Skip to main content
main-content

01.10.2021 | COVID-19 | Kritisch gelesen | Ausgabe 17/2021

Zusammenfassung der Studienlage
MMW - Fortschritte der Medizin 17/2021

Mit COVID-19 sind Schlaganfälle häufig - und häufig tödlich

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 17/2021
Autor:
Prof. Dr. med. Hans-Christoph Diener
Schlaganfälle sind bei Patienten mit COVID-19 häufig und haben über alle Altersgruppen hinweg verheerende Folgen. Ein höheres Alter, Komorbiditäten sowie schwer ausgeprägte Lungensymptome steigern dabei die Mortalität. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 17/2021

MMW - Fortschritte der Medizin 17/2021 Zur Ausgabe

Coronavirus Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Passend zum Thema

ANZEIGE

DAPT bei ACS: Ticagrelor bewährt sich auch im Versorgungsalltag

Die duale Anti-Plättchentherapie (DAPT) mit einem P2Y12-Inhibitor kann Myokardinfarkt-bedingte Hospitalisierungen verringern. Aktuelle Versorgungsdaten [1] unterstreichen den Nutzen im Praxisalltag.

Bildnachweise