Skip to main content

COVID-19-Impfung

alle Nachrichten zum Thema

Schwangere steht vor dem Fenster, im Vordergrund eine Maske und positiver Corona-Schnelltest

20.01.2023 | COVID-19 | Nachrichten

COVID-19 in der Schwangerschaft erhöht Sterberisiko

Eine SARS-CoV-2-Infektion bei Schwangeren kann einer neuen Metaanalyse zufolge gefährliche Folgen für Mutter und Kind haben. Die Ergebnisse unterstreichen die Bedeutung von Präventionsmaßnahmen.

Eine ältere Seniorin wird geimpft

13.01.2023 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

COVID-19: Dritte Impfdosis schützt Krebserkrankte vor Durchbruchinfektion

Personen, die an Krebs erkrankt sind, sollten priorisiert gegen SARS-CoV-2 geimpft werden. Eine kanadische Studie mit fast 1,5 Millionen Impflingen schlüsselt die Wirkung einer Auffrischimpfung bei soliden, hämatologischen Tumoren und verschiedenen Therapien auf.

Eine Person hält sich mit schmerzverzerrtem Gesicht eine Hand ans Ohr

13.01.2023 | SARS-CoV-2 | Nachrichten

Hörverlust nach COVID-19-Impfung: Studie spricht dagegen

Nach einer Impfung gegen COVID-19 ist das Risiko für einen plötzlichen sensorineuralen Hörverlust (SSNHL) nicht höher als vorher, legt eine große retrospektive Analyse nahe.

Mädchen mit Pflaster auf gebeugtem Arm

12.01.2023 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

COVID-Impfung auch für diese Kinder sicher?

mRNA-Impfstoffe gegen COVID-19 scheinen für Kinder und Jugendliche mit einer immunvermittelten entzündlichen Erkrankung sicher zu sein: In einer New Yorker Klinik kam es bei ihnen durchweg zu leichten Impfnebenwirkungen und nur selten zu Krankheitsschüben.

Eine Ärztin impft eine Person

03.01.2023 | COVID-19 | Nachrichten

Gegen Omikron geimpfte Menschen sind weniger infektiös

Mit der Omikronvariante erkranken auch viele geimpfte Menschen. Impfen bremst Ausbrüche offenbar trotzdem, weil geimpfte Infizierte SARS-CoV-2 weniger weitergeben, so eine Studie in US-Gefängnissen.

SARS-CoV-2-Pandemie in Deutschland

21.12.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Wieder mehr Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten

SARS-CoV-2 dominierte in 2021 nach wie vor das Ranking bei den Berufskrankheiten. Die Hauptursache für Erwerbsunfähigkeit waren Psychische und Verhaltensstörungen.

Blick auf das Bettenhaus der Charité am frühen Morgen.

20.12.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Charité-Forscher ziehen Omikron-Studie zurück

Ein Team um Professor Jan Felix Drexler von der Charité hat eine Studie über die Entstehung der SARS-CoV-2-Variante Omikron zurückgezogen. Der Grund: Verunreinigungen in Untersuchungsproben.

Blutzuckerkontrolle unter Pandemiebedingungen (Symbolbild mit Fotomodellen)

06.12.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Welche Antidiabetika bei COVID-19 günstig sind

Bei COVID-19-Kranken mit Diabetes mellitus sind einige blutzuckersenkende Arzneien eher seltener mit schweren Verläufen assoziiert. Das ergab die Analyse von Studien mit über 3,6 Millionen Betroffenen.

Ärztin impft ältere Patientin

06.12.2022 | Diagnostik in der Endokrinologie | Nachrichten

COVID-19-Impfung – (k)ein Risiko für die Schilddrüsengesundheit?

Seit 2021 werden immer wieder Fälle von Thyreoiditiden nach SARS-CoV-2-Impfung berichtet. Wie dieser Zusammenhang einzuordnen ist und welche Konsequenzen sich daraus für Menschen mit bekannter Autoimmunerkrankung der Schilddrüse ergeben, hat Prof. Dagmar Führer aus Essen zusammengefasst.

COVID-19-Impfung bei einem Kind

24.11.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Arztpraxen können jetzt Booster-Impfstoff für Kinder bestellen

Ab sofort steht die erste angepasste COVID-Vakzine für Fünf- bis 11-Jährige bereit. Ärzte können noch bis kommenden Dienstag für die darauffolgende Woche ihre Bestellung für den Auffrisch-Impfstoff aufgeben.

T-Zellen

25.10.2022 | DGHO 2022 | Nachrichten

COVID-Impfung: Bei B-Zell-Defizienz auf T-Zell-Immunität setzen

Die bislang zugelassenen Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 sind bei Personen mit angeborener oder erworbener Immundefizienz oft weniger wirksam. Ein proteinbasierter SARS-CoV-2-Impfstoff soll nun die T-Zell-Immunität stärken und für einen besseren Impfschutz der Personen mit B-Zell-Mangel sorgen.

Eine Person wird geimpft

11.10.2022 | Myokarditis | Nachrichten

Myokarditis nach COVID-Impfung: Wie ist die mittelfristige Prognose?

In seltenen Fällen können nach mRNA-Impfungen gegen COVID-19 Myokarditiden auftreten. Neue Daten zeigen jetzt, wie es den Betroffenen nach drei Monaten geht. 

Podcast - COVID und Schwangerschaft

07.10.2022 | COVID-19 | Redaktionstipp | Nachrichten

COVID und Schwangerschaft: Was wir aus den Daten lernen können

Schwangere brauchen in der Pandemie besonderen Schutz. Was wissen wir – nach knapp zweieinhalb Jahren – eigentlich über COVID-19 und Schwangerschaft? Eine deutschlandweite Register-Studie sucht nach Antworten. Wir sprechen in dieser Folge über die Lehren aus den Daten, aber auch über schwierige Therapieentscheidungen und die Herausforderungen für die Geburtshilfe in der Pandemie.

Zahlen für die Booster-Impfungen 1 2 3 4 liegen auf einer Maske mit Spritze (Symbolbild)

06.10.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Neue STIKO-Empfehlung zum Vorzug von Omikron-Vakzinen jetzt veröffentlicht

Jetzt ist es auch offiziell: Für Auffrischimpfungen gegen SARS-CoV-2 sollen bevorzugt bivalente Omikron-Vakzinen verwendet werden. Für die Grundimmunisierung wird als alternativ der Totimpfstoff empfohlen.

Ein Mädchen erhält eine Impfung

05.10.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

So lukrativ kann die COVID-Grippe-Impfung sein

Bei der kombinierten COVID-/Grippe-Impfung können die Begleitumstände wie Samstag, Haus- und Mitbesuch zweimal abgerechnet werden: Einmal nach Impfverordnung und einmal nach GOÄ sowie – unter Umständen – auch nach EBM.

Schwangere bekommt Impfung

30.09.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

COVID-Booster-Impfung in der Schwangerschaft ist sicher

Frauen, die in der Schwangerschaft eine Auffrischimpfung mit der Pfizer-BioNTech-Vakzine BNT162b2 erhalten, gehen laut Daten aus Israel kein erhöhtes Risiko für Geburtskomplikationen ein, für die Neugeborenen könnte das Risiko sogar sinken.

Geimpftes Kind

25.09.2022 | Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2022 | Nachrichten

COVID-Impfung: Empfehlungen für Kinder und Jugendliche

Der COVID-19-Impfempfehlung für Kinder und Jugendliche ist eine sorgfältige Nutzen-Risiko-Abwägung hinsichtlich relevanter Morbiditäten vorausgegangen. Was wissen wir heute über schwere Verläufen, Fatigue oder postvakzinale Myokarditiden?

Ältere Frau erhält Impfung

23.09.2022 | Abrechnung | Nachrichten

An Omikron angepasste Impfstoffe: Eigene GOP zur Booster-Impfung greift ab Oktober

Ärztinnen und Ärzte bekommen pro Impfung eine Vergütung von 28 Euro. Je nach Vakzin werden verschiedene Ziffern angesetzt.

Graphik eines Omikron-Coronavirus, das von einer Spritze angespritzt wird

20.09.2022 | COVID-19 | Nachrichten

STIKO: Omikron-Vakzine vorzugsweise verwenden

Seit Anfang September sind Corona-Impfstoffe verfügbar, die an die Omikron-Variante angepasst sind. Die STIKO will diese Impfstoffe empfehlen, bisherige Empfehlungen bleiben aber bestehen.

Symbolbild Familie

20.09.2022 | COVID-19 | Nachrichten

SARS-CoV-2 im Haus: Wer steckt sich an?

Im selben Haushalt wie ein mit SARS-CoV-2-Infizierter leben heißt nicht, dass man sich zwangsläufig auch anstecken muss. Forschende aus New York haben untersucht, womit die Übertragung zusammenhängt.

Impfdosen mit Impfstoff zur Injektion mit einer Kanüle

14.09.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Arztpraxen können BA.4/BA.5-Impfstoff jetzt bestellen

Kurz nach der Zulassung des ersten Corona-Impfstoffs, der an die BA.4/BA.5-Omikron-Sublinien angepasst ist, können niedergelassene Ärztinnen und Ärzte ihn auch schon bestellen. Deadline ist der 20. September.

Impfaufklärung bei COVID- Schutzimpfung

12.09.2022 | DGRh 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Impfungen gegen COVID-19 – was haben wir gelernt?

Auch beim Kongress der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh) fehlte des Thema COVID-19 nicht. Es bildete den Auftakt – mit klaren Botschaften für die Versorgung von Patienten.

Eine Frau spült ihre Nase mit einer Kochsalzlösung

08.09.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Mit Nasenduschen schwere COVID-19-Verläufe verhindern?

Schützt zweimal tägliches Nasenduschen gleich nach einem positiven Test auf SARS-CoV-2 vor einem schweren Verlauf? In einer kleinen US-Studie mit Personen mit hohem Risiko waren Klinikeinweisungen nach einer solchen Therapie die Ausnahme. Zwei Knackpunkte sind allerdings die geringe Teilnehmerzahl und die fehlende Kontrollgruppe.

Schwangere wird geimpft

02.09.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Corona-Impfung nicht mit mehr Früh- oder Totgeburten assoziiert

Gemäß einer Analyse aus Kanada müssen Schwangere, die sich gegen COVID-19 impfen lassen, kein höheres Risiko für Früh-, Tot- oder SGA-Geburten befürchten.

Arzt zieht Spritze mit Corona-Vakzine auf

06.09.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Empfehlungen zur Verwendung angepasster COVID-19-Impfstoffe

Die neuen, aktualisierten COVID-19-Impfstoffe, Comirnaty Original/Omikron BA.1 und Spikevax Bivalent Original/Omikron BA.1, sollen laut ECDC und EMA für Auffrischungsimpfungen vorrangig bei Personen verwendet werden, die ein höheres Risiko haben, eine schwere COVID-19-Erkrankung zu entwickeln.

Arzt zeigt Patient etwas auf Tablet

06.09.2022 | DGRh 2022 | Nachrichten

Rheumaschub: War COVID-19 schuld?

Können Impfungen oder Infektionen Schübe von Autoimmunerkrankungen auslösen? Vor allem im Zusammenhang mit COVID-19 werden immer wieder solche (vermeintlichen) Fälle berichtet. Dafür könnte es allerdings gleich mehrere Erklärungen geben.

Long Covid geschrieben auf Wortblöcken

05.09.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Hohes Cholesterin, Übergewicht, Ausdauerschwäche als COVID-Folgen?

Ein Schweizer Team warnt vor Long-COVID bei jungen Erwachsenen mit möglichen Stoffwechselstörungen und kardiovaskulären Komplikationen. Hinweise dazu hat eine Studie mit Rekruten ergeben.

Drei Flaschen mit mit Impfstoff gehalten in einer Hand

02.09.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Arztpraxen können jetzt Omikron-Impfstoffe bestellen

Kaum hat die EU-Kommission die Zulassung erteilt, können Arztpraxen schon die angepassten Corona-Impfstoffe bestellen. Doch es gibt einiges zu beachten, wie die KBV berichtet.

Aquarell Silhouette in lila von zwei Personen: Eine läuft und die andere steht

31.08.2022 | Long-COVID | Nachrichten

Das rätselhafte Phänomen Long-COVID

Wie kommt es, dass manche COVID-19-Erkankten nach Abklingen der Akutsymptome noch wochenlang Beschwerden haben? Die Mechanismen, die zu Long-COVID führen, sind teilweise nebulös.

COVID-mRNA-Vakzine mit Spritze

30.08.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

„Kein erhöhtes Schlaganfallrisiko nach Corona-Impfung mit mRNA-Vakzinen“

Es gibt kein erhöhtes Schlaganfallrisiko nach Impfung gegen SARS-CoV-2 mit mRNA-Vakzinen, resümiert die Deutsche Gesellschaft für Neurologie mit Blick auf zwei neue Studien.

Impfung

23.08.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Rheumatologen sehen bei Corona immer klarer

Rheuma und Corona: Nach über zwei Jahren Pandemie hat sich das Bild geklärt. Schwere COVID-Verläufe sind nicht zwangsläufig – Impfungen lösen in der Regel keine Schübe aus und gehen ohne Therapiepausen, berichten Rheumatologen.

Person hält volle Spritzen in der Hand

18.08.2022 | COVID-19 | Nachrichten

STIKO empfiehlt zweiten COVID-19-Booster ab 60 Jahren und Kindern mit erhöhtem Risiko

Die STIKO hat ihre COVID-19-Impfempfehlungen aktualisiert: Zusätzlich zu Personen ab 70 Jahren spricht sich die Kommission nun auch für eine zweite Booster-Impfung für Personen im Alter von 60 bis 69 Jahren sowie für Kinder ab fünf Jahren aus.

Herpes Zoster am Rücken

15.08.2022 | Herpes zoster | Nachrichten

Zoster nach (Impfung gegen) COVID-19: in der Regel leichte Verläufe

Steigt mit einer COVID-19-Erkrankung oder auch der Impfung gegen SARS-CoV-2 das Risiko einer Reaktivierung von Herpes Zoster? Ein internationales Team hat solche Fälle zusammengetragen. Fazit: Der Nutzen der Impfung überwiegt deutlich.

Hospitalisiertes Kind

12.08.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Hospitalisierte Kinder mit COVID-19 haben oft neurologische Komplikationen

Kinder erkranken im Vergleich zu Erwachsenen eher selten an COVID-19. Wenn sie aber erkranken, treten neurologische Komplikationen öfter auf als bisher angenommen, berichten Pädiater aus den USA.

Schwangere wird geimpft

11.08.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Bei Schwangeren mit COVID-19 sind Komplikationen häufiger

Schwangere mit einer SARS-CoV-2-Infektion haben ein besonders hohes Risiko für Komplikationen. Eine Ursache dafür ist auch die lange Unsicherheit, ob sich Schwangere gegen COVID-19 impfen lassen sollten.

Tastatur mit Shitstorm-Taste

07.08.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Shitstorm, Drohungen: Was ein betroffener Arzt rät

Was kein Arzt und keine Ärztin erleben will, trat bei Dr. Wolfgang von Meißner ein: Patienten pöbelten in der Praxis, Hassanrufe, Morddrohungen. Der Hausarzt suchte Rat und Hilfe bei der Polizei – und zieht ein insgesamt positives Fazit.

Eine Person wird geimpft

05.08.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Immunantwort bei Protein-basierter-Vakzine schwächer als bei mRNA-Vakzinen

Wie gut schneidet die Protein-basierte Vakzine Nuvaxovid® des Unternehmens Novavax im Hinblick auf Antikörper und T-Zellen ab im Vergleich mit den anderen Vakzinen? Das haben Immunologen und Virologen der Universität des Saarlandes untersucht.

Ein positiver COVID-19 Schnelltest

04.08.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Wie gut sind ungeimpfte Genesene vor Reinfektion geschützt?

Der Schutz vor einer Reinfektion für viele ungeimpfte genesene Personen ist bisherigen Daten zu Folge vermutlich nicht von langer Dauer. Das geht aus Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) hervor.

Person wird geimpft

25.07.2022 | Fortbildungswoche 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Wie sich COVID-19 auf der Haut zeigt

Circa 20 % der COVID-19-Erkrankten entwickeln kutane Manifestationen. Die verschiedenen Arten der Läsionen sind dabei mit dem Verlauf der Erkrankung assoziiert. Auch nach der Impfung kann es zu Hautreaktionen kommen, wobei am häufigsten Sofort- und Spättyp-Reaktionen an der Injektionsstelle und Urtikaria auftreten.

Corona Impfung EU Flagge

02.08.2022 | COVID-19 | Nachrichten

EU-Kommission bestellt 250 Millionen Dosen Booster-Vakzin

Die EU-Behörde HERA hat mit dem spanischen Pharmaunternehmen HIPRA einen Vertrag zur Lieferung eines COVID-19-Impfstoffs geschlossen. Das Vakzin ist noch nicht in der EU zugelassen.

Einer Person wird eine Spritze am Kinn verabreicht

20.07.2022 | Fortbildungswoche 2022 | Kongressbericht | Nachrichten

Filler-Nebenwirkungen richtig behandeln

Schwellungen und Ödeme sind, neben weiteren, häufige milde oder vorübergehende Nebenwirkungen einer Fillerbehandlung. Es kann aber auch zu schweren oder permanenten Komplikationen wie Hautnekrosen und Blindheit kommen. Wichtig ist hier ein schnelles und richtiges Handeln.

Arzt erklärt einen Befund

26.07.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Ärzte sollten mit Corona-Ungeimpften über Haftungsfragen sprechen

Sieben Prozent der Rheinland-Pfälzer sind nicht gegen Corona geimpft. Autoren einer Studie haben Beweggründe analysiert – und zeigen drei Hebel auf, um die Impfquote zu erhöhen.

dusanpetkovic1 / stock.adobe.com

25.07.2022 | Senologiekongress 2022 | Nachrichten

Nach Chemotherapie Impfschutz aktualisieren

Mit einer Krebserkrankung ist häufig eine Immunsuppression verbunden, entweder infolge der Grunderkrankung und/oder aufgrund der Therapie. Wie die Betroffenen dennoch vor impfpräventablen Krankheiten effektiv und sicher geschützt werden können, war Thema beim diesjährigen Senologie-Kongress.

Haarausfall

25.07.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Studie identifiziert 62 Symptome bei Long-COVID

Neue Forschungsergebnisse aus UK zeigen, dass Patienten, die an Long-COVID erkrankt sind, mehr Symptome aufweisen als bisher angenommen, darunter Haarausfall und sexuelle Funktionsstörungen.

Pflegerin und Seniorin im Pflegeheim

22.07.2022 | COVID-19 | Nachrichten

RKI verzeichnet wieder mehr COVID-Ausbrüche in Altenheimen

Die für den Sommer ungewöhnlich hohen Corona-Zahlen erreichen auch die Pflegeheime – die Zahl der Ausbrüche dort steigt laut neuem RKI-Wochenbericht weiter. Auffallend hoch liegt noch ein anderer Wert.

Illustration: Antikörper und Viren

21.07.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Hohe Seroprävalenz gegen SARS-CoV-2

Aus einer Antikörperstudie des RKI geht hervor, dass in Deutschland eine hohe Seroprävalenz gegen COVID-19 besteht. Zurückzuführen sei dies darauf, dass die meisten Menschen bereits mindestens zwei Antigenkontakte – durch Impfung oder Infektion – hatten.

Kinderärztin impft Mädchen in Praxis

20.07.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Corona-Impfung schützt Kinder vor schwerer Omikron-Infektion

Eine Real-World-Studie offenbart: Bei komplett mit Comirnaty® geimpften Kindern ist das relative Risiko, wegen eines schweren Omikron-Verlaufs im Krankenhaus zu landen, um über 80 Prozent reduziert. Der Schutz könnte daher bei Ausbrüchen wichtig sein, schreibt das Studienteam.

Mann niest

18.07.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Post-COVID: Schweregrad lässt sich mittels Score bestimmen

Der im Rahmen der deutschen COVIDOM-Studie entwickelte und nun vorgestellte Post-COVID-Syndrom-Score ermöglicht, den Schweregrad von Long-COVID zu bestimmen.

Illustration: Virus und Antikörper

18.07.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Die meisten Corona-Antikörper werden nach mRNA-Impfung gebildet

Eine mRNA-Impfung gegen COVID-19 induziert deutlich mehr anti-Spikeprotein-Antikörper als eine Vektor-Impfung oder eine Infektion, berichten Biostatistiker und Epidemiologen aus den USA. Sie haben mögliche Schutzdauern aus den Verläufen von Titern errechnet.

Viermal geimpft

18.07.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Studie bestätigt: Zweiter Impf-Booster erhöht Schutz vor Omikron

Wie gut schützt die vierte Corona-Impfung vor einer Hospitalisierung? Und wie verhält es sich bei nur einer Auffrischimpfung? Mitarbeiter der US-Seuchenbehörde CDC haben die Schutzwirkungen gegen mehrere Omikron-Varianten untersucht.

Eine große Hand hält einen Regenschirm über Menschen, es regnet Coronaviren

15.07.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Gleichzeitig gegen COVID und Influenza zu impfen, erweist sich als sicher

Werden COVID-Booster und Influenza-Vakzine bei einem Termin appliziert, dann gibt das im Vergleich zur Einzelimpfung etwas mehr Impfreaktionen, so eine US-Studie. Ärzte sprechen sich trotzdem für eine Ausweitung der Koadministrationen aus.

EEG-Ableitung (Symbolbild mit Fotomodellen)

14.07.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Mehr Anfälle durch COVID-19

Epilepsiekranke entwickeln unter COVID-19 vermehrt Anfälle. Nach einer Impfung ist dies hingegen eher selten der Fall.

Hauptsitz der Weltgesundheitsorganisation in Genf

14.07.2022 | COVID-19 | Nachrichten

WHO rät von zwei Medikamenten bei nicht-schwerer COVID-19 ab

Nach derzeitigen Erkenntnissen sollten bei nicht-schweren COVID-19-Erkrankungen zwei Medikamente nicht zur Behandlung eingesetzt werden, so eine aktualisierte Empfehlung der WHO.

12.07.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Forscher finden keine Risikofaktoren für Omikron-Durchbruchsinfektionen

Vierte Impfung

11.07.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Über-60-Jährige: EMA und ECDC raten zu zweitem Corona-Booster

In Europa breiten sich die Omikron-Subvarianten aus, die Corona-Inzidenzen steigen wieder. Die europäischen Behörden EMA und ECDC raten deshalb außer für immunologisch vulnerable Personen bereits im Alter über 60 Jahre – und nicht wie die STIKO empfiehlt erst ab 70 – zu einer zweiten Auffrischimpfung gegen COVID-19.

Frau erhält Impfung

11.07.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Können COVID-19-Vakzine Spätfolgen nach Bestrahlung auslösen?

Laut einer italienischen Studie kann eine COVID-19-Impfung bei kürzlich bestrahlen Brustkrebspatientinnen entzündliche Reaktionen der bestrahlten Hautareale provozieren. Die Daten zeigen aber auch: Die Symptome sind meist mild und selbstlimitierend.

Menschen mit Mundnaseschutz am Flughafen

08.07.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Corona im Ausland: STIKO rät zu Impfschutz und Maskentragen

Das Risiko für COVID-19 ist auf Reisen erhöht. Die Ständige Impfkommission rät dringend zu Schutzmaßnahmen.

Einsatzkräfte der Bundeswehr bauen eine Behelfsbrücke

07.07.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Gericht: Soldaten müssen sich gegen COVID-19 impfen lassen

Impfgegner und -gegnerinnen in Uniform haben schlechte Karten, wenn sie sich einer Anweisung zur COVID-Prophylaxe verweigern. Das Bundesverwaltungsgericht hat jetzt zwei Kläger abgewiesen.

Long Covid geschrieben auf Wortblöcken

06.07.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Erst Corona, dann Long-COVID, anschließend lange AU

Menschen, die nach einer Corona-Infektion unter Long-COVID leiden, sind im Schnitt 105 Tage krankgeschrieben, wie aus einer aktuellen Auswertung für die Techniker Krankenkasse hervorgeht.

Schwangere hält OP-Maske auf ihren Babybauch

05.07.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Mit einer Corona-Impfung Schutz für zwei

Eine COVID-19-Impfung in der Schwangerschaft ist für das Kind nicht nur unbedenklich. Sie bewahrt es auch vor schweren Verläufen in den ersten Lebensmonaten.

Etikett am Zeh eines Verstorbenen

05.07.2022 | COVID-19 | Nachrichten

COVID-19 ist eine der Haupttodesursachen in den USA

In USA war in den ersten beiden Pandemiejahren COVID-19 die dritthäufigste Todesursache. Nur an Herzkrankheiten und Krebs sind dort 2020 und 2021 mehr Menschen gestorben.

Menschen vor einem Corona-Schnelltest- Testzentrum

04.07.2022 | COVID-19 | Nachrichten

BMG und KBV verständigen sich über Abrechnung der Corona-Testzentren

Im Streit um die Abrechnung der Corona-Bürgertests gibt es nun doch eine Einigung zwischen Gesundheitsministerium und KBV. Die KVen überprüfen demnach weiterhin die Abrechnung. Auffälligkeiten der Testergebnisse werden aber nachgelagert bewertet.

Person in Psychotherapie

03.07.2022 | COVID-19 | Nachrichten

BÄK fordert: Mehr psychosoziale Angebote für Kinder und Jugendliche

BÄK-Präsident Reinhardt unterstreicht angesichts des Gutachtens der Corona-Sachverständigen nochmals die Forderung des Ärztetages mehr Hilfsangebote für Kinder und Jugendliche zu schaffen.

Eine ältere Seniorin wird geimpft

29.06.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Methotrexat-Pause nach COVID-Impfung könnte gute Idee sein

Stärkt es die Bildung von Antikörpern gegen SARS-CoV-2, wenn eine Behandlung mit Methotrexat nach der Impfung gegen COVID-19 für zwei Wochen pausiert wird? Britische Forscher sind dem nachgegangen.

Eine aufgezogene Spritze auf blauem Untergrund

28.06.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

COVID-19-Impfung: Die Vektor-Vakzinen verursachen die Thrombosen

Nach einer COVID-19-Impfung mit den Vakzinen von AstraZeneca oder Johnson & Johnson gab es selten Fälle von Thrombosen mit Thrombozytopenie. Mediziner aus Greifswald legen nun Studienergebnisse vor, die die Ursache in den Vektor-basierten Impfstoffen sehen.

Spritze wird aufgezogen

27.06.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

COVID-19-Totimpfstoff erweist sich als wirksam und sicher

Ein Corona-Impfstoff mit inaktivierten SARS-CoV-2 aus Kasachstan ging in einer Phase-III-Studie mit einer relativen Risikoreduktion für eine COVID-19-Infektion von über 80 Prozent einher. Die Ergebnisse entsprechen Daten ähnlicher Impfstoffe aus Indien und China.

3D gerenderte Illustration eines Herzinfarkts

24.06.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Weniger Myokarditiden nach COVID-Impfung bei zeitlich größerem Abstand

Bei mRNA-Impfungen gegen COVID-19 ist ja ein Risiko für junge Männer bekannt, infolge der Impfung eine Myokarditis zu erleiden. Kanadische Forscher berichten nun, dieses Risiko lasse sich reduzieren, wenn der Abstand zwischen den Impfdosen größer ist.

Eine Frau wird von einer Ärztin geimpft

24.06.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Grünes Licht für proteinbasierten Corona-Impfstoff bei Teenagern

Mit der COVID-19-Vakzine Nuvaxovid® sollen künftig auch ältere Kinder und Jugendliche geimpft werden dürfen, empfehlen die Arznei-Experten der Europäischen Arzneimittelagentur..

Omikron-Varianten BA.4 und BA.5

24.06.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Modernas Corona-Impfstoffkandidat mit hoher Immunogenität gegen Omkrion-Variante BA.5

Der bivalente Corona-Impfstoffkandidat von Moderna induziert hohe Titer neutralisierender Antikörper gegen die BA.4- und BA.5-Omikron-Subvarianten, berichtet das Unternehmen. Schutz gegen diese besonders immunevasiven Subvarianten wird dringend gebraucht.

Corona Impfung EU Flagge

24.06.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Klassischer Corona-Totimpfstoff für Europa in Sicht

Der europäische Arzneimittelagentur EMA gibt grünes Licht für die Zulassung eines sechsten COVID-Impfstoffs in Europa. Der klassische Totimpfstoff von Valneva gegen das ursprüngliche Wildvirus ist für 18- bis 50-Jährige vorgesehen.

Omikron-Variante BA.5

24.06.2022 | COVID-19 | Nachrichten

BA.5 beherrscht nun das Corona-Infektionsgeschehen in Deutschland

Die Omikron-Subvariante BA.5 ist in Deutschland zur dominierenden Variante geworden, berichtet das Robert Koch-Institut. Die in den USA vorherrschende Variante BA.2.12.1 hat hierzulande bisher nicht Fuß gefasst.

Person hält volle Spritzen in der Hand

23.06.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Zweiter Corona-Booster offenbar sinnvoll für Pflege- und Altenheimbewohner

Wie gut wirkt bei Heimbewohnern eine vierte Corona-Impfdosis im Vergleich zu drei Dosen, was Durchbruchinfektionen, Erkrankung an COVID-19 und Tod betrifft? Das haben Wissenschaftler aus Israel untersucht.

Corona-Varianten BA.4 und BA.5

23.06.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Wie gut schützt Biontech-Impfstoff vor der neuen Omikron-Variante BA.5?

Virologen aus Harvard haben sich angesehen, wie hoch die Titer neutralisierender Antikörper gegen die neue Omikron-Subvariante BA.5 nach einer Impfserie mit mRNA-Impfstoff BNT162b2 ausgeprägt sind.

Illustration einer Menschenmenge mit Masken

21.06.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Schutz für Risikogruppen: Das ABC der Corona-Impfungen

Trotz hoher Infektionsraten mit SARS-CoV-2 bleibt der Anteil Schwerkranker niedrig. Es gilt jetzt, Risikopersonen zu schützen und sich auf erhöhte Gefahren im Herbst vorzubereiten.

Illustration: Coronavirus

20.06.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Omikron- oder Delta-Infektion: Wann kommt Long-COVID häufiger vor?

Britische Forscher haben untersucht, ob Fälle von Long-COVID nach Infektion mit der Delta-Variante von SARS-CoV-2 häufiger auftreten als nach Infektion mit der Omikron-Variante. Das Ergebnis ist eindeutig.

SARS-CoV-2-Virusvarianten: alpha, beta, gamma, delta, omicron

17.06.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Überblick: Welche Corona-Varianten breiten sich in Deutschland aus?

Omikron, Omikron, Omikron: Nahezu das komplette Corona-Infektionsgeschehen in Deutschland gehört zu dieser Linie. Und: Es breiten sich Sublinien dieser Variante aus, mit teilweise starken Zuwächsen.

Studierende in Vorlesung

16.06.2022 | Impfungen | Nachrichten

Verein „Impf Dich“ bringt Umgang mit Impfgegnern ins Medizinstudium

Wie können Ärztinnen und Ärzte auf Personen reagieren, die mit medizinischen Falschinformationen zu ihnen kommen? Darüber möchte der Verein „Impf Dich“ bereits im Medizinstudium aufklären.

Patientin liegt intubiert im Krankenhaus

15.06.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Doppelt so viele Kinder wegen COVID auf Intensivstation wie wegen Influenza

Zu Beginn der Corona-Pandemie hat COVID-19 bei Kindern in den USA offenbar doppelt so häufig zu Intensivbehandlungen geführt, wie dies bei Influenza der Fall war.

Virus

14.06.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Corona-Infektionen mittlerweile fast immer Durchbruchinfektionen

Fast die komplette Bevölkerung in den USA hat bereits Kontakt zu SARS-CoV-2-Antigenen gehabt. Das haben Wissenschaftler der US-Behörde CDC herausgefunden.

Graphik eines Omikron-Coronavirus, das von einer Spritze angespritzt wird

13.06.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Bivalente Vakzine für verbesserten Omikron-Schutz

Im kommenden Herbst wird vor allem mit Omikron-spezifischen Impfstoffen gegen COVID geimpft werden. Erste Studienergebnisse zu einer speziellen bivalenten Vakzine hat jetzt Moderna vorgestellt.

Kind wird geimpft

09.06.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Corona-Impfung schützt Kinder auch vor MIS-C

Bei Kindern und Jugendlichen gibt es nach einer SARS-CoV-2-Infektion selten Fälle eines MIS-C. Auch davor schützt eine Impfung, so dänische Forscher.

Mann wird geimpft

07.06.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Corona-Pandemie ist für die Deutschen noch lange nicht vorbei

Zwei von drei Bundesbürgern sorgen sich vor neuen Corona-Mutationen. Zu einer Auffrischungsimpfung sind jedoch immer weniger Menschen bereit. Das zeigt eine aktuelle Befragung der European COvid Survey (ECOS).

Corona Impfstoff

07.06.2022 | Praxisrelevante Urteile | Nachrichten | Online-Artikel

Kein automatisches Beschäftigungsverbot für Praxispersonal ohne Corona-Impfung

Die einrichtungsbezogene Corona-Impfpflicht ist nach Ansicht des Bonner Arbeitsgerichts immer durch ein behördliches Betretungsverbot flankiert.

Mutter mit Maske und Säugling im Bett

03.06.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Weniger SARS-CoV-2-Infekte bei Kindern geimpfter Schwangerer

Säuglinge haben im Vergleich zu älteren Kindern ein höheres Risiko für schwere COVID-Verläufe. Werden Schwangere geimpft, bietet das den Kindern offenbar Nestschutz und beugt Infektionen vor, so eine Studie.

SARS-CoV-2-Antigentests liegen auf dem Tisch

30.05.2022 | COVID-19 | Nachrichten

COVID: Natürliche Immunität hält offenbar länger als Impfschutz

Sowohl nach Impfung als auch nach SARS-CoV-2-Infektion geht das Schutzniveau mit der Zeit zurück: Die natürliche Immunität nach Erkrankung scheint aber länger zu halten als der Impfschutz, so eine Studie.

Mädchen wird geimpft

24.05.2022 | Impfempfehlungen in der Pädiatrie | Nachrichten

STIKO empfiehlt Corona-Impfung für alle fünf- bis elfjährigen Kinder – mit diesem Impfstoff

Alle Kinder zwischen fünf und elf Jahren sollten gegen COVID-19 geimpft werden, rät nun die STIKO – und gibt auch eine Empfehlung zum Impfstoff ab.

Corona Impfstoff

24.05.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Corona-Immunschutz lässt bei Übergewicht schneller nach

Je höher der BMI, umso schneller nehmen die Antikörpertiter nach einer Coronaimpfung ab. Schwergewichtige könnten daher frühzeitiger eine Booster-Impfung benötigen. Das Gewicht scheint vor allem bei Männern für die Dauer des Immunschutzes relevant zu sein.

Ein Mann sitzt erschöpft auf einem Sofa, die Maske abgesetzt

20.05.2022 | Long-COVID | Nachrichten

Nur jeder Vierte mit Long-COVID war schwer an COVID-19 erkrankt

Die meisten Long-COVID-Patienten sind 36 bis 50 Jahre alt, hat eine Analyse von Versichertendaten aus den USA ergeben. Die Langzeit-Erkrankung tritt zudem häufig nach leichter bis mittelschwerer COVID-19 auf.

Mädchen mit Pflaster auf gebeugtem Arm

19.05.2022 | COVID-19 | Nachrichten

USA: Grünes Licht für dritte Corona-Impfung bei Kindern

In den USA können jetzt auch Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren eine Booster-Impfung mit Comirnaty® erhalten. Auch die EMA prüft derzeit die Zulassung einer entsprechenden Impfung für Kinder dieser Altersgruppe.

Symbolbild Sepsis

16.05.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Intensivmedizinerin: „COVID ist nichts anderes als eine viral induzierte Sepsis“

Extreme Schmerzen, rasender Puls, Verwirrtheit: Hinter diesen Symptomen kann eine Sepsis stecken, warnen Intensivmediziner des Projekts „SepsisWissen“. Auch stellen sie Sepsis in einen Zusammenhang mit COVID-19.

Gürtelrose an der Leiste

14.05.2022 | Herpes zoster | Nachrichten

Gehäuft Gürtelrose nach Coronaimpfung

Innerhalb von zwei Monaten nach einer Covid-19-Impfung ist die Gürtelrose-Rate im Vergleich zu ungeimpften Personen fast verdoppelt. Absolut betrachtet liegt die Inzidenz mit 0,2% aber nach wie vor sehr niedrig.

Die 4. COVID-Impfung

13.05.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Corona: Auch nach Booster schwindet Antikörperschutz schnell

Die Titer neutralisierender Antikörper gegen die Omikron-Variante gehen nach mRNA-Impfungen schnell zurück, berichtet ein dänisches Team. Dies könnte für weitere Booster-Impfungen sprechen.

Person mit Kittel und Stethoskop hält Antikörper zwischen den Händen

13.05.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Neue Leitlinie zur Präexpositionsprophylaxe von COVID-19

Seit März steht ein Antikörperpräparat zur passiven Immunisierung von Risikopersonen zur Verfügung, die nicht ausreichend auf die Impfung ansprechen. Regeln für den Einsatz wurden in einer neuen Leitlinie zusammengefasst.

dusanpetkovic1 / stock.adobe.com

04.05.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Subklinische Lymphadenopathie hält nach Coronaimpfung bis zu zwölf Wochen an

Eine Impfung gegen COVID-19 verursacht bei einem beachtlichen Teil der Impflinge eine subklinische axilläre Lymphadenopathie. Wie lange diese im Durchschnitt persistiert, variiert offenbar impfstoffabhängig.

Zweite Auffrischungsimpfung

06.05.2022 | Impfungen | Nachrichten

Daten sprechen für Impfung in denselben Arm

Wird bei einer Impfserie der Impfstoff immer an derselben Körperstelle injiziert, könnte die Immunantwort stärker ausfallen, so eine US-Studie.

Vier aufgezogene Impfspritzen in einer Hand

06.05.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Vier Bundesländer machen zweiten Booster für alle ab 18 möglich

Die STIKO empfiehlt die vierte Corona-Impfung derzeit nur für bestimmte Personengruppen. Einige Bundesländer setzen sich darüber hinweg und planen den zweiten Booster für alle Erwachsenen. Ein Überblick.

Drei Flaschen mit mit Impfstoff gehalten in einer Hand

05.05.2022 | COVID-19-Impfung | Nachrichten

Zwei neuartige COVID-Impfstoffe haben sich in Studien bewährt

Eine Protein-Subunit-Vakzine sowie eine Vakzine mit in Pflanzen produzierten „virus-like particles“ wurden erfolgreich in großen Phase-III-Studien getestet. Sie könnten künftig das Portfolio zum COVID-Schutz bereichern.

Professor Ugur Sahin und Dr. Özlem Türeci on BioNTech

04.05.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Ehrendoktor für Ugur Sahin und Özlem Türeci

Dr. Özlem Türeci und Professor Ugur Sahin von BioNTech wird mit der Ehrendoktorwürde der Universität Marburg ausgezeichnet.

Makulopapulöses Exanthem

02.05.2022 | DGIM 2022 | Nachrichten

War es eine Reaktion nach COVID-Impfung?

Geschwollene Lymphknoten haben viele Differenzialdiagnosen – auch die Impfreaktion. Das kann aber in die Irre leiten, insbesondere in Zeiten von Massenimpfungen wie gegen COVID-19.

Person klebt Pflaster auf einen Arm

01.05.2022 | DGIM 2022 | Nachrichten

Ärzte fordern Regeln für das Impfen immunsupprimierter Patienten

Influenza, Pneumokokken, Herpes zoster, Pertussis, COVID: Bei Impfungen von Menschen mit Immuntherapie setzen Mediziner auf klare Zuständigkeiten und eine TI, die funktioniert. Bei beidem sei noch Luft nach oben, so der Tenor einer Diskussionsrunde beim DGIM-Kongress.

Passend zum Thema

ANZEIGE

Fragen und Antworten zur COVID-19-Impfung

In diesem Beitrag finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den Coronaimpfungen. Beantwortet von Prof. Dr. med. Ulrich Heininger, Basel.

ANZEIGE

Dysphagie Screening Tool Geriatrie (DSTG)

Ende 2019 ist das neue Dysphagie Screening Tool Geriatrie (DSTG) der AG Dysphagie der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) erschienen.

ANZEIGE

consilium – Expertenwissen zu Themen aus dem Praxisalltag der Allgemeinmedizin und der Geriatrie

Das consilium Allgemeinmedizin/Geriatrie von InfectoPharm vermittelt Ihnen Expertenwissen zu Themen aus Ihrer alltäglichen Praxis. Dabei geht es in der Regel um aktuelle spannende Patientenfälle, relevante Therapiefragen oder Fragen zu geeigneten diagnostischen Maßnahmen sowie möglichen Differenzialdiagnosen. Machen Sie sich selbst ein Bild!