Skip to main content
main-content

09.02.2021 | COVID-19 | Schwerpunkt: COVID-19 | Ausgabe 2/2021 Zur Zeit gratis

Der Pathologe 2/2021

COVID-19: Auswirkungen auf Lunge und Herz

Zeitschrift:
Der Pathologe > Ausgabe 2/2021
Autoren:
PD Dr. Maximilian Ackermann, Christopher Werlein, Florian Länger, Mark P. Kühnel, FRCPath Prof. Dr. Danny D. Jonigk
Wichtige Hinweise

Schwerpunktherausgeber

W. Roth, Mainz
P. Boor, Aachen

Zusammenfassung

Neben der jährlich saisonal auftretenden Influenzaendemie stellt das sich pandemisch verbreitende SARS-CoV-2-Virus die weltweiten Gesundheitssysteme als vaskuläre Multiorganerkrankung COVID-19 vor ganz neue medizinische und sozioökonomische Herausforderungen. Bei beiden Viruserkrankungen kommt es insbesondere bei schweren Krankheitsverläufen zu einem fulminanten Lungenversagen, dem „acute respiratory distress syndrome“ (ARDS), welchem morphologisch meist ein unspezifischer diffuser Alveolarschaden mit hyalinen Membranen, Fibrinexsudaten und einem intraalveolären Ödem zugrunde liegt. Neben einer Infektion des Alveolarepithels und von Makrophagen durch das SARS-CoV-2-Virus scheint die COVID-19-Erkrankung zusätzlich durch eine vaskulozentrische Entzündungsreaktion mit Mikroangiopathie und aberranter Blutgefäßneubildung durch die sog. intussuszeptive Angiogenese charakterisiert zu sein. Zudem finden sich wahrscheinlich auf dem Boden dieser primär systemischen angiozentrischen Entzündung in vielen weiteren Organen, z. B. dem Herzen, im unterschiedlichen Ausmaß Gewebeschädigungen.

Nutzen Sie Ihre Chance: Dieser Inhalt ist zurzeit gratis verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Unsere Produktempfehlungen

Der Pathologe

Print-Titel

  • Umfassende Themenschwerpunkte aus allen
    Bereichen der Pathologie
  • Pitfalls: Fallstricke in der Diagnostik 

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Alle e.Med Abos bis 30. April 2021 zum halben Preis!

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

e.Dent - Das Online-Abo für Zahnärzte

Online-Abonnement

Mit e.Dent erhalten Sie Zugang zu allen zahnmedizinischen Fortbildungen und unseren zahnmedizinischen und ausgesuchten medizinischen Zeitschriften.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2021

Der Pathologe 2/2021 Zur Ausgabe

Coronavirus Corona-Update

Die aktuelle Entwicklung im Überblick: Nachrichten, Webinare, Übersichtsarbeiten.

Passend zum Thema

ANZEIGE

Der komplexe Weg eines Impfstoffs

Moderne Impfstoffe sind gut verträglich und ermöglichen es uns, bestimmten Infektionskrankheiten vorzubeugen. Sie können uns sogar in die Lage versetzen, einzelne Krankheitserreger auszurotten. Doch wie werden Impfstoffe eigentlich hergestellt?

ANZEIGE

Antworten auf 10 häufige Impf-Einwände

Ein Gespräch mit impfkritischen Patienten kann schnell zur Herausforderung werden.[1] Mit welchen Argumenten kann man versuchen, die Bedenken dieser Patienten abzubauen? Wir haben für Sie zusammengefasst, welche Antworten das Robert Koch-Institut (RKI) und das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) geben.

ANZEIGE

Impfungen – vom Säugling bis zum Senior

Als eines der global führenden Gesundheitsunternehmen besitzt MSD mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Impfstoffen. Hier finden Sie Informationen zu einigen der von der STIKO empfohlenen Immunisierungen, z.B. der MMRV- und der HPV-Impfung sowie der Pneumokokken-Impfung für Senioren.

Bildnachweise