Skip to main content
main-content

20.11.2017 | Educational Review | Ausgabe 10/2018

Pediatric Nephrology 10/2018

Current strategies to predict and manage sequelae of posterior urethral valves in children

Zeitschrift:
Pediatric Nephrology > Ausgabe 10/2018
Autor:
Aniruddh V. Deshpande
Wichtige Hinweise

Answers

1. a; 2. b; 3. b; 4. c; 5. c

Abstract

Posterior urethral valves (PUV) constitute a significant urological cause of chronic kidney disease (CKD) in children. The condition is characterised by the unique pathophysiology of the evolution of bladder dysfunction after relief of obstruction, which contributes to CKD. Improvements in prenatal diagnosis followed by selective foetal intervention have not yet produced improvement in long-term renal outcomes, although better patient selection may alter this in the future. Proactive management with surveillance, pharmacotherapy, timed voiding, double voiding, and/or assisted bladder-emptying, is being increasingly offered to those with severe bladder dysfunction and has the potential of reducing the burden of renal disease. Clinicians are currently able to counsel regarding the prognosis using serum creatinine and other emerging markers. However, much of this work remains to be validated. Satisfactory graft survival rates are now reported with aggressive management of bladder dysfunction in children who are candidates for renal transplantation. Knowledge gaps exist in identifying early markers of renal injury, risk stratification, and in understanding patient and carer perspectives in PUV.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2018

Pediatric Nephrology 10/2018 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer