Skip to main content
Erschienen in: MMW - Fortschritte der Medizin 5/2014

18.03.2014 | FORTBILDUNG_SCHWERPUNKT

Das leistet die molekulare Allergiediagnostik

Schonend und hoch spezifisch

verfasst von: Priv.-Doz. Dr. med. Johannes Huss-Marp, Ina Schäffner

Erschienen in: MMW - Fortschritte der Medizin | Ausgabe 5/2014

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Die molekulare Allergiediagnostik sucht gezielt nach einzelnen Allergenkomponenten. Der Vorteil: Das Sensibilisierungsprofil eines Patienten kann genau beurteilt werden. Das ist besonders bei komplexen Fällen hilfreich. Derzeit sind bereits mehr als 100 Allergenkomponenten kommerziell verfügbar, und die Bestimmung ist sogar mit Kapillarblut möglich.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Piquet, C.v. Allergie. Münchner Medizinische Wochenschrift, 1906: p. 1457. Piquet, C.v. Allergie. Münchner Medizinische Wochenschrift, 1906: p. 1457.
2.
Zurück zum Zitat Johansson, S.G., The discovery of immunoglobulin E. Allergy Asthma Proc 2006. 27(2 Suppl 1): p. S3–6.PubMed Johansson, S.G., The discovery of immunoglobulin E. Allergy Asthma Proc 2006. 27(2 Suppl 1): p. S3–6.PubMed
3.
Zurück zum Zitat Wen, J. et al. The potential of Bet v1 homologues, a nuclear multigene family, as phylogenetic markers in flowering plants. Mol Phylogenet Evol 1997. 8(3): p. 317–33.PubMedCrossRef Wen, J. et al. The potential of Bet v1 homologues, a nuclear multigene family, as phylogenetic markers in flowering plants. Mol Phylogenet Evol 1997. 8(3): p. 317–33.PubMedCrossRef
4.
Zurück zum Zitat Canonica, G.W. et al., A WAO - ARIA - GA(2) LEN consensus document on molecularbased allergy diagnostics. World Allergy Organ J 2013. 6(1): p. 17.PubMedCentralPubMedCrossRef Canonica, G.W. et al., A WAO - ARIA - GA(2) LEN consensus document on molecularbased allergy diagnostics. World Allergy Organ J 2013. 6(1): p. 17.PubMedCentralPubMedCrossRef
5.
Zurück zum Zitat Eller, E. und Bindslev-Jensen, C. Clinical value of component-resolved diagnostics in peanut-allergic patients. Allergy 2013. 68(2): p. 190–4.PubMedCrossRef Eller, E. und Bindslev-Jensen, C. Clinical value of component-resolved diagnostics in peanut-allergic patients. Allergy 2013. 68(2): p. 190–4.PubMedCrossRef
6.
Zurück zum Zitat Masthoff, L.J. et al. Sensitization to Cor a 9 and Cor a 14 is highly specific for a hazelnut allergy with objective symptoms in Dutch children and adults. J Allergy Clin Immunol 2013. 132(2): p. 393–9.PubMedCrossRef Masthoff, L.J. et al. Sensitization to Cor a 9 and Cor a 14 is highly specific for a hazelnut allergy with objective symptoms in Dutch children and adults. J Allergy Clin Immunol 2013. 132(2): p. 393–9.PubMedCrossRef
7.
Zurück zum Zitat Lange, L. Molekulare Diagnostik bei Allergie gegen Schalenfrüchte. Allergo J 2012. 21(7): p. 398–402.CrossRef Lange, L. Molekulare Diagnostik bei Allergie gegen Schalenfrüchte. Allergo J 2012. 21(7): p. 398–402.CrossRef
8.
Zurück zum Zitat Valenta, R. et al. The recombinant allergenbased concept of component-resolved diagnostics and immunotherapy (CRD and CRIT). Clin Exp Allergy 1999. 29(7): p. 896–904.PubMedCrossRef Valenta, R. et al. The recombinant allergenbased concept of component-resolved diagnostics and immunotherapy (CRD and CRIT). Clin Exp Allergy 1999. 29(7): p. 896–904.PubMedCrossRef
9.
Zurück zum Zitat Schmid-Grendelmeier, P. Recombinant allergens. For routine use or still only science? Hautarzt 2010. 61(11): p. 946–53.PubMedCrossRef Schmid-Grendelmeier, P. Recombinant allergens. For routine use or still only science? Hautarzt 2010. 61(11): p. 946–53.PubMedCrossRef
10.
Zurück zum Zitat Jappe, U. Molekulare Allergiediagnostik: Entwicklung und Bedeutung für die klinische Praxis. Allergologie 2013. 36(8): p. 327–349. Jappe, U. Molekulare Allergiediagnostik: Entwicklung und Bedeutung für die klinische Praxis. Allergologie 2013. 36(8): p. 327–349.
Metadaten
Titel
Das leistet die molekulare Allergiediagnostik
Schonend und hoch spezifisch
verfasst von
Priv.-Doz. Dr. med. Johannes Huss-Marp
Ina Schäffner
Publikationsdatum
18.03.2014
Verlag
Urban & Vogel
Erschienen in
MMW - Fortschritte der Medizin / Ausgabe 5/2014
Print ISSN: 1438-3276
Elektronische ISSN: 1613-3560
DOI
https://doi.org/10.1007/s15006-014-2772-9

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2014

MMW - Fortschritte der Medizin 5/2014 Zur Ausgabe

AKTUELLE MEDIZIN_KONGRESSBERICHTE

Wie kommt der Stress in die Koronarien?

FORTBILDUNG_Schwerpunkt

Abschauen erlaubt

Leitlinien kompakt für die Allgemeinmedizin

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

Facharzt-Training Allgemeinmedizin

Die ideale Vorbereitung zur anstehenden Prüfung mit den ersten 24 von 100 klinischen Fallbeispielen verschiedener Themenfelder

Mehr erfahren

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

11.04.2024 | DGP 2024 | Kongressbericht | Nachrichten

COPD früher diagnostizieren – und dann?

09.04.2024 | Sexuell übertragbare Erkrankungen | Podcast | Nachrichten

Wer kümmert sich um STI bei Frauen?

mit Dr. med. Angela Schuster und Pauline Meurer, Institut für Allgemeinmedizin, Charité Berlin
In Kooperation mit:
Zeitschrift für Allgemeinmedizin, DEGAM

Update Allgemeinmedizin

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.