Skip to main content
main-content

01.03.2012 | Original Paper | Ausgabe 2/2012

European Archives of Psychiatry and Clinical Neuroscience 2/2012

Critical trial-related criteria in acute schizophrenia studies

Zeitschrift:
European Archives of Psychiatry and Clinical Neuroscience > Ausgabe 2/2012
Autoren:
Michael Riedel, Stefan Leucht, Eckart Rüther, Max Schmauß, Hans-Jürgen Möller

Abstract

The Trial Criteria in Schizophrenia Working Group was convened in November 2007 to define consensus criteria for clinical trials in patients suffering from acute schizophrenia with special focus on placebo-controlled trials and withdrawal conditions. Clinical trials involving patients give rise to ethical and medico-legal dilemmas. Essential research of new drugs may potentially expose patients to ineffective treatment regimens or placebo. The complexity of the problem increases when dealing with mentally ill patients. The Working Group’s criteria are thought to cover different aspects important in conducting clinical trials namely to ensure the patient’s safety, to present criteria that would allow the ethics committees to agree to the proposed criteria and to enable the possibility to reasonably conduct and ensure comparable quality of clinical studies in acutely ill patients with schizophrenia. To furthermore counteract current inconsistencies, these criteria should be evaluated using standardized rating scales applying established cut-off criteria. The developed trial criteria cover inclusion and exclusion criteria as well as withdrawal criteria due to non-response or worsening of symptoms.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2012

European Archives of Psychiatry and Clinical Neuroscience 2/2012 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Psychiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2017 | Buch

Pocket Guide Psychopharmaka von A bis Z

Im Pocket Guide finden Sie von A bis Z schnell und übersichtlich die "Erste-Hilfe"-Information rund um alle Psychopharmaka, die Sie auf Station und im Praxisalltag brauchen. Das Pocket-Buch passt bestens in die Kitteltasche. Auf eine ausführliche Darstellung der Störungen wurde bewusst verzichtet.

Autoren:
Prof. Dr. med. Otto Benkert, Prof. Dr. med. I.-G. Anghelescu, Prof. Dr. med. G. Gründer, Prof. Dr. med. P. Heiser, Prof. Dr. rer. Nat. C. Hiemke, Prof. Dr. med. H. Himmerich, Prof. Dr. med. F. Kiefer, Prof. Dr. med. C. Lange-Asschenfeldt, Prof. Dr. med., Dr. rer. nat., Dipl.-Psych. M.J. Müller, Dr. med., Dipl.-Kfm. M. Paulzen, Dr. med. F. Regen, Prof. Dr. med. A. Steiger, Prof. Dr. med. F. Weber

2016 | Buch

Klinikmanual Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Dieses Kitteltaschenbuch enthält übersichtlich und systematisch alle notwendigen Informationen zum schnellen Nachschlagen auf Station, in der Ambulanz oder im Konsildienst: Klare Handlungsanweisungen, Therapieempfehlungen und die notwendigen rechtlichen Hintergründe.

Herausgeber:
Prof. Dr. Dr. Frank Schneider