Skip to main content
main-content

09.09.2021 | FB_Übersicht | Sonderheft 5/2021

MMW - Fortschritte der Medizin 5/2021

Das G-BA-Innovationsfonds-Projekt "Avenue-Pal"

Analyse und Verbesserung des sektor- und bereichsübergreifenden Schnittstellen- und Verlegungsmanagements in der Palliativversorgung

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Sonderheft 5/2021
Autoren:
Prof. Dr. Wolfgang George, Dr. Petra Steffen, Dr Karl Blum, Prof. Dr. Thomas Schanze, Pavel Larionov, Dr. Karsten Weber, Ulrike Scorna, Michael Haberland, Mandy Ascensi, Dr. Johannes Herrmann, Roland Scheld, Jens Dapper, Prof. Dr. Ulf Sibelius, Dr. Daniel Berthold, Svenja Brosch, Christiane Heidrich, Prof. Dr. med. Ina B. Kopp
Wichtige Hinweise

Supplementary Information

Zusatzmaterial online: Zu diesem Beitrag sind unter https://​doi.​org/​10.​1007/​s15006-021-0171-6 für autorisierte Leser zusätzliche Dateien abrufbar.

ZUSAMMENFASSUNG

Hintergrund: Knapp 80% aller Menschen sterben in Deutschland in stationärer Versorgung, ca. jeder fünfte von ihnen wird in seiner letzten Lebensphase nochmals in einen anderen Versorgungsbereich verlegt. Dies sind mehr als 150.000 Menschen, die oft ohne Indikation verlegt werden. 13 Risikofaktoren wurden für diese nicht indizierten Verlegungen identifiziert.
Methode: Unter Begleitung der AWMF wurden zwei regional wirksame Leitlinien entwickelt und in einem Krankenhaus der Maximalversorgung sowie einer Pflegeeinrichtung implementiert. In dem Krankenhaus wurde ein palliativer Konsildienst etabliert. In der Pflegeeinrichtung wurde eine umfassende Personal- und Organisationsentwicklung betrieben. Unterschiedliche Kooperationen mit relevanten regionalen Partnern beider Modelleinrichtungen wurden systematisch ausgeweitet.
Ergebnisse und Schlussfolgerungen: Die Verlegungen konnten trotz kurzer Laufzeit des Projekts signifikant reduziert werden. Gelingen konnte dies auch durch die Etablierung von Entscheidungshilfen und einer digitalisierten Implementierungsunterstützung. Die Ergebnisse der ethischen und sozialen Begleitforschung rechtfertigen das Vorgehen: Die Zufriedenheit von Angehörigen und Mitarbeitern steigt.
Schlüsselwörter: Sterbeorte, regionale Versorgungsleitlinie, Risikofaktoren für die Verlegung Sterbender, palliativer Konsildienst, Angehörigen-App
Eingereicht am 1.4.2021 - akzeptiert am 29.4.2021

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Literatur
Über diesen Artikel

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise