Skip to main content
main-content

■ Ästhetische Medizin

Hautprobleme beim medizinischen Personal haben Hochkonjunktur

Junge Ärzte besprechen Coronavirus

Je höher die Infektionsgefahr und je strikter die Schutzmaßnahmen, desto stärker sind die Kollateralschäden bei denen, die sich dem tagtäglich aussetzen. Eine englische Studie hat jetzt die Hautprobleme beim medizinischen Personal untersucht.

"Das Ziel ist eben nicht die Brötchen-Vagina"

Nackte Frau hält Hände vor Intimbereich

In Deutschland werden immer mehr intimchirurgische Eingriffe gemacht.  Wie in der Ästhetik insgesamt liegt der Frauenanteil auch in der Genitalästhetik bei 70‒80%. Für Dr. Uta Schlossberger aus Köln geht es dabei nicht vorrangig um Schönheitsideale, sondern um Leidensdruck.

Kosmetisches Problem oder ernstzunehmende Erkrankung?

CME: Haarausfall – Ein kurzer Überblick für die Praxis

Mann ist um Haare besorgt

Haare haben sowohl eine Schutzfunktion vor Sonnenlicht als auch vor Kälte, doch ebenso − und für viele Patienten wichtiger − spielen sie auch eine große psychologische Rolle. Haarverlust hat meistens keine schwerwiegende medizinische Ursache, kann aber zu schwerwiegenden psychischen Störungen führen.

Wucherungen übersäen den gesamten Stamm

Wucherungen am Stamm

Eine 72-jährige Patientin kommt mit akut aufgetretenen Rückenschmerzen in die Praxis, nachdem sie sich am Vortag verhoben hatte. Die Schmerzen können schnell gelindert werden – doch bei der körperlichen Untersuchung imponieren zahllose knotige Weichteiltumoren. Wie lautet die Diagnose?

BRAF-Inhibition – Erfolgsgeschichte der Melanomtherapie

Malignes Melanom am Rückens eines 60-jährigen Mannes

Für mehr als 25 Jahre gab es nur eine einzige beim malignen Melanom zugelassene Substanz. Aktuell liegen 5‑Jahres-Überlebensdaten für die ersten Studien sowohl der zielgerichteten als auch der Immuntherapie vor, welche – im Vergleich zu Überlebensdaten der Ära vor 2010 – einen fantastischen Erfolg dokumentieren. Welche Therapieoptionen stehen bereit, wann sind sie einzusetzen und welche sind in Aussicht? Eine Übersicht.

Ästhetische Dermatologie – Lesetipps

06.11.2020 | Berufsdermatosen | Nachrichten

Hautprobleme beim medizinischen Personal haben Hochkonjunktur

Je höher die Infektionsgefahr und je strikter die Schutzmaßnahmen, desto stärker sind die Kollateralschäden bei denen, die sich dem tagtäglich aussetzen. Eine englische Studie hat jetzt die Hautprobleme beim medizinischen Personal untersucht.

21.10.2020 | Alopezie | CME fortbildung | Ausgabe 5/2020

CME: Haarausfall – Ein kurzer Überblick für die Praxis

Haare haben sowohl eine Schutzfunktion vor Sonnenlicht als auch vor Kälte, doch ebenso − und für viele Patienten wichtiger − spielen sie auch eine große psychologische Rolle. Haarverlust hat meistens keine schwerwiegende medizinische Ursache, kann aber zu schwerwiegenden psychischen Störungen führen.

07.10.2020 | Blickdiagnosen | Blickdiagnose | Onlineartikel

Wucherungen übersäen den gesamten Stamm

Eine 72-jährige Patientin kommt mit akut aufgetretenen Rückenschmerzen in die Praxis, nachdem sie sich am Vortag verhoben hatte. Die Schmerzen können schnell gelindert werden – doch bei der körperlichen Untersuchung imponieren zahllose knotige Weichteiltumoren. Wie lautet die Diagnose?

Ästhetische Chirurgie - Lesetipps

01.10.2020 | Spezielle Rekonstruktionsverfahren | CME Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 10/2020

CME: Die nekrotisierende Fasziitis – ein chirurgischer Notfall

Die nekrotisierende Fasziitis wird meist durch eine Kombination unterschiedlicher Bakterien verursacht und ist häufig auf vermeintliche Bagatelltraumata zurückzuführen. Klinisch zeigen sich initial wenig eindrückliche Hautveränderungen wie Blasenbildung oder Rötung. Diese werden häufig von übermäßig stark erscheinenden Schmerzen begleitet. Die Infektion ist potenziell lebensbedrohlich.

24.09.2020 | Operative Gynäkologie | Interview | Ausgabe 16/2020

"Das Ziel ist eben nicht die Brötchen-Vagina"

In Deutschland werden immer mehr intimchirurgische Eingriffe gemacht.  Wie in der Ästhetik insgesamt liegt der Frauenanteil auch in der Genitalästhetik bei 70‒80%. Für Dr. Uta Schlossberger aus Köln geht es dabei nicht vorrangig um Schönheitsideale, sondern um Leidensdruck.

03.07.2020 | Amputationen an der Hand | Schmerztherapie | Ausgabe 9/2020

Phantomschmerz perioperativ wie vorbeugen?

Einzelne perioperative Interventionen scheinen wenig Einfluss auf die Entwicklung von Phantomschmerzen nach Amputation zu haben. Daher wird in diesem multimodalen Analgesiekonzept auf einen möglichen Synergieeffekt gesetzt. Neben der Regionalanästhesie könnten etwa NMDA-Antagonisten, Gabapentinoide und Antidepressiva eine Rolle im „Phantomschmerzbündel“ spielen.  

Newsletter Update Ästhetische Medizin

Nachrichten, Fachartikel und aktuelle Studien zu
ästhetischen Fragestellungen

Abrechnung & Praxismanagement

Ästhetische Verfahren – Lesetipps

16.07.2020 | Internistische Arzneimitteltherapie | Arzneimitteltherapie | Ausgabe 10/2020

Arzneitherapie des chronischen Pruritus – Licht am Ende des langen Tunnels?

Chronischer Pruritus (CP) ist ein hoch prävalentes und sehr belastendes Symptom, das schwer zu behandeln ist. Der vorliegende Beitrag bietet einen Überblick der derzeit verfügbaren topischen und systemischen Therapien und diskutiert vielversprechende Zielstrukturen für die Therapie des CP.

01.09.2020 | Psoriasis vulgaris | Nachrichten

Systemische Psoriasistherapie im Alter: Datenlage bislang spärlich

Zur Wirksamkeit und Sicherheit systemischer Psoriasistherapien bei älteren Menschen ist nicht allzu viel bekannt. Ein dänisches Autorenteam hat die bislang erhobenen Untersuchungsbefunde zusammengetragen.

01.09.2020 | Risikofaktoren für Krebserkrankungen | Nachrichten

Kein erhöhtes Hautkrebsrisiko unter topischen Calcineurin-Inhibitoren

Patienten, die aufgrund einer atopischen Dermatitis mit topischen Calcineurin-Inhibitoren behandelt werden, müssen offenbar nicht fürchten, einem erhöhten Basalzell- oder Plattenepithelzellkarzinomrisiko ausgesetzt zu sein.

Neueste CME-Kurse

22.11.2020 | Hämangiom | CME-Kurs | Kurs

Infantile Hämangiome - Update zum aktuellen Stand der Therapie

Das infantile Hämangiom ist der häufigste benigne Tumor im frühen Kindesalter. Dieser CME-Beitrag soll eine Übersicht über die aktuell möglichen Behandlungsoptionen von Hämangiomen geben und diese einordnen.

05.11.2020 | Kindesmisshandlung | CME-Kurs | Kurs

S3-Leitlinie „Kinderschutz“

Anhaltspunkte für eine Kindeswohlgefährdung sind Vernachlässigung, Misshandlung oder Missbrauch. Im Webinar erfahren Sie, wie Sie gefährdete Kinder erkennen und welche nächsten Schritte Sie einleiten sollten. Die Referentin geht zudem ausführlich auf Rechtsgrundlage des ärztlichen Handelns ein und gibt Tipps im Umgang mit Kindern, Eltern, Jugendämtern und weiteren Beteiligten. Die S3-Leitlinie wurde von rund 80 Fachgesellschaften und Organisationen erarbeitet und verabschiedet. 

In Kooperation mit:
Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V.

02.11.2020 | Nahrungsmittelallergien | CME-Kurs | Kurs

Fallstricke in der Diagnostik von Nahrungsmittelallergien bei Kindern und Jugendlichen

Dieser CME-Kurs informiert Sie über die typischen Symptome von Nahrungsmittelallergien bei Kindern und Jugendlichen und gibt Ihnen einen umfassenden Einblick in die serologische Diagnostik sowie in die komponentenbasierte Allergiediagnostik. Der Pricktest und die Provokationstestung werden dabei ebenso eingehend erläutert.

19.10.2020 | Krankheiten des Haarapparats | CME-Kurs | Kurs

Haarausfall: ein kurzer Überblick für die Praxis – Kosmetisches Problem oder ernstzunehmende Erkrankung?

Haare haben sowohl eine Schutzfunktion vor Sonnenlicht als auch vor Kälte, doch sie spielen auch eine große psychologische Rolle. Haarverlust hat meistens keine schwerwiegende medizinische Ursache, kann aber zu schwerwiegenden psychischen Störungen führen. Nach diesem CME-Kurs kennen Sie die einzelnen Phasen des Haarzyklus, wissen, wann Haarverlust Krankheitswert bekommt und kennen die häufigsten Formen des Haarverlusts und ihre Therapie.

Wellcare – Lesetipps

22.07.2020 | UV- und Sonnenschutz | Nachrichten

Auch bei intensivem Sonnenschutz droht kein Vitamin-D-Mangel

Sind Menschen, die sich wegen ihrer sonnenempfindlichen Haut besonders intensiv vor UV-Strahlen schützen müssen, gefährdet, ein Vitamin-D-Defizit zu entwickeln?

29.06.2020 | Dermatologische Psychosomatik | CME | Ausgabe 4/2020

CME: Dermatillomanie – pathologisches Bearbeiten der Haut

Dermatillomanie ist eine psychische Störung, die mit erheblichen medizinischen Risiken und psychosozialen Beeinträchtigungen einhergeht und häufig übersehen wird. Wichtiges zu Symptomatik, Ursachen und Behandlungs- sowie Beratungsmöglichkeiten lesen Sie im Beitrag.

30.06.2020 | Acne vulgaris | Nachrichten

Mehr Acne tarda bei westlicher Ernährung

Ein hoher Konsum von Fetten und Kohlenhydraten könnte eine Acne vulgaris bei Erwachsenen begünstigen. Das wird durch eine Auswertung der Ernährungsgewohnheiten von fast 25.000 Personen nahegelegt.

Auswahl unserer Zeitschriften

Bildnachweise