Skip to main content

17.11.2022 | COVID-19 | Nachrichten

Behandlung in der ersten Woche

Kortikoidspülung nützt nichts gegen Riechverlust bei Covid

verfasst von: Thomas Müller

Auch in der Frühphase hilft eine kortikoidhaltige Nasenspülung wenig gegen eine Hyposmie bei Covid: Werden Betroffene in der ersten Woche nach Symptombeginn behandelt, klingt die Riechstörung genauso schnell ab wie mit einer Salzlösung oder ohne Behandlung.

Literatur

Tragoonrungsea J et al. Corticosteroid Nasal Irrigation as Early Treatment of Olfactory Dysfunction in COVID-19: A prospective randomized controlled trial. Clin Otolaryngol 2022; https://doi.org/10.1111/coa.14004

Weiterführende Themen

Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.