Skip to main content

Cardiovascular Drugs and Therapy

Ausgabe 6/2011

Inhalt (11 Artikel)

Aliskiren and Valsartan Reduce Myocardial AT1 Receptor Expression and Limit Myocardial Infarct Size in Diabetic Mice

Yumei Ye, Jinqiao Qian, Alexander C. Castillo, Jose Regino Perez-Polo, Yochai Birnbaum

Reduction of Cerebral Infarct Size by Dronedarone

Tobias Engelhorn, Marc A. Schwarz, Gerd Heusch, Arnd Doerfler, Rainer Schulz

Anti-Inflammatory Effects of Varespladib Methyl in Diabetic Patients with Acute Coronary Syndrome

Robert S. Rosenson, Heather Fraser, Michael A. Goulder, Colin Hislop

Prospective Cohort Study of Gastrointestinal Complications and Vascular Diseases in Patients Taking Aspirin: Rationale and Design of the MAGIC Study

Hideki Origasa, Shinya Goto, Kazuyuki Shimada, Shinichiro Uchiyama, Yasushi Okada, Kentaro Sugano, Hideyuki Hiraishi, Naomi Uemura, Yasuo Ikeda

Stroke Prevention in Atrial Fibrillation

Jonathan P. Piccini, Thomas W. Wallace, Manesh R. Patel, Richard C. Becker

ISCP President’s Page

High Dose Statin Treatment and New Onset Diabetes

Juan Carlos Kaski

Vorhofflimmern: Adipöse Patienten profitieren von dualer Kardioversion

11.06.2024 Vorhofflimmern Nachrichten

Bei stark übergewichtigen Personen lässt sich Vorhofflimmern mit zwei gleichzeitigen Schocks und einer insgesamt höheren Schockenergie effektiver stoppen als mit der herkömmlichen Single-Kardioversion, und das ohne höheres Komplikationsrisiko.

Auch ohne Blutung: Hämoglobinabfall nach TAVI ein Warnzeichen

10.06.2024 TAVI Nachrichten

Kommt es nach einem Transkatheter-Aortenklappen-Ersatz zu einem deutlichen Rückgang der Hämoglobinwerte, obwohl keine Blutung vorliegt, ist die Kliniksterblichkeit ähnlich hoch wie bei einem Rückgang mit Blutung. 

Hohe Morbidität und Mortalität bei rheumatischer Herzkrankheit

In Schwellen- und Entwicklungsländern ist die rheumatische Herzkrankheit nach wie vor ein Problem der öffentlichen Gesundheit. In einer weltweiten Bestandsaufnahme wurden aktuell die häufigsten Todesursachen der Patientinnen und Patienten zusammengetragen.

Erst wegen Herzinsuffizienz im Krankenhaus – und dann zur Dialyse

07.06.2024 Chronische Herzinsuffizienz Nachrichten

Bei älteren Menschen, die wegen Herzinsuffizienz stationär behandelt wurden, sollten Maßnahmen zum Erhalt der Nierenfunktion Priorität haben. Das machen die Komplikationsraten in einem US-amerikanischen Register deutlich. 

Update Kardiologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.