Skip to main content
main-content

Diabetes-Kongress der Deutschen Gesellschaft für Diabetologie 2022

07.06.2022 | DDG-Jahrestagung 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Herz und Niere schützen - so geht's!

Chronischen Nierenerkrankungen Einhalt gebieten und den Blutdruck senken – das sind nur zwei der vielen Ziele bei der Therapie von Diabetes-Patienten mit entsprechenden Begleiterkrankungen. Dr. Ludwig Merker fasste in seinem Vortrag wichtige Aspekte der ESC- und KDIGO-Guidelines zusammen.

08.06.2022 | DDG-Jahrestagung 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Konservative Therapie des Unguis incarnatus: Spange statt Operation

Ein eingewachsener Zehennagel kann für Patienten mit diabetischem Fußsyndrom gefährlich werden und operative Maßnahmen sind risikoreich. Die Spangentherapie ist eine alternative Option, die in allen drei Stadien angewandt wird. Ab Juli 2022 können Podologen diese konservative Methode anbieten.

01.06.2022 | DDG-Jahrestagung 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Diabetes-Patientinnen und -Patienten brauchen gesonderte Krebs-Früherkennung

Ein Diabetes erhöht das Risiko, an verschiedenen Krebsarten zu erkranken – das gilt unter anderem für gynäkologische Tumoren sowie für kolorektale Karzinome. Entsprechende Screeningmaßnahmen und -programme müssen her.

02.06.2022 | DDG-Jahrestagung 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Diabetische Fußulzera richtig versorgen

In Kürze soll die S3-Leitlinie „Chronische Wunde“ erscheinen. Darin gehen die Autoren auch auf das diabetische Fußsyndrom ein. Schon jetzt ist klar: Die Druckentlastung stellt nach wie vor die wichtigste lokale Maßnahme dar. Zu vielen anderen Verfahren ist die Evidenzlage dürftig.

03.06.2022 | DDG-Jahrestagung 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Typ-1-Diabetes leitliniengerecht versorgen

Kürzlich wurde eine neue Leitlinie der amerikanischen und europäischen Diabetes-Gesellschaft zum Typ-1-Diabetes veröffentlicht. Dr. Andreas Liebl vom Diabetes- und Stoffwechselzentrum an der Fachklinik Bad Heilbrunn stellte einen Auszug der wichtigsten Empfehlungen vor.

30.05.2022 | DDG-Jahrestagung 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Diabetes: Wenn die Haut mitleidet

Diabetes und Übergewicht gehen buchstäblich unter die Haut. Zwei Expertinnen sprachen auf dem Diabetes Kongress über Hautveränderungen bei Kindern mit Übergewicht und über Charakteristika einer bestimmten Dermatose, die bei Diabetes auftreten kann: die Necrobiosis lipoidica.

31.05.2022 | DDG-Jahrestagung 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Typ-1-Diabetes mit Primärprävention vorbeugen?

Rund 1% der Neugeborenen mit hohem HLA-Risiko hat ein – im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung – 25-fach erhöhtes Risiko, einen Typ-1-Diabetes zu entwickeln. Möglicherweise kann man mit primärpräventiven Maßnahmen entgegensteuern. Eine erste Studie in diese Richtung rekrutiert zurzeit Teilnehmer.

06.06.2022 | DDG-Jahrestagung 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Runter mit dem LDL-Cholesterin: Statine richtig eskalieren

Je nach individuellem Risiko soll das LDL-Cholesterin bei Diabetes auf verschiedene Zielwerte gesenkt werden. Basis der Therapie bilden Statine, die durch verschiedene Optionen eskaliert werden können. Doch das funktioniert nicht immer, oft wird die Behandlung vorzeitig beendet. Was also tun?