Skip to main content
main-content

08.05.2021 | DDG-Tagung 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Nichtinvasive Diagnostik

Was bringt die Bildgebung in der Hautkrebsdiagnostik?

Autor:
Angelika Bauer-Delto
Zu späte Diagnosen einerseits, unnötige Exzisionen andererseits sind zentrale Probleme in der Hautkrebsdiagnostik. Bildgebende Verfahren wie die konfokale Lasermikroskopie und die optische Kohärenztomographie bieten Lösungen.  

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise