Skip to main content
main-content

■ Aktuelles aus allen Fachgebieten

Webinare und Artikel zur Corona-Krise

Die aktuelle Entwicklung zu SARS-CoV-2 (2019-nCoV) und der Lungenkrankheit COVID-19 im Überblick. » zum Dossier

Nachrichten

Empfehlungen der Redaktion

Silhouette einer schwangeren frau mit einem Weinglas

07.07.2022 | Entwicklungsstörungen | Medizinrecht

Fetale Alkoholspektrumstörung: Opferentschädigung für das Kind?

Das Bundessozialgericht hatte zu entscheiden, ob Alkoholmissbrauch während der Schwangerschaft einen Anspruch auf Opferentschädigung des betroffenen Kindes begründen kann. Das Urteil zeigt die Grenzen rechtlicher Lösungen bei dieser schwierigen Thematik auf. Übrig bleibt ein klarer Appell.

Frontalansicht einer Kontrastmittel-gestützten CT-Thorax-Aufnahme

03.06.2022 | Diagnostik in der Pneumologie | Bild und Fall

Unklare Lungenerkrankung: Entscheidendes Detail für die korrekte Diagnosestellung fehlte

Ein 62-Jähriger wurde mit der Diagnose „vorbekannte Non-Cystische Fibrose-Bronchiektasie“ wegen Sputum- und Dyspnoevermehrung sowie Hämoptysen aufgenommen. In den Morgenstunden komme es zu einer Expektoration großer Mengen putriden Sputums. Welches Krankheitsbild hatte der Patient wirklich?

Illustration: Gehirn mit Blitzen

Open Access 12.05.2022 | COVID-19 | Leitthema

Im Auge des Zytokinsturms: Neurologische Folgen von COVID-19

Enzephalopathien, Myelitiden, Schlaganfälle – das sind nur einige der neurologischen Folgen, die besonders mit einer postakuten COVID-19 Phase einhergehen können. Möglicherweise liegt dem ein Zytokinsturm zugrunde, der das ZNS in Mitleidenschaft zieht. Final ist diese Erklärung nicht. In dieser Übersicht werden Hintergründe und Therapieansätze zu Neuro-COVID Fällen diskutiert.

Frau putzt Boden auf Knien

01.08.2022 | Zwangsstörung | Medizin aktuell

Zwangssymptome: Psychotherapie, Medikation oder beides?

Wenn die isolierte Psychotherapie oder die alleinige Einnahme von selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmern nicht zum gewünschten Erfolg führen, ist deren Kombination angezeigt. Auf dem Annual Meeting der American Psychiatric Association wurden Daten dazu vorgestellt.

Blasenbildung an der Haut, stammbetont

Open Access 09.06.2022 | Bullöses Pemphigoid | Kasuistiken

Bullöse Arzneimittelreaktion nach Gabe von Pembrolizumab 

Zunehmend rücken auch Immuntherapien als Auslöser schwerer dermatologischer Nebenwirkungen in den Fokus. Bullöse Hautreaktionen mit Epidermolyse werden jedoch selten beobachtet. Im Folgenden lesen Sie über zwei Fallbeispiele mit bullösen Hauterscheinungen nach Gabe des Checkpointinhibitors Pembrolizumab. 

Angiographie linke Beckenachse vor Intervention

20.05.2022 | Diagnostik in der Angiologie | Kasuistiken

Ihre Diagnose? Vor Kurzem aufgetretene massive Claudicatio intermittens bei jungem Mann

Ein 39-Jähriger leidet seit Kurzem unter einer zunehmenden Claudicatio intermittens. Seine schmerzfreie Gehstrecke beträgt nur noch ca. 50 Meter. Zuvor war er beschwerdefrei, Nikotinabusus ca. 10 „pack years“, Vorerkrankungen bestanden nicht. Was ist der Grund für diese Symptomatik?

Pärchen

Open Access 30.01.2022 | Kombinierte oder sonstige Persönlichkeitsstörungen | Originalien

"Sex ja, Liebe nein" – Hintergründe einer bindungsgestörten Generation

Besonders in Industrieländern kann bei jungen Erwachsenen im Alter von 18 bis 30 eine regelrechte "Flucht vor Intimität" beobachtet werden. Unverbindlichkeit und Unabhängigkeit sind die Devise. Hat das schon einen Krankheitswert, der Richtung Bindungs- und Persönlichkeitsstörungen geht? Oder ist es ein normales Phänomen in Zeiten von Tinder und Co.? Forschende sind dem nachgegangen.

Traurige Frau im Bett

03.08.2022 | Orgasmusstörungen | Topic

Wie Krebserkrankungen das Sexualleben beeinflussen

Häufig ist das Thema Sexualität bei Krebserkrankungen immer noch ein Tabu. Krebserkrankte trauen sich oft nicht, dieses Thema im ärztlichen Gespräch anzusprechen. Allerdings wird die Initiative für ein solches Gespräch auch selten von ärztlicher Seite übernommen. Dieser Beitrag fasst die Auswirkungen onkologischer Erkrankungen auf die sexuelle Gesundheit und Behandlungsmöglichkeiten zusammen.

3-D-Rekonstruktion von Computertomographie (CT) eines 10-jährigen Jungen nach Sturz mit einer Schädelkalotten- und Escher-IV-Fraktur rechts ohne Rhinoliquorrhö.

14.04.2022 | Pädiatrische Orthopädie und Unfallchirurgie | Originalien

Die häufigsten Schädel- und Schädelbasisverletzungen bei Kindern und Jugendlichen

Knöcherne Verletzungen des Schädels bei Kindern kommen häufiger in HNO-ärztlichen Abteilungen vor. Meist handelt es sich um Nasenbeinprellungen oder Nasenbeinfrakturen bei älteren Kindern und um Kalottenfrakturen bei jüngeren Kindern. Im folgenden Beitrag erfahren Sie die Inzidenz, Diagnostik und Therapie.

In jeder Hinsicht überzeugend

Hier bestellen und jetzt 50% sparen.

Newsletter

Meine Fach-News im Postfach

Bestellen Sie unsere kostenlosen Update Newsletter zu Ihrem Fach- oder Interessensgebiet und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.