Skip to main content
main-content

01.10.2019 | DAK 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

Provokationstest

Neue S3-Leitline: Durchführung des Epikutantests mit Kontaktallergenen und Arzneimitteln

Autor:
Dr. Maren Mundt
Geht es im Epikutantest um eine möglichst hohe Spezifität wird eine Expositionsdauer von zwei Tagen empfohlen. Geht es dagegen um eine hohe Sensitivität, kann erwogen werden die Expositionsdauer auf einen Tag zu begrenzen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise