Skip to main content

Die Onkologie

Ausgabe Sonderheft 1/2022

Studien

Inhalt (14 Artikel)

Editorial

Klinische Forschung in der Onkologie – Studiennetzwerke als Motor in der Forschung

Eray Gökkurt, Emmanouil Fokas, Pompiliou Piso, Anke Reinacher-Schick

Editorial

Die Kooperation des Berufsverbands der Niedergelassenen Hämatologen und Onkologen (BNHO) mit der AIO

Wolfgang Knauf, Anke Reinacher-Schick, Thomas Illmer, Eray Gökkurt

Sektorenübergreifende interdisziplinäre Zusammenarbeit der Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie in der Präzisionsonkologie

Christoph-Benedikt Westphalen, Michael Quante, Bärbel Söhlke, Markus Wartenberg, Wolfgang Knauf, Thomas Illmer, Eray Gökkurt, Andrea Tannapfel, Frank Griesinger, Anke Reinacher-Schick, Sonja Loges

Studien

Situation klinischer Studien in Deutschland – ein interdisziplinäres Positionspapier

Viktor Grünwald, Wolfgang Bethge, Jens-Uwe Blohmer, Birgit Burkhardt, Uta Dirksen, Matthias Ebert, Jürgen Gschwend, Ralf Gutzmer, Doris Henn, Ken Hermann, Georg Isbary, Jens Peter Klußmann, Wolfgang Knauf, Mechthild Krause, Steffen Luntz, Kerstin Paradies, Pompiliu Piso, Bettina Ryll, Georg Schmidt, Marianne Sinn, Sebastian Stintzing, Ulrich Wedding, Simone Wesselmann, Anke Reinacher-Schick

Studien der Arbeitsgruppe Magen-Ösophagus-Tumoren der Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (AIO)

Sylvie Lorenzen, Gertraud Stocker, Markus Möhler, Thorsten Oliver Götze, Alexander Stein, Eray Gökkurt, Georg Martin Haag, Salah-E. Albatran, Ralf Hofheinz, Nils Homann, Harald Schmalenberg, Michael K. Stahl, Kathrin Heinrich, Stefan Mönig, Peter Thuss-Patience

Das Pankreaskarzinom

Jana K. Striefler, Timm M. Reissig, Volker Kunzmann, C. Benedikt Westphalen, Stefan Böck, Thomas J. Ettrich, Manfred P. Lutz, Dirk T. Waldschmidt, Thomas Brunner, Waldemar Uhl, Marianne Sinn, Jens T. Siveke

Aktuelle Therapiekonzepte und laufende Studien bei biliären Tumoren

Thorsten Oliver Götze, Oliver Waidmann, Karl J. Oldhafer, Arndt Vogel

Arbeitsgruppen zu kolorektalen Tumoren der AIO, der ACO und der ARO – „past, present, and future“

Ralf Hofheinz, Dirk Arnold, Stefan Fichtner-Feigl, Emmanouil Fokas, Gunnar Folprecht, Michael Geissler, Michael Ghadimi, Susanne Hegewisch-Becker, Volker Heinemann, Stefan Kasper-Virchow, Stefan Kubicka, Dominik Paul Modest, Pompilio Piso, Anke Reinacher-Schick, Claus-Michael Rödel, Thomas Seufferlein, Alexander Stein, Sebastian Stintzing

NSCLC Studien

Thorakale Onkologie – frühe Stadien

Farastuk Bozorgmehr, Florian Eichhorn, Amanda Tufman, Stefan Rieken, Michael Thomas

NSCLC Studien

Thorakale Onkologie – metastasierte Stadien

Julia Roeper, Nikolaj Frost, Martin Wermke, Felix C. Saalfeld, Daniel Heudobler, Tobias Pukrop, Melanie Janning, Jonas Kuon, Rieke Fischer, Lucia Nogova, Petros Christopoulos, Frank Griesinger

Therapie des metastasierten Mammakarzinoms

Anja Welt, Thomas Decker, Christoph Pöttgen

Studien

Nachwuchsaktivität der Jungen Onkologie

Kathrin Heinrich, Sylvie Lorenzen, Sonia Ziegler, Tobias Huber, Nils Sommer, Arndt Stahler

Aktuelle Ausgaben

Scrollen für mehr

Benutzen Sie die Pfeiltasten für mehr

Scrollen oder Pfeiltasten für mehr

"Limited stage" SCLC: Konsolidierung schenkt Lebensjahre

14.06.2024 ASCO 2024 Kongressbericht

Standardtherapie bei einem inoperablen kleinzelligen Lungenkarzinom im Stadium I-III (LS-SCLC) ist die Radiochemotherapie. Eine anschließende Konsolidierung mit Durvalumab kann das mediane Überleben um fast zwei Jahre verlängern.

Fortgeschrittenes Ovarial-Ca.: Unverdächtige Lymphknoten entfernen?

13.06.2024 ASCO 2024 Kongressbericht

Beim fortgeschrittenen Ovarialkarzinom und klinisch verdächtigen Lymphknoten in der Debulking-Op. ist die abdominale retroperitoneale Lymphadenektomie (RPL) Standard. Ohne verdächtige Lymphknoten ist der Nutzen fraglich.

Myasthenia gravis durch Krebsimmuntherapie

13.06.2024 Myasthenia gravis Nachrichten

Sie sind sehr selten, können aber schwerwiegende Folgen haben: immunologische Nebenwirkungen unter Checkpointhemmern. Ein Behandlungsteam berichtet nun über einen Mann, der während einer Darmkrebsbehandlung eine Myasthenia gravis entwickelt.

Aktive Prostata-Überwachung lohnt sich für die meisten

13.06.2024 Prostatakarzinom Nachrichten

Für die meisten Männer mit einem Prostatakarzinom und geringem Progressionsrisiko ist die aktive Überwachung eine gute Wahl: Nach zehn Jahren ist mehr als die Hälfte immer noch progressionsfrei, und weniger als 2% haben Metastasen entwickelt.

Update Onkologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.