Skip to main content
main-content
Erschienen in: Der Ophthalmologe 8/2020

29.10.2019 | Coxsackie-Viren | Kasuistiken

Hand-Fuß-Mund-Krankheit-assoziierte Makulopathie: ein 2‑Jahres-Verlauf

verfasst von: Dr. med. Henrik Faatz, Dr. med. Claudia Lommatzsch, Dr. med. Pia Wilming, Prof. Dr. med. Albrecht Lommatzsch

Erschienen in: Der Ophthalmologe | Ausgabe 8/2020

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Bei einem 35-jährigen Patienten mit bestehender Hand-Fuß-Mund-Krankheit (HFMK) zeigte sich unilateral rechts eine viral bedingte Makulopathie. Im Verlauf konnte über 2 Jahre eine Besserung der Symptome mit korrespondierendem Rückgang der Befunde im multimodalen Imaging beobachtet werden. Viral-assoziierte Retino- und Makulopathien sind seltene, aber wichtige Differenzialdiagnosen mit meist guter Rückbildung der Symptome und Befunde.
Zugang erhalten Sie mit:
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
3.
Zurück zum Zitat Förster W, Bialasiewicz AA, Busse H (1993) Coxsackievirus B3-associated panuveitis. Br J Ophthalmol 77:182–183 CrossRef Förster W, Bialasiewicz AA, Busse H (1993) Coxsackievirus B3-associated panuveitis. Br J Ophthalmol 77:182–183 CrossRef
Metadaten
Titel
Hand-Fuß-Mund-Krankheit-assoziierte Makulopathie: ein 2‑Jahres-Verlauf
verfasst von
Dr. med. Henrik Faatz
Dr. med. Claudia Lommatzsch
Dr. med. Pia Wilming
Prof. Dr. med. Albrecht Lommatzsch
Publikationsdatum
29.10.2019
Verlag
Springer Medizin
Schlagwort
Coxsackie-Viren
Erschienen in
Der Ophthalmologe / Ausgabe 8/2020
Print ISSN: 2731-720X
Elektronische ISSN: 2731-7218
DOI
https://doi.org/10.1007/s00347-019-00989-3

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2020

Der Ophthalmologe 8/2020 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Augenheilkunde