Skip to main content
Erschienen in: hautnah dermatologie 6/2018

16.11.2018 | Darmmikrobiom | Panorama

Vom Darm zur Haut

Dysbiose bei Aknepatienten

verfasst von: Marie Fahrenhold

Erschienen in: hautnah dermatologie | Ausgabe 6/2018

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

_ Dass die Mikroflora des Darms eine essenzielle Rolle für unsere Gesundheit spielt, ist nicht neu. Auch für das Erscheinungsbild der Haut ist diese von entscheidender Bedeutung. In einer chinesischen Querschnittsstudie wurde das gastrointestinale Mikrobiom von Patienten mit Acne vulgaris untersucht [Deng Y et al. Acta Derm Venereol. 2018; 98: 783–90]. Hierbei wurden signifikante Unterschiede der bakteriellen Diversität von Aknepatienten und gesunden Kontrollen gefunden: Die Anzahl an Bakterien aus dem Phylum der grampositiven Firmicutes war in der Patientengruppe deutlich niedriger, die Zahl gramnegativer Bacteroidetes dagegen erhöht. Bei den Aknepatienten waren Bakterien der Klassen Clostridia, Clostridiales, Lachnospiraceae und Ruminococcaceae am stärksten dezimiert — allesamt Bakterien, die auch bei anderen entzündlichen (Darm-)Erkrankungen eine vorteilhafte Rolle spielen. …
Metadaten
Titel
Vom Darm zur Haut
Dysbiose bei Aknepatienten
verfasst von
Marie Fahrenhold
Publikationsdatum
16.11.2018
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
hautnah dermatologie / Ausgabe 6/2018
Print ISSN: 0938-0221
Elektronische ISSN: 2196-6451
DOI
https://doi.org/10.1007/s15012-018-2898-z

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2018

hautnah dermatologie 6/2018 Zur Ausgabe

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.