Skip to main content
main-content

Aktuelle Leitthemen

Rektumkarzinom

01.08.2022

Ausgabe 4/2022

Rektumkarzinom

Die Therapie des Rektumkarzinoms hat sich in den letzten Jahren zunehmend individualisiert. Trotz besserer Diagnostik und Techniken sowie multimodialer Konzepte stellt die Therapie des lokal fortgeschrittenen, metastasierten und vor allem tiefsitzenden Rektumkarzinoms jedoch auch weiterhin eine besondere Herausforderung in der Viszeralchirurgie dar.

Kolonkarzinom

01.06.2022

Ausgabe 3/2022

Kolonkarzinom

Die operative Therapie ist nach wie vor das wichtigste Verfahren bei der Behandlung des Kolonkarzinoms: Die kurativen Therapieansätze bei der Behandlung der unterschiedlichen Stadien und Ausprägungsgrade reichen dabei von koloskopischen Interventionen über minimal-invasive Verfahren bis hin zu komplexen multiviszeralen Resektionen.

Moderne Bildgebung

01.04.2022

Ausgabe 2/2022

Moderne Bildgebung

Die moderne funktionell-radiologische Diagnostik des Beckenbodens, Rektums und Kolons ist bei der Therapieplanung komplexer Krankheitsbilder wichtig und zur erfolgreichen Behandlung funktioneller Störungen unumgänglich: Sie unterstützt den/die chirurgisch tätige/n Arzt/Ärztin sowohl bei der Indikationsstellung als auch intraoperativ.

Suche in dieser Zeitschrift

CME

Neueste CME-Kurse aus dieser Zeitschrift

14.08.2022 | Obstipation | CME-Kurs

Obstruktives Defäkationssyndrom – Ein Update zu Ursachen und Therapien

Das obstruktive Defäkationssyndrom (ODS) ist eine Form der Verstopfung, die mit einer Stuhlentleerungsstörung verbunden ist. Der CME-Kurs gibt einen praxisorientierten Überblick über Ursachen, Diagnostik und Therapieoptionen auf Grundlage der aktuellen Literatur.

16.06.2022 | Obstipation | CME-Kurs

Chronische Obstipation – Definition, Diagnostik und Therapie

Chronische Obstipation stellt keine eigenständige Erkrankung, sondern eher das Symptom eines zugrunde liegenden pathologischen Zustands dar. Ziel des CME-Kurses ist es, das Wissen über Entstehung und Entwicklung der chronischen Obstipation auf den neuesten Stand zu bringen sowie die Diagnosemöglichkeiten und besten verfügbaren Behandlungsmethoden zu beschreiben.

18.04.2022 | Enterostoma | CME-Kurs

Stomaassoziierte Komplikationen – Vermeidungsstrategie und Therapiekonzepte

Die postoperativen Stomakomplikationen erfordern je nach Schwergrad eine ambulante Behandlung oder eine erneute Hospitalisierung mit operativer Revision. Der CME-Kurs gibt eine Übersicht der aktuellen Evidenz hinsichtlich ihrer Prävention und Behandlung.

17.02.2022 | Ultraschall | CME-Kurs

Anorektale Endosonographie

Die anorektale Endosonographie wird in der Regel als eine zusätzliche Bildgebung bei bekannter oder suspekter Pathologie eingesetzt. Der CME-Kurs informiert über die Indikationen, die Grundlagen zur Durchführung der Untersuchung und die Interpretation der Befunde anhand zahlreicher Abbildungen.

12.12.2021 | Spezielle Rekonstruktionsverfahren in der plastisch-ästhetischen Chirurgie | CME-Kurs

Rekonstruktion onkologischer Defekte der Perianalregion

Rekonstruktive Maßnahmen nach onkologischen Eingriffen in der Perianalregion stellen wesentlichen Pfeiler der postoperativen Lebensqualität der Patienten dar. Die CME-Fortbildung informiert über die Indikationen zur Rekonstruktion von Beckenbodendefekten und die plastisch-chirurgischen Rekonstruktionsverfahren.

18.10.2021 | Proktoskopie | CME-Kurs

Die proktologische Untersuchung

Eine klare auf den Patienten abgestimmte Untersuchungsstruktur bei einer proktologische Untersuchung kann die Angst des Patienten und die ärztliche Unsicherheit reduzieren. Der CME-Kurs erläutert die standardisierte proktologische Anamneseerhebung und Untersuchung.

Übersichten / Stoma- und Wundmanagement

13.07.2022 | Stuhlinkontinenz | Stoma- und Wundmanagement

Transanale Irrigation

17.03.2022 | Enterostoma | Stoma- und Wundmanagement

Schwangerschaft mit einer Stomaanlage

Persönlicher Erfahrungsbericht

30.04.2021 | Stoma- und Wundmanagement

Digitalisierungsvorschub für spezialisierte Pflege?

Arbeitsbedingungen der Pflegeexperten Stoma, Kontinenz und Wunde während der SARS-CoV-2-Pandemie

Journal Club

Mitteilungen

01.08.2022 | Mitteilungen des BCD und der DGK

Mitteilungen des BCD und der DGK

01.08.2022 | Mitteilungen des BCD und der DGK

Mitteilungen des BCD und der DGK

01.08.2022 | Mitteilungen des BCD und der DGK

Mitteilungen des BCD und der DGK

01.06.2022 | Mitteilungen des BCD und der DGK

Mitteilungen des BCD und der DGK

01.06.2022 | Mitteilungen des BCD und der DGK

Mitteilungen des BCD und der DGK

Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier Ihre Gratisausgabe!

Sie wollen einen Artikel schreiben?

 Hier finden Sie alle Informationen für das Verfassen von Beiträgen.

Der Chirurg - Sonderheft Journal Club

100 bedeutende Studien für Sie gelesen und kommentiert 

coloproctology OnlineFirst articles

20.09.2022 | Rektumkarzinom | Journal Club

Heilung ohne Operation und Radiochemotherapie beim lokal fortgeschrittenen, Mismatch-Reparatur-defizienten Rektumkarzinom?

Die Behandlung von dMMR/MSI high -Tumoren mit Immuncheckpoint-Inhibitoren ist in der metastasierten Situation eine zugelassene Therapieoption. Dies basiert unter anderem auf den Ergebnissen einer bereits 2015 im New England Journal of Medicine …

19.09.2022 | Minimalinvasive Chirurgie | Journal Club

Transanale endoskopische Mikrochirurgie und transanale minimal-invasive Chirurgie

Alternative Operationstechniken für Rektumtumoren

Bei der vorliegenden Arbeit handelt es sich um ein Lehrbuchkapitel zur transanalen Chirurgie mit Betrachtung und Bewertung der aktuellen chirurgischen Techniken TEM und TAMIS.

07.09.2022 | Leitthema

Die Historie der transanalen endoskopischen Mikrochirurgie (TEM)

Vor 40 Jahren entwickelte Gerhard Bueß ein damals völlig neues System aus einem Operationsrektoskop mit einführbarer stereoskopischer Optik, in die eine Zusatzoptik für eine Videokamera eingeführt wird, einem Set von speziellen Instrumenten und …

06.09.2022 | Journal Club

Minimal-invasive Therapie bei Sinus pilonidalis

Behandlung mittels Kürettage und Platelet-rich Plasma vs. Kürettage und Phenol

Die Studie demonstriert exzellente Therapieergebnisse nach Anwendung von PRP bei Patienten mit Sinus pilonidalis: 96 % der Patienten erreichten nach nur wenigen Wochen eine primäre Heilung. Doch auch in der Kontrollgruppe – nach Anwendung des …

31.08.2022 | Antibiotika | CME

Darmvorbereitung vor elektiven kolorektalen Eingriffen

Im Bereich der elektiven kolorektalen Chirurgie gab es in den letzten Jahrzehnten erhebliche Fortschritte mit zunehmender Modernisierung der Operationstechniken und Implementierung eines guten perioperativen Managements der Patienten. Trotz dieser …

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback

Unsere Redaktion freut sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Über diese Zeitschrift


Koloproktologinnen und Koloproktologen finden aktuelle, interdisziplinäre und praxisrelevante Originalien- und Fortbildungsbeiträge - auch für das offizielle Fortbildungszertifikat (CME) mit bis zu drei Punkten pro Heft. Der Journal-Club gibt einen kritischen Überblick über die wichtigen internationalen Publikationen aus der Feder der führenden Koloproktologinnen und Koloproktologen Deutschlands. Alle wichtigen Nachrichten und Personalien aus dem Bereich der koloproktologischen Fachgesellschaften werden hier publiziert.

Metadaten
Titel
coloproctology
Abdeckung
Volume 19/1997 - Volume 44/2022
Verlag
Springer Medizin
Elektronische ISSN
1615-6730
Print ISSN
0174-2442
Zeitschriften-ID
53
DOI
https://doi.org/10.1007/53.1615-6730

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.