Skip to main content
main-content

30.08.2018 | Schwerpunkt: Psychoanalytische Konzepte – Originalarbeit | Ausgabe 1/2019

Forum der Psychoanalyse 1/2019

Das Werk von Wilfred R. Bion

Eine wissenschaftstheoretische Darstellung

Zeitschrift:
Forum der Psychoanalyse > Ausgabe 1/2019
Autor:
Werner Pohlmann

Zusammenfassung

Bions Arbeiten sind aus dem psychoanalytischen Diskurs nicht mehr wegzudenken. Trotzdem besteht eine große Unklarheit darüber, wie sein Werk im psychoanalytischen Theorienpluralismus eingeordnet werden soll. Einigen gilt er als Revolutionär, weil er vertraute Denkweisen der Psychoanalyse infrage stelle. Andere wiederum lehnen ihn ab, weil seine Arbeiten, insbesondere durch ihre Anlehnung an eine mathematische und geometrische Terminologie schwer verständlich sind. Seine zentralen Begriffe wie Container und Containen, Alpha- und Beta-Elemente fehlen mittlerweile in keiner psychoanalytischen Arbeit. Dabei entsteht jedoch der Eindruck, dass sie wie Schlagwörter verwendet werden, ohne Reflexion auf ihren philosophiegeschichtlichen und psychologischen Hintergrund. Deshalb soll hier der wissenschaftstheoretische Hintergrund seines Werkes herausgearbeitet werden. Das wissenschaftstheoretische Konzept der „Gegenstandsbildung“ bildet dabei das Gerüst für diese Untersuchung. Vor diesem Hintergrund werden an das Werk Bions folgende Fragen gestellt: Lässt sich von den Strukturen einer idealen geometrischen Wirklichkeit her Psychisches angemessen beschreiben? Was bedeutet es für die Psychoanalyse, wenn sie als ein deduktives System gefasst wird? Welches Bild einer psychischen Wirklichkeit stellt er mit seiner Begrifflichkeit heraus?

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2019

Forum der Psychoanalyse 1/2019 Zur Ausgabe

Freier Einfall

Schach und Matt

Schwerpunkt: Psychoanalytische Konzepte – Originalarbeit

Die Idealisierung der Unschuld

Schwerpunkt: Psychoanalytische Konzepte – Editorial

Psychoanalytische Konzepte

Schwerpunkt: Psychoanalytische Konzepte - Originalarbeit

Die Ausfallgebühr

  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Ich möchte die nächsten 2 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Forum der Psychoanalyse 4x pro Jahr für insgesamt 229,00 € im Inland (Abonnementpreis 206,00 € plus Versandkosten 23,00 €) bzw. 239,00 € im Ausland (Abonnementpreis 206,00 € plus Versandkosten 33,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 19,08 € im Inland bzw. 19,92 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 2. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Neurologie

Vorbereitungskurs zur Facharztprüfung Neurologie

  • 64 klinische Fallbeispiele verschiedener Patientenkonstellationen und Themenfelder
  • Typische Prüfungsfragen mit ausführlichen Antworten
  • Zahlreiche Verknüpfungen zu e.Medpedia für relevantes Vertiefungswissen
  • Ergänzt durch aktuelle Artikel aus unseren Fachzeitschriften
Bildnachweise