Skip to main content
Fachgebietsspezifische Anästhesie Anästhesiologisches Vorgehen in der Allgemein- und Abdominalchirurgie

Anästhesiologisches Vorgehen in der Allgemein- und Abdominalchirurgie

Opioide Leitthema

Pro und Kontra "opioidfreie Anästhesie"

Was spricht für, was spricht gegen den kompletten Verzicht auf intra- oder sogar perioperative Opioidgaben? Anhand einer relativ belastbaren Datenlage von klinischen Studien kann das Konzept "opioidfreie Anästhesie" mittlerweile nicht nur emotional, sondern auch sachlich bewertet und diskutiert werden.

Pro und Kontra "opioidfreie Anästhesie"

Opioide Leitthema

Was spricht für, was spricht gegen den kompletten Verzicht auf intra- oder sogar perioperative Opioidgaben? Anhand einer relativ belastbaren Datenlage von klinischen Studien kann das Konzept "opioidfreie Anästhesie" mittlerweile nicht nur emotional, sondern auch sachlich bewertet und diskutiert werden.

Neues zur Point-of-care-basierten Gerinnungstherapie

Open Access Präoperative Risikobeurteilung Übersichtsartikel

Bei den „Point-of-care“ viskoelastischen Testverfahren hat sich in den letzten Jahren einiges getan und die mittlerweile verfügbaren Geräte unterscheiden sich technologisch teils erheblich voneinander. Zeit für ein klinisches Update und aktualisierte Therapiealgorithmen: Im Fokus dieser Empfehlungen stehen die hierzulande am häufigsten eingesetzten VET-Geräte.

Buchkapitel zum Thema

Anästhesie in der Allgemein- und Abdominalchirurgie

Die Besonderheiten der Anästhesie in der Allgemein- und Abdominalchirurgie, wie z. B. das Eventerationssyndrom, werden dargestellt, hierbei wird zwischen der „großen“ und „kleinen“ Chirurgie differenziert.

Abdominal- und Gefäßchirurgie

Die für den diensthabenden Anästhesisten relevanten Besonderheiten der Abdominal- und Gefäßchirurgie werden in diesem Kapitel erörtert, wobei der Fokus auf den typischen Notfalleingriffen liegt.

Abdominal- und Adipositaschirurgie

Bei jungen Patienten mit abdominellen Erkrankungen bestehen zumeist keine Besonderheiten. Ältere Patienten weisen oft kardiopulmonale Begleiterkrankungen auf, die zu postoperativen Komplikationen führen können. Notfalleingriffe erhöhen zusätzlich …

Probleme bei der Bauch-Op.: Was lief hier alles schief?

Eine Anästhesistin klagt über Bauchkrämpfe, Übelkeit und Erbrechen. In der Klinik wird die Diagnose Bridenileus gestellt. Sie muss operiert werden und berichtet, wie sie den Ablauf erlebt. Der Anästhesist muss eine RSI durchführen, aber darf er bei ihr Succinylcholin verwenden? Welchen besonderen Gefahren ist die Kollegin ausgesetzt? Wie verhält sich der Anästhesist richtig, wenn ein Patient nach OP nicht so zufrieden mit der Behandlung ist?

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion: