Skip to main content
main-content

28.03.2020 | COVID-19 | Guidelines | Ausgabe 5/2020 Zur Zeit gratis

Intensive Care Medicine 5/2020

Surviving Sepsis Campaign: guidelines on the management of critically ill adults with Coronavirus Disease 2019 (COVID-19)

Zeitschrift:
Intensive Care Medicine > Ausgabe 5/2020
Autoren:
Waleed Alhazzani, Morten Hylander Møller, Yaseen M. Arabi, Mark Loeb, Michelle Ng Gong, Eddy Fan, Simon Oczkowski, Mitchell M. Levy, Lennie Derde, Amy Dzierba, Bin Du, Michael Aboodi, Hannah Wunsch, Maurizio Cecconi, Younsuck Koh, Daniel S. Chertow, Kathryn Maitland, Fayez Alshamsi, Emilie Belley-Cote, Massimiliano Greco, Matthew Laundy, Jill S. Morgan, Jozef Kesecioglu, Allison McGeer, Leonard Mermel, Manoj J. Mammen, Paul E. Alexander, Amy Arrington, John E. Centofanti, Giuseppe Citerio, Bandar Baw, Ziad A. Memish, Naomi Hammond, Frederick G. Hayden, Laura Evans, Andrew Rhodes
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s00134-020-06022-5) contains supplementary material, which is available to authorized users.
This article is co-published in the journals Intensive Care Medicine (DOI:https://​doi.​org/​10.​1007/​s00134-020-06022-5) and Critical Care medicine (DOI:https://​doi.​org/​10.​1097/​CCM.​0000000000004363​).

Publisher's Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Background

The novel severe acute respiratory syndrome coronavirus 2 (SARS-CoV-2) is the cause of a rapidly spreading illness, Coronavirus Disease 2019 (COVID-19), affecting thousands of people around the world. Urgent guidance for clinicians caring for the sickest of these patients is needed.

Methods

We formed a panel of 36 experts from 12 countries. All panel members completed the World Health Organization conflict of interest disclosure form. The panel proposed 53 questions that are relevant to the management of COVID-19 in the ICU. We searched the literature for direct and indirect evidence on the management of COVID-19 in critically ill patients in the ICU. We identified relevant and recent systematic reviews on most questions relating to supportive care. We assessed the certainty in the evidence using the Grading of Recommendations, Assessment, Development and Evaluation (GRADE) approach, then generated recommendations based on the balance between benefit and harm, resource and cost implications, equity, and feasibility. Recommendations were either strong or weak, or in the form of best practice recommendations.

Results

The Surviving Sepsis Campaign COVID-19 panel issued 54 statements, of which 4 are best practice statements, 9 are strong recommendations, and 35 are weak recommendations. No recommendation was provided for 6 questions. The topics were: (1) infection control, (2) laboratory diagnosis and specimens, (3) hemodynamic support, (4) ventilatory support, and (5) COVID-19 therapy.

Conclusion

The Surviving Sepsis Campaign COVID-19 panel issued several recommendations to help support healthcare workers caring for critically ill ICU patients with COVID-19. When available, we will provide new recommendations in further releases of these guidelines.

Nutzen Sie Ihre Chance: Dieser Inhalt ist zurzeit gratis verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

e.Med Innere Medizin

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Innere Medizin erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes Innere Medizin, den Premium-Inhalten der internistischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten internistischen Zeitschrift Ihrer Wahl.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

e.Med AINS

Kombi-Abonnement

Mit e.Med AINS erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes AINS, den Premium-Inhalten der AINS-Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten AINS-Zeitschrift Ihrer Wahl.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2020

Intensive Care Medicine 5/2020 Zur Ausgabe

Webinare und Artikel zur Corona-Krise

Die aktuelle Entwicklung zu SARS-CoV-2 (2019-nCoV) und der Lungenkrankheit COVID-19 im Überblick. » zum Dossier

Passend zum Thema

30.09.2019 | Sonderbericht | Onlineartikel

Rationaler Einsatz von Antibiotika - jede (Nicht-)Verordnung zählt!

Damit eine rationale Antibiotikatherapie in der Praxis funktioniert, sind ein Problembewusstsein, definierte Qualitätsstandards sowie praxisgerechte Empfehlungen und Informationsmöglichkeiten entscheidend. Mit Antibiotic Stewardship (ABS) existiert bereits ein entsprechendes Konzept für den klinischen Bereich. Es bleibt jedoch eine große Herausforderung, ABS auch für den ambulanten Sektor umzusetzen bzw. anzupassen.

Bionorica SE

17.09.2019 | Sonderbericht | Onlineartikel

Zuverlässiger Schnelltest auf Procalcitonin überzeugt in der Praxis nicht jeden Arzt

Der Procalcitonin-Test ist seit etwa einem Jahr im Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenversicherung enthalten. Fachärzte sind geteilter Meinung bezüglich des Nutzens dieses Schnelltests im ambulanten Praxisalltag.

Bionorica SE
ANZEIGE

Atemwegsinfektionen – Fehlverordnungen von Antibiotika in der Praxis reduzieren

Infektionen der Atemwege sind vor allem viralen Ursprungs. Antibiotika helfen gegen sie nicht. Wie Sie Atemwegsinfektionen sicher diagnostizieren, evidenzbasiert therapieren und gezielt vorbeugen – dazu finden Sie hier Artikel und Videos mit Statements von Experten.

Passend zum Thema


Effektive Therapie akuter Atemwegsinfekte in Corona-Zeiten

In Pandemiezeiten ist Husten in der Öffentlichkeit und besonders am Arbeitsplatz, ein absolutes No-Go. Bei akuten Atemwegsinfekten wirkt das Spezialdestillat ELOM-080 in den oberen und unteren Atemwegen gleichermaßen. Patienten sind mit dieser Phytotherapie schneller wieder fit.

Mehr
Bildnachweise