Skip to main content
main-content

■ Ästhetische Medizin

Auch bei intensivem Sonnenschutz droht kein Vitamin-D-Mangel

Frau am Meer

Sind Menschen, die sich wegen ihrer sonnenempfindlichen Haut besonders intensiv vor UV-Strahlen schützen müssen, gefährdet, ein Vitamin-D-Defizit zu entwickeln?

CME: Dermatillomanie – pathologisches Bearbeiten der Haut

Junge Frau kratzt sich am Nacken

Dermatillomanie ist eine psychische Störung, die mit erheblichen medizinischen Risiken und psychosozialen Beeinträchtigungen einhergeht und häufig übersehen wird. Wichtiges zu Symptomatik, Ursachen und Behandlungs- sowie Beratungsmöglichkeiten lesen Sie im Beitrag.

Aktinische Keratosen – aktuelle Leitlinie und praxisbezogene Empfehlungen

Feldkanzerisierung mit flächig verteilten festen Keratosen

Die Behandlung von aktinischen Keratosen (AKs) hat in der alltäglichen Versorgung einen wichtigen Stellenwert. Im folgenden CME-Beitrag werden die aktuellen Entwicklungen in Diagnostik, Therapie und Forschung zusammengefasst und die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten sowie deren Vor- und Nachteile vorgestellt.

Mehr Acne tarda bei westlicher Ernährung

Schüssel Cornflakes

Ein hoher Konsum von Fetten und Kohlenhydraten könnte eine Acne vulgaris bei Erwachsenen begünstigen. Das wird durch eine Auswertung der Ernährungsgewohnheiten von fast 25.000 Personen nahegelegt.

Kombinationen mit anderen Verfahren oft sinnvoll

Lasertherapie bei Narben

Keloid auf Schulter

Die Therapieoptionen bei Narben sind vielfältig, darunter sind Behandlungen mit verschiedenen Lasern. Dennoch bleiben die Behandlungsergebnisse oft unbefriedigend. Daher rücken zunehmend Kombinationen mit anderen Methoden in den Fokus der Forschung.

Ästhetische Dermatologie – Lesetipps

02.07.2020 | Diagnostik in der Onkologie | Bild und Fall Open Access

Pigmentierter Lidtumor unklarer Dignität – Ihre Diagnose?

Eine 75-jährige indonesische Patientin stellte sich mit der Bitte um Mitbeurteilung bei unklarem pigmentiertem Tumor des rechten lateralen Lidwinkels in unserer Klinik vor. Die Läsion sei vor einigen Jahren erstmals auffällig geworden und sei langsam größenprogredient.

12.06.2020 | Maligne Tumoren der Haut | Leitthema | Ausgabe 8/2020

Diagnostik und Therapie des Basalzellkarzinoms

Das hohe Rezidivrisiko von Basalzellkarzinomen (BZK) stellt einen wichtigen Parameter in der Planung der Therapie dar. Der nachfolgende Beitrag gibt einen Überblick über die aktuelle leitliniengerechte Diagnostik und Therapie von BZK.

22.07.2020 | UV- und Sonnenschutz | Nachrichten

Auch bei intensivem Sonnenschutz droht kein Vitamin-D-Mangel

Sind Menschen, die sich wegen ihrer sonnenempfindlichen Haut besonders intensiv vor UV-Strahlen schützen müssen, gefährdet, ein Vitamin-D-Defizit zu entwickeln?

Ästhetische Chirurgie - Lesetipps

03.07.2020 | Amputationen an der Hand | Schmerztherapie

Phantomschmerz perioperativ wie vorbeugen?

Einzelne perioperative Interventionen scheinen wenig Einfluss auf die Entwicklung von Phantomschmerzen nach Amputation zu haben. Daher wird in diesem multimodalen Analgesiekonzept auf einen möglichen Synergieeffekt gesetzt. Neben der Regionalanästhesie könnten etwa NMDA-Antagonisten, Gabapentinoide und Antidepressiva eine Rolle im „Phantomschmerzbündel“ spielen.  

13.02.2020 | Protein-C-Mangel | Bild und Fall | Ausgabe 3/2020

Fataler Verlauf einer postinfektiösen Purpura fulminans

Eine 16-Jährige wird mit fortschreitenden bläulichen Hautveränderungen stationär aufgenommen. Vorausgegangen waren Symptome eines gastrointestinalen Infekts. Die nun folgende komplexe interdisziplinäre Therapie einer postinfektiösen Purpura fulminans bleibt trotz monatelanger Bemühungen erfolglos. Die Patientin verstirbt im Multiorganversagen.

15.04.2020 | Spezielle Rekonstruktionsverfahren | CME | Ausgabe 5/2020

CME: Epithetische Versorgung im Kopf-Hals-Bereich

Für die Versorgung von Gesichtsdefekten sind heute implantatgetragene Epithesen, künstliche Nachbildungen von Gesichtsstrukturen, aus Silikon „state of the art“. Dieser CME-Beitrag gibt einen Überblick über die Versorgungsstrategien in den verschiedenen Gesichtsregionen, stratifiziert nach Alter des Patienten und Ätiologie des Defekts.

Newsletter Update Ästhetische Medizin

Nachrichten, Fachartikel und aktuelle Studien zu
ästhetischen Fragestellungen

Abrechnung & Praxismanagement

Ästhetische Verfahren – Lesetipps

04.08.2020 | Plaque Psoriasis | Nachrichten

Topischer PDE-4-Hemmer vielversprechend bei Plaque-Psoriasis

Eine lokal aufgetragene Creme, die den Phosphodiesterase-4-Inhibitor Roflumilast enthält, zeigte in einer randomisierten Doppelblindstudie positive Effekte auf das Hautbild von Psoriasispatienten.

22.07.2020 | Fortbildungswoche 2020 | Kongressbericht | Nachrichten

Aktuelle Therapieoptionen bei kutanen T-Zell-Lymphomen

Kutane T-Zell-Lymphome gehören zu den niedermalignen Non-Hodgkin-Lymphomen. PD Dr. Max Schlaak, München, hat im Rahmen der FOBI 2020 einen Überblick über die aktuellen Therapieoptionen dieser seltenen Tumorerkrankung gegeben.

22.07.2020 | UV- und Sonnenschutz | Nachrichten

Auch bei intensivem Sonnenschutz droht kein Vitamin-D-Mangel

Sind Menschen, die sich wegen ihrer sonnenempfindlichen Haut besonders intensiv vor UV-Strahlen schützen müssen, gefährdet, ein Vitamin-D-Defizit zu entwickeln?

Neueste CME-Kurse

06.08.2020 | Dermatologische Diagnostik | CME-Kurs | Kurs

Inflammoskopie: Dermatoskopie bei entzündlichen, infiltrierenden und infektiösen Dermatosen – Indikation und standardisierte dermatoskopische Terminologie

Die Dermatoskopie als nichtinvasive Untersuchungsmethode kann nicht nur zielgerichtet zur Differenzierung von malignen und benignen Hauttumoren eingesetzt werden, sondern auch erfolgreich bei entzündlichen, infiltrierenden und infektiösen Dermatosen. Nach diesem Kurs sind Ihnen die dermatoskopischen Untersuchungsmerkmale in der Inflammoskopie bekannt und Sie sind in der Lage, die zu untersuchenden Dermatosen mithilfe der deskriptiven Terminologie zu beschreiben und dadurch diagnostisch zu klassifizieren.

23.07.2020 | Plattenepithelkarzinome der Haut | CME-Kurs | Kurs

Kutanes Plattenepithelkarzinom – Leitliniengerechte Behandlungsoptionen

Nicht melanozytäre Hauttumoren sind die häufigsten Krebserkrankungen hellhäutiger Menschen, mit einem kontinuierlichen Anstieg der Inzidenz. Dieser Kurs fasst, basierend auf der S3-Leitlinie von 2019, die aktuellen Therapiemöglichkeiten des Plattenepithelkarzinoms zusammen. 

06.07.2020 | Graft-versus-Host-Krankheit | CME-Kurs | Kurs

Hautmanifestationen der akuten und chronischen Graft-versus-host-Erkrankung nach allogener Stammzelltransplantation

Die häufigsten Komplikationen nach allogener Stammzelltransplantation (aHSCT) sind Infektionen und die Graft-versus-host-Erkrankung (GvHD). Dieser CME-Kurs informiert Sie über das klinische Erscheinungsbild der GvHD der Haut und angrenzenden Schleimhäute und zeigt Ihnen die Klassifikationskriterien und mögliche Komplikationen auf.

21.06.2020 | Hypertrichose | CME-Kurs | Kurs

Haarwuchs und -verlust in der Pubertät – eine haarige Sache

Dieser CME-Kurs informiert Sie über die Entwicklungs- und Wachstumsphasen von humanen Haaren und die Auswirkungen unterschiedliche Hormone auf Haarwachstum und -ausfall. Außerdem zeigt  er Ihnen auf, was bei der Diagnostik von Effluvium, Hypertrichose oder Hirsutismus zu beachten ist.

Wellcare – Lesetipps

22.07.2020 | UV- und Sonnenschutz | Nachrichten

Auch bei intensivem Sonnenschutz droht kein Vitamin-D-Mangel

Sind Menschen, die sich wegen ihrer sonnenempfindlichen Haut besonders intensiv vor UV-Strahlen schützen müssen, gefährdet, ein Vitamin-D-Defizit zu entwickeln?

29.06.2020 | Dermatologische Psychosomatik | CME | Ausgabe 4/2020

CME: Dermatillomanie – pathologisches Bearbeiten der Haut

Dermatillomanie ist eine psychische Störung, die mit erheblichen medizinischen Risiken und psychosozialen Beeinträchtigungen einhergeht und häufig übersehen wird. Wichtiges zu Symptomatik, Ursachen und Behandlungs- sowie Beratungsmöglichkeiten lesen Sie im Beitrag.

30.06.2020 | Acne vulgaris | Nachrichten

Mehr Acne tarda bei westlicher Ernährung

Ein hoher Konsum von Fetten und Kohlenhydraten könnte eine Acne vulgaris bei Erwachsenen begünstigen. Das wird durch eine Auswertung der Ernährungsgewohnheiten von fast 25.000 Personen nahegelegt.

Auswahl unserer Zeitschriften

Bildnachweise