Skip to main content
main-content

Zeitschrift

Der Pathologe

Suche in dieser Zeitschrift

CME

Neueste CME-Kurse aus dieser Zeitschrift

06.05.2021 | Hypophysenadenome | CME-Kurs | Kurs

WHO-Klassifikation der Hypophysentumoren des Jahres 2017

Die WHO-Klassifikation der Hypophysentumoren aus dem Jahr 2017 enthält 3 entscheidende Neuerungen. Der CME-Kurs gibt einen Überblick zu den Prinzipien dieser Klassifikationen, den Strukturen der verschiedenen Entitäten und deren Differenzialdiagnosen, illustriert an zahlreichen Abbildungen.

11.03.2021 | Polymerase-Kettenreaktion | CME-Kurs | Kurs

Klonalitätsanalyse in der Praxis

Mithilfe von auf der PCR basierenden Analysen können Klone nachgewiesen werden und bei der Diagnose schwierig einzuordnender Lymphoproliferationen helfen. Der CME-Kurs erläutert die biologischen und genetischen Grundlagen der Klonalitätsanalyse, ihre Einsatzgebiete und Aussagekraft und beschreibt mögliche Fehlerquellen.

09.02.2021 | Schilddrüsenkarzinome | CME-Kurs | Kurs

Diagnostische Grundlagen von Schilddrüsentumoren in der Pathologie – Relevante Änderungen durch die aktuelle WHO-Klassifikation

Die aktuelle Fassung der WHO-Klassifikation der Tumoren der Schilddrüse (2017) enthält eine Reihe sehr relevanter Änderungen mit beträchtlicher Konsequenz für die diagnostische Beurteilung von Schilddrüsenpräparaten. Die Änderungen betreffen alle Bereiche der Schilddrüsentumordiagnostik. Der CME-Kurs erläutert und kommentiert diese Änderungen.

01.11.2020 | Diagnostik in der Onkologie | CME-Kurs | Kurs

Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen in der onkologischen Bildgebung

Maschinelles Lernen (ML) hält gegenwärtig Einzug in die Medizin. Computer erbringen bereits bessere Ergebnisse in der Tumoridentifikation, ihrer Klassifikation sowie beim Erstellen von Prognosen und bei der Therapieevaluation als Menschen. Der CME-Kurs gibt einen Überblick über Anwendungen des ML in der onkologischen Bildgebung.

31.08.2020 | Solide Tumoren | CME-Kurs | Kurs

Seltene Tumoren als Leitsymptom hereditärer Tumorsyndrome

Dieser CME-Kurs gibt Ihnen einen Überblick über die klinischen Merkmale von Tumordispositionssyndromen (TDS) und stellt Ihnen die seltenen spezifischen Tumoren vor, die im Rahmen eines TDS auftreten können. Weiterhin erfahren Sie, wie somatische von konstitutionellen genetischen Varianten (Keimbahnvarianten) zu differenzieren sind.

08.07.2020 | Molekular- und Tumorbiologie | CME-Kurs | Kurs

Molekulare Tumordiagnostik – aktuelle Methoden, Anwendungsbeispiele und Ausblick

Die molekulare Tumordiagnostik erfährt aktuell eine rasante Entwicklung. Der CME-Kurs informiert über die Grundzüge des „next generation sequencing“ (NGS) und die wichtigsten genetischen Alterationen in häufigen Tumortypen, wozu eine „liquid biopsy“ dient und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um deren Ergebnisse interpretieren zu können.

Übersichten

11.02.2021 | Infektionen in der Intensivmedizin | Schwerpunkt: COVID-19 | Ausgabe 2/2021 Open Access

COVID-19: Welche Faktoren sagen einen tödlichen Verlauf voraus?

09.02.2021 | Diagnostik in der Pneumologie | Schwerpunkt: COVID-19 | Ausgabe 2/2021 Zur Zeit gratis

COVID-19: Auswirkungen auf Lunge und Herz

11.01.2021 | Magenkarzinom | Hauptreferate: Aktuelle Habilitationen | Sonderheft 2/2020

Intratumorale Heterogenität des Magenkarzinoms – Einfluss auf die Biomarkeretablierung

04.01.2021 | Urothelkarzinom | Übersichten | Ausgabe 3/2021 Open Access

Molekularpathologie bei urologischen Tumoren

Empfehlungen der Konsenskonferenz der Internationalen Gesellschaft für Uropathologie (ISUP) 2019

Kasuistiken

25.01.2021 | Sarkoidose | Kasuistiken | Ausgabe 1/2021

IgG4-assoziierte Lungenerkrankung mit granulomatösen Läsionen

Koexistenz zweier Entitäten oder das Spektrum einer Erkrankung?

23.12.2020 | Leitsymptom Diarrhö | Kasuistiken | Ausgabe 3/2021

Ungewöhnlicher Magenwandtumor

17.11.2020 | Chronische Niereninsuffizienz | Kasuistiken | Ausgabe 2/2021

Unerwartete Ablagerungen im oberen Gastrointestinaltrakt

Wenn es ohne klinische Angaben nicht weitergeht

Shopping Cart Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

Der Pathologe OnlineFirst articles

06.05.2021 | Schwerpunkt: Personalisierte Tumortherapie/Prädiktive Pathologie

Prädiktive Diagnostik für Checkpoint-Inhibitoren

Checkpointinhibitoren haben in vielen Entitäten die onkologische Behandlung revolutioniert und dem etablierten medikamentösen Arsenal in der Onkologie eine neue, sehr mächtige immunonkologische Behandlungsmodalität zur Seite gestellt. In Mono- und …

06.05.2021 | Übersichten Open Access

BRAF-V600E-Testung beim metastasierten kolorektalen Karzinom und neue, chemotherapiefreie Therapieoptionen

Die Therapie des metastasierten kolorektalen Karzinoms (mKRK) hat in den letzten 25 Jahren tief greifende Veränderungen erfahren. Auf die Zulassung neuerer Chemotherapeutika folgten ab 2005 die ersten zielgerichteten Therapien, die sich gegen den …

06.05.2021 | Übersichten Open Access

Die Mikroarchitektur des Pankreaskarzinoms aus Sicht des Pathologen und des Radiologen

Die diagnostische Radiologie ist gemeinsam mit der diagnostischen Pathologie eines der klinisch-morphologischen Fächer, welche in unterschiedlicher makroskopischer bzw. mikroskopischer Auflösung zur Detektion, Charakterisierung sowie zum …

05.05.2021 | COVID-19 | Main Topic: COVID-19 Open Access

Histomorphological patterns of regional lymph nodes in COVID-19 lungs

The year 2020 was markedly influenced by the coronavirus disease 2019 (COVID-19) pandemic caused by severe acute respiratory syndrome coronavirus 2 (SARS-CoV-2). Although the virus’ origin, cellular entry mechanisms, and epidemiology were rapidly …

03.05.2021 | NSCLC | Schwerpunkt: Personalisierte Tumortherapie/Prädiktive Pathologie

Varianteninterpretation in der molekularen Pathologie und Onkologie

Eine Einführung

Die immer umfangreichere genomische Diagnostik im Rahmen der Präzisionsonkologie erfordert einheitliche Bewertungskriterien für die Klassifizierung von Varianten im Hinblick auf ihre funktionelle Relevanz und therapeutischen Implikationen. In …

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback zur Redaktion

Unsere Redakteure freuen sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Zielsetzung der Zeitschrift
Der Pathologe ist ein international angesehenes Publikationsorgan und vereint Praxisrelevanz mit wissenschaftlicher Kompetenz. Die Zeitschrift informiert alle in Abteilungen und Instituten tätige Pathologen sowie morphologisch interessierte Kollegen über Entwicklungen im Fachgebiet Pathologie. Im Mittelpunkt stehen dabei Beiträge, die den praktisch tätigen Pathologen Anregungen und Informationen für seine Arbeit geben.
Umfassende Übersichtsarbeiten greifen ausgewählte Themen auf und bieten dem Leser eine Zusammenstellung aktueller Erkenntnisse aus allen Bereichen der Pathologie. Neben der Vermittlung von relevantem Hintergrundwissen liegt der Schwerpunkt dabei auf der Bewertung wissenschaftlicher Ergebnisse unter Berücksichtigung praktischer Erfahrung. Der Leser erhält konkrete Handlungsempfehlungen.
Frei eingereichte Originalien ermöglichen die Präsentation wichtiger klinischer Studien und dienen dem wissenschaftlichen Austausch.
Beiträge der Rubrik "CME Zertifizierte Fortbildung" bieten gesicherte Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung und machen ärztliche Erfahrung für die tägliche Praxis nutzbar. Nach Lektüre der Beiträge kann der Leser sein erworbenes Wissen überprüfen und online CME-Punkte erhalten. Die Rubrik orientiert sich an der Weiterbildungsordnung des Fachgebiets.

Aims & Scope
Der Pathologe is an internationally recognized journal and combines practical relevance with scientific competence. The journal informs all pathologists working on departments and institutes as well as morphologically interested scientists about developments in the field of pathology.
The journal serves both the scientific exchange and the continuing education of pathologists.
Comprehensive reviews on a specific topical issue focus on providing evidenced based information under consideration of practical experience.
Freely submitted original papers allow the presentation of important clinical studies and serve the scientific exchange.
Review articles under the rubric "Continuing Medical Education" present verified results of scientific research and their integration into daily practice.

Review
All articles of Der Pathologe are reviewed. Original papers undergo a peer review process.

Declaration of Helsinki
All manuscripts submitted for publication presenting results from studies on probands or patients must comply with the Declaration of Helsinki.

Indexed in Science Citation Index Expanded, Medline, EMBASE and Scopus.

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise