießen. Warnungen des Gesundheitsministers und von Virologen vor drohenden neuen Erkrankungswellen scheinen in der Bevölkerung die Wenigsten ernst zu nehmen. Doch Vorsicht: Das Problem ist nicht gelöst und spätestens ab Herbst sind mit steigenden Infektionszahlen wieder überstürzte, teils völlig falsche oder unsinnige Aktionen und Verordnungen zu erwarten. Dann wird wieder heftig über Maskentragen, 2G-/3G-Zugangsregeln und die Impfpflicht gegen das SARS-CoV-2-Virus diskutiert werden.
Metadaten
Titel
Das Ende der COVID-19-Pandemie?
Stärkung der Infektionsabwehr nicht vergessen
verfasst von
Hardy Gaus
Publikationsdatum
12.09.2022
Verlag
Springer Medizin
Schlagwörter
COVID-19
SARS-CoV-2
Erschienen in
Schmerzmedizin / Ausgabe 5/2022
Print ISSN: 2194-2536
Elektronische ISSN: 2364-1010
DOI
https://doi.org/10.1007/s00940-022-4005-0

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2022

Schmerzmedizin 5/2022 Zur Ausgabe

Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.