Skip to main content
main-content
Erschienen in: Der Nephrologe 6/2021

24.09.2021 | Positionspapier

Curriculum „Palliative nephrologische Betreuung“

verfasst von: Christoph Gerhard, Prof. Dr. med. Wolfgang Pommer

Erschienen in: Die Nephrologie | Ausgabe 6/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Palliativmedizinische Aspekte wie Dialysevorenthalt und -abbruch, Einleitung einer konservativen Therapie sowie kooperative Betreuung am Lebensende sind zunehmend Teil der nephrologischen Regelversorgung geworden. Die entsprechende Wissensvermittlung palliativmedizinischer Grundsätze fehlt bislang in Aus- und Weiterbildung. In diesem Konsensuspapier wird für das nephrologische Team eine strukturierte kurrikuläre Weiterbildung zu den Grundprinzipien einer palliativen Betreuung vorgeschlagen.
Literatur
18.
Zurück zum Zitat Pommer W, Thumfart J (2021) Palliative Nephrologie – Aktuelle Beiträge aus der Praxis. Dustrie-Verlag, Pommer W, Thumfart J (2021) Palliative Nephrologie – Aktuelle Beiträge aus der Praxis. Dustrie-Verlag,
29.
Zurück zum Zitat Watson M, Brown E, Chambers EJ, Eggeling C (2007) End of life care in nephrology: from advanced disease to bereavement, 1. Aufl. Oxford University Press, Oxford, New York Watson M, Brown E, Chambers EJ, Eggeling C (2007) End of life care in nephrology: from advanced disease to bereavement, 1. Aufl. Oxford University Press, Oxford, New York
Metadaten
Titel
Curriculum „Palliative nephrologische Betreuung“
verfasst von
Christoph Gerhard
Prof. Dr. med. Wolfgang Pommer
Publikationsdatum
24.09.2021
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Die Nephrologie / Ausgabe 6/2021
Print ISSN: 2731-7463
Elektronische ISSN: 2731-7471
DOI
https://doi.org/10.1007/s11560-021-00536-9

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2021

Der Nephrologe 6/2021 Zur Ausgabe

Leitthema

Sarkoidose

Mitteilungen des BDI

Mitteilungen des BDI

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Fallbeispiele zur Gastroenterologie

Praxisnahe medizinische Fortbildung durch alltägliche bis außergewöhnliche klinische Fallbeispiele