Skip to main content
main-content

29.10.2021 | COVID-19 | Hauptreferate – Hauptprogramm der DGP | Sonderheft 2/2021 Zur Zeit gratis

Der Pathologe 2/2021

Entwicklung eines kooperativen Obduktionsnetzwerks aus Pathologie, Neuropathologie und Rechtsmedizin

Zeitschrift:
Der Pathologe > Sonderheft 2/2021
Autoren:
Saskia von Stillfried, MD, PhD Univ.-Prof. Peter Boor, DeRegCOVID und DEFEAT PANDEMIcs
Wichtige Hinweise
QR-Code scannen & Beitrag online lesen

Zusammenfassung

Hintergrund

Obduktionen sind ein wichtiges Instrument zum Verständnis neuartiger Krankheiten, einschließlich COVID-19.

Material und Methoden

Das Deutsche Register für COVID-19-Obduktionen (DeRegCOVID) wurde bereits im April 2020 eingerichtet und gestartet. DeRegCOVID dient als elektronisches Rückgrat des Deutschen Netzwerks für Obduktionen bei Pandemien (DEFEAT PANDEMIcs), das im September 2020 angelaufen ist.

Ergebnisse

Die Ergebnisse von DeRegCOVID und DEFEAT PANDEMIcs zeichnen sich durch eine beispiellose Zusammenarbeit von mehr als 35 universitären und außeruniversitären Obduktionszentren aus, die pathologische, neuropathologische und rechtsmedizinische Institute vernetzen. DeRegCOVID hat sich weiterentwickelt, an neue Herausforderungen angepasst und enthält derzeit den international größten Obduktionsdatensatz. Nach nur kurzer Laufzeit sind mehr als 80 Publikationen entstanden, die zum Verständnis der Pathogenese von COVID-19 beigetragen haben, z. B. durch die Entdeckung von thromboembolischen Ereignissen, Multiorgantropismus und Neuro-COVID-19. Die Obduktionszentren haben umfangreiche Aufklärungsarbeit geleistet und über den wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn hinaus PolitikerInnen und der breiten Öffentlichkeit die wesentliche Rolle der Obduktion bei der Pandemiebekämpfung erläutert. Um die obduktionsgetriebene Forschung weiterzuentwickeln, wurde als Fortsetzung von DEFEAT PANDEMIcs das Nationale Obduktionsnetzwerk (NATON) konzipiert.

Schlussfolgerungen

Das Register und das Netzwerk, an dem sich alle interessierten Zentren beteiligen können, haben den Wert der vernetzten medizinischen Forschung und den hohen Stellenwert der Obduktion für die Medizin unter Beweis gestellt.

Nutzen Sie Ihre Chance: Dieser Inhalt ist zurzeit gratis verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Unsere Produktempfehlungen

Der Pathologe

Print-Titel

  • Umfassende Themenschwerpunkte aus allen
    Bereichen der Pathologie
  • Pitfalls: Fallstricke in der Diagnostik 

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner*in

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

e.Dent - Ihr Online-Abo der Zahnmedizin

Online-Abonnement

Mit e.Dent erhalten Sie Zugang zu allen zahnmedizinischen Fortbildungen und unseren zahnmedizinischen und ausgesuchten medizinischen Zeitschriften.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Sonderheft 2/2021

Der Pathologe 2/2021 Zur Ausgabe

Coronavirus Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Bildnachweise