Skip to main content
main-content

08.06.2017 | DDG-Jahrestagung 2017 | Kongressbericht | Nachrichten

Stiefkind unter den diabetischen Spätkomplikationen

Leitliniengerechte Behandlung der diabetischen Polyneuropathie

Autor:
Dr. med. Peter Stiefelhagen
Die Therapie der diabetischen Polyneuropathie ist symptomatisch. Zur Verfügung steht eine Reihe von systemisch wirkenden Medikamenten, wobei Kombinationen effektiver sind als eine Monotherapie. Aber auch lokale und nicht-pharmakologische Verfahren zeigen eine gute Wirksamkeit.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Fibromyalgie – Die neue S3-Leitlinie

Die wichtigsten Neuerungen haben wir hier kurz und knapp für Sie zusammengestellt!