Skip to main content
main-content

Aktuelle Leitthemen

01.05.2021

Ausgabe 3/2021

Informationstechnologie und Diabetesbehandlung

Informationstechnologie (IT) darf kein Fremdkörper bei der praktischen ärztlichen Arbeit darstellen! Wie kann durch einen sinnvollen und sicheren Einsatz digitaler Tools Effektivität und Effizienz gesteigert werden? Lesen Sie mehr hierzu in aktuellen Übersichtsarbeiten zur Informationstechnologie/Digitalisierung in den Diabetespraxen, zur Bedeutung der IT bei der stationären interdisziplinären Diabetesbetreuung im Verbund der Katholischen Kliniken Düsseldorf und zur elektronischen Diabetesakte eDA der DDG.

01.01.2021

Ausgabe 1/2021

Neue Subtypen des Diabetes mellitus

In dieser Ausgabe finden Sie insbesondere Diskussionen zu Diabetessubtypen, die sich auch aus der Anwendung softer Clusteranalysen mit Hilfe weniger basaler klinischer Merkmale ergeben. Mechanismen, die bei dem schwer inslulinresistentem Suptyp des Typ-2-Diabetes zu einer diabetischen Nephropathie führen könnten, werden enthüllt. Neuste Analysen bezüglich der diabetischen Neuropathien im metabolischem Kontext werden zusammengefasst und es wird erörtert wie eine genauere frühzeitige Risikoabschätzung und langfristig personalisierte Therapiestrategien ermöglicht werden könnten. Es wird diskutiert inwiefern die neu vorgeschlagene Diabetesklassifikation helfen könnte, Subphänotypen des Diabetes zu definieren, die ein erhöhtes Risiko für nichtalkoholische Fettlebererkrankungen aufweisen, und welche Rolle diese Unterteilung bereits beim Prädiabetes spielen könnte. Ein Fallbeispiel zeigt wie eine präzise Diagnostik Des Diabetes das therapeutische Konzept bei Patient*innen mit kardiovaskulärem Ereignis prägt. 

Suche in dieser Zeitschrift

CME

Neueste CME-Kurse aus dieser Zeitschrift

02.05.2021 | Diabetestherapie | CME-Kurs | Kurs

Individuelle Therapieziele für Menschen mit Diabetes

Die Behandlung des Diabetes folgt individuellen Zielen. In erster Linie sind dies der Erhalt bzw. die Wiederherstellung der Lebensqualität sowie die Reduktion der Morbidität und Mortalität. Die CME-Fortbildung erläutert, wie die individuellen Therapieziele erreicht werden können.

17.03.2021 | Diagnostik in der Diabetologie | CME-Kurs | Kurs

Methoden der Stoffwechselkontrolle – HbA1c versus „time in range“

Während der HbA1c-Wert die Glukosekonzentrationen der letzten 2 bis 3 Monate widerspiegelt, sind seit einiger Zeit aus der kontinuierlichen Glukosemessung (CGM) abgeleitete Parameter (TiR [„time in range“], TaR [„time above range“], TbR [„time below range“]), die einen kürzeren Zeitraum abbilden können, verfügbar. Der CME-Kurs stellt die beiden Methoden, ihre Messgenauigkeit und Eignung zur Diabeteskontrolle gegenüber.

26.01.2021 | Metformin | CME-Kurs | Kurs

Metformin – nichtglykämische Wirkungen

Das Biguanid Metformin ist auch nach der Einführung neuerer Antidiabetika wie der DPP-4- (Dipeptidylpeptidase 4) und der SGLT-2-Inhibitoren (SGLT-2: „sodium dependent glucose transporter 2“) der Erstlinienwirkstoff in der Typ-2-Diabetes-Therapie. Dieser CME-Kurs informiert Sie über die nichtglykämischen Wirkungen des Metformins und die epidemiologischen Daten zur Krebshäufigkeit unter der Therapie mit Metformin und deren Interpretation.

15.12.2020 | Darmmikrobiom | CME-Kurs | Kurs

Rolle des Mikrobioms bei der Entwicklung des Diabetes

In diesem CME-Kurs stellen die Autoren Ihnen Rolle des Darmmikrobioms in der normalen menschlichen Entwicklung. Sie erfahren, welche Rolle Mikrobiome bei der Adipositas- und Diabetesentstehung spielen und wie Ernährung das Mikrobiom beeinflusst.

03.11.2020 | Folgeerkrankungen bei Diabetes mellitus | CME-Kurs | Kurs

Diabetes und Krebs - Epidemiologische Zusammenhänge und biologische Mechanismen

Die CME-Fortbildung stellt die Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Diabetestypen und Krebserkrankungen vor, erläutert die biologischen Mechanismen sowie mögliche Effekte der Diabetesmedikation und diskutiert die aktuellen Leitlinien der Deutsche Diabetes Gesellschaft in Bezug auf die Krebsprävention.

15.09.2020 | Diabetisches Fußsyndrom | CME-Kurs | Kurs

Diabetisches Fußsyndrom

Dieser CME-Kurs informiert Sie über die Ursachen des diabetischen Fußsyndroms (DFS) und stellt Ihnen die grundlegenden Mechanismen der gestörten Wundheilung bei Menschen mit Diabetes vor. Außerdem gibt er Ihnen einen Einblick in die leitliniengerechte Diagnostik.

DDG Praxisempfehlungen

15.02.2021 | Diabetisches Fußsyndrom | DDG Praxisempfehlungen | Ausgabe 2/2021

DDG Praxisempfehlungen: Diabetisches Fußsyndrom

08.02.2021 | Diabetische Neuropathie | DDG Praxisempfehlungen | Ausgabe 2/2021

DDG Praxisempfehlungen: Diabetische Neuropathie

28.01.2021 | Diabetische Nephropathie | DDG Praxisempfehlungen | Ausgabe 2/2021

DDG Praxisempfehlungen: Nephropathie bei Diabetes

12.01.2021 | Psychosoziales und Diabetes | DDG Praxisempfehlungen | Ausgabe 1/2021

Psychosoziales und Diabetes

Kasuistiken

08.09.2020 | Fettleber | Kasuistiken | Ausgabe 6/2020

Lebererkrankungen bei Diabetes mellitus – Fallberichte

20.08.2020 | Kasuistiken | Ausgabe 8/2020

Behandlung von Diabetes mellitus bei Flüchtlingen

Einfluss kultureller und religiöser Besonderheiten auf Anamnese, Diagnose und Therapie

06.04.2020 | COVID-19 | Übersichten | Ausgabe 3/2020 Zur Zeit gratis

Eine Risikoschwangerschaft mit Gestationsdiabetes und COVID-19: Bericht und Übersicht

Übersicht und Bericht des ersten deutschen Falls mit COVID-19 bei Gestationsdiabetes

Journal Club

Shopping Cart Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

Der Diabetologe OnlineFirst articles

04.05.2021 | DDG Praxisempfehlungen

Diabetes mellitus und Herz

Patienten mit Diabetes mellitus (DM) haben ein deutlich erhöhtes Risiko für die Entwicklung kardiovaskulärer Erkrankungen mit ihren Folgeerscheinungen akuter Myokardinfarkt, Schlaganfall und kardiovaskulärer Tod. So verliert z. B. auch gegenwärtig …

03.05.2021 | Leitthema

Aktuelle Entwicklungen in der Prävention des Typ-1-Diabetes

Aktuell, 100 Jahre nach der Entdeckung des Insulins zur Behandlung des Typ-1-Diabetes, geben klinische Studien Anlass zur Hoffnung auf neue präventive Ansätze. Durch diese sollen das therapeutische Spektrum auf die präventive Behandlung des …

03.05.2021 | DDG Praxisempfehlungen

Gesundheits-Pass Diabetes

30.04.2021 | Typ-2-Diabetes | Journal Club

Veränderungen des Leberstoffwechsels bei Typ-1- und -2-Diabetes

Diese prospektive Studie konnte mittels detaillierter metabolischer Charakterisierung der Studienteilnehmer die Veränderung des Lipid- und Energiehaushalts in der Leber bei Typ-1- und Typ-2-Diabetes im frühen Krankheitsverlauf nach …

28.04.2021 | Typ-1-Diabetes | Journal Club

Weniger Kohlenhydrate schätzen bei Typ-1-Diabetes unter Empagliflozin

Auch wenn SGLT-Hemmer in Nordamerika noch nicht für die Behandlung des Diabetes mellitus Typ 1 zugelassen sind, sind diese Ergebnisse sehr vielversprechend. In Europa sind SGLT-Hemmer bereits unter gewissen Voraussetzungen zugelassen. Die korrekte …

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback zur Redaktion

Unsere Redakteure freuen sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Zielsetzung der Zeitschrift
Der Diabetologe bietet aktuelle Fortbildung für alle diabetologisch tätigen Ärzte in Praxis und Klinik.
Inhaltlich werden alle Bereiche der angewandten Diabetologie praxisnah abgedeckt. Im Vorder­grund stehen Prävention, diagnostische Vor­gehens­weisen und Komplikationsmanagement sowie moderne Therapiestrategien.
Umfassende Übersichtsarbeiten zu einem aktu­ellen Schwerpunktthema sind das Kernstück jeder Ausgabe. Im Mittelpunkt steht gesichertes Wissen zu Diagnostik und Therapie mit hoher Relevanz für die tägliche Arbeit.
Beiträge der Rubrik "CME Zerti­fizierte Fortbildung" bieten gesicherte Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung und machen ärzt­liche Erfahrung für die tägliche Praxis nutzbar. Nach Lektüre der Beiträge kann der Leser sein erworbenes Wissen überprüfen und online CME-Punkte erhalten. Die Rubrik orientiert sich an der Weiterbildungsordnung des Fachgebiets.

Aims & Scope
Der Diabetologe offers up-to-date information for all diabetologists working in practical and clinical environments and scientists who are particularly interested in issues of diabetology.
The focus is on current developments regarding prevention, diagnostic approaches, management of complications and current therapy strategies.
Comprehensive reviews on a specific topical issue provide evidenced based information on diagnostics and therapy.
Review articles under the rubric “Continuing Medical Education” present verified results of scientific research and their integration into daily practice.

Review
All articles of Der Diabetologe are reviewed.

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise