Skip to main content
main-content

20.02.2021 | COVID-19 Zur Zeit gratis

A Review of Persistent Post-COVID Syndrome (PPCS)

Zeitschrift:
Clinical Reviews in Allergy & Immunology
Autoren:
Bryan Oronsky, Christopher Larson, Terese C. Hammond, Arnold Oronsky, Santosh Kesari, Michelle Lybeck, Tony R. Reid
Wichtige Hinweise

Publisher’s Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Persistent post-COVID syndrome, also referred to as long COVID, is a pathologic entity, which involves persistent physical, medical, and cognitive sequelae following COVID-19, including persistent immunosuppression as well as pulmonary, cardiac, and vascular fibrosis. Pathologic fibrosis of organs and vasculature leads to increased mortality and severely worsened quality of life. Inhibiting transforming growth factor beta (TGF-β), an immuno- and a fibrosis modulator, may attenuate these post-COVID sequelae. Current preclinical and clinical efforts are centered on the mechanisms and manifestations of COVID-19 and its presymptomatic and prodromal periods; by comparison, the postdrome, which occurs in the aftermath of COVID-19, which we refer to as persistent post-COVID-syndrome, has received little attention. Potential long-term effects from post-COVID syndrome will assume increasing importance as a surge of treated patients are discharged from the hospital, placing a burden on healthcare systems, patients’ families, and society in general to care for these medically devastated COVID-19 survivors. This review explores underlying mechanisms and possible manifestations of persistent post-COVID syndrome, and presents a framework of strategies for the diagnosis and management of patients with suspected or confirmed persistent post-COVID syndrome.

Nutzen Sie Ihre Chance: Dieser Inhalt ist zurzeit gratis verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Alle e.Med Abos bis 30. April 2021 zum halben Preis!

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

e.Med Innere Medizin

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Innere Medizin erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes Innere Medizin, den Premium-Inhalten der internistischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten internistischen Zeitschrift Ihrer Wahl.

Alle e.Med Abos bis 30. April 2021 zum halben Preis!

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

e.Med Allgemeinmedizin

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Allgemeinmedizin erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der allgemeinmedizinischen Zeitschriften, inklusive einer gedruckten Allgemeinmedizin-Zeitschrift Ihrer Wahl.

Alle e.Med Abos bis 30. April 2021 zum halben Preis!

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Literatur
Über diesen Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

11.02.2021 | COVID-19 | POST-COVID-19 SYMPTOMS | Ausgabe 2/2021 Zur Zeit gratis

Long-COVID-Syndrom: Welche Symptome, welche Behandlungsansätze?

Coronavirus Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Passend zum Thema

ANZEIGE

Der komplexe Weg eines Impfstoffs

Moderne Impfstoffe sind gut verträglich und ermöglichen es uns, bestimmten Infektionskrankheiten vorzubeugen. Sie können uns sogar in die Lage versetzen, einzelne Krankheitserreger auszurotten. Doch wie werden Impfstoffe eigentlich hergestellt?

ANZEIGE

Antworten auf 10 häufige Impf-Einwände

Ein Gespräch mit impfkritischen Patienten kann schnell zur Herausforderung werden.[1] Mit welchen Argumenten kann man versuchen, die Bedenken dieser Patienten abzubauen? Wir haben für Sie zusammengefasst, welche Antworten das Robert Koch-Institut (RKI) und das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) geben.

ANZEIGE

Impfungen – vom Säugling bis zum Senior

Als eines der global führenden Gesundheitsunternehmen besitzt MSD mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Impfstoffen. Hier finden Sie Informationen zu einigen der von der STIKO empfohlenen Immunisierungen, z.B. der MMRV- und der HPV-Impfung sowie der Pneumokokken-Impfung für Senioren.

Bildnachweise