Skip to main content
main-content

Dermatologie - alle Video-Beiträge

Webinar mit Prof. Dr. M. Steinbauer

24.06.2020 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

Erhöhte Thrombose- und Embolierate bei COVID-Patienten? Was wissen wir aktuell?

Klinische Berichte zeigen, dass die Rate an Thrombosen und Lungenembolien bei COVID-19-Patienten erhöht ist. Was implizieren diese Erfahrungen für Gefäßpatienten und Gefäßchirurgen? Im Webinar erläutert Prof. Markus Steinbauer die Empfehlungen zur Thromboseprophylaxe für den stationären und ambulanten Bereich und gibt einen Einblick in das Klinikgeschehen.

Webinar mit Prof. Dr. M. Steinbauer und Prof. Dr. D. Böckler

24.06.2020 | COVID-19 | Webinar | Nachrichten

Haben COVID-Patienten erhöhte Thromboseraten? Und wie kann sich medizinisches Personal vor einer Ansteckung schützen?

Klinische Berichte zeigen, dass die Rate an Thrombosen und Lungenembolien bei COVID-19-Patienten erhöht ist. Im ersten Teil des Webinars erläutert Prof. Markus Steinbauer die Empfehlungen zur Thromboseprophylaxe für den stationären und ambulanten Bereich und gibt einen Einblick in das Klinikgeschehen. Im zweiten Teil diskutiert Prof. Dittmar Böckler die  Wirksamkeit von Schutzmaßnahmen und berichtet von eigenen Erfahrungen im Operationssaal.

Prof. Ulrich Jaehde

07.05.2020 | DKK 2020 | Video-Artikel | Online-Artikel

Orale Tumortherapie: Was und wie kommunizieren?

Um Abbrüchen bei oralen Tumortherapien vorzubeugen, ist eine bedachte Aufklärung besonders wichtig. Und auch über nicht verschreibungspflichtige Medikamente sollte der Arzt mit seinem Patienten sprechen und eventuell an einen Medikationsplan denken, wie Prof. Dr. Ulrich Jaehde erklärt.

Prof. Ulrich Jaehde

04.05.2020 | DKK 2020 | Video-Artikel | Online-Artikel

Adhärenz, nicht nur bei der Tumortherapie wichtig

Was steckt hinter dem multidimensionalen Konzept der Adhärenz und welche Arten können unterschieden werden? Prof. Dr. Ulrich Jaehde erklärt die Bedeutung der Adhärenz für die Medizin allgemein und für die Tumortherapie.

Prof. Ulrich Jaehde

30.04.2020 | DKK 2020 | Video-Artikel | Online-Artikel

Achtung Interaktion: Polymedikation und Wechselwirkungen in der Onkologie

Ihr Patient nimmt fünf oder gar mehr Medikamente gleichzeitig ein? Dann gilt es insbesondere auch in der Onkologie, an mögliche Interaktionen zu denken: Prof. Dr. Ulrich Jaehde gibt Beispiele für typische und oft unterschätzte Wechselwirkungen von oralen Tumortherapeutika und Tipps für den Umgang in der Praxis.

Prof. Ulrich Jaehde

05.03.2020 | DKK 2020 | Video-Artikel | Online-Artikel

Ist mein Krebspatient therapietreu? Hinweise erkennen und richtig nachfragen

Krebspatienten sind grundsätzlich therapietreue Patienten, aber eben nicht alle. Prof. Ulrich Jaehde nennt Faktoren, die besonders bei onkologischen Patienten einen Abbruch der Therapie bewirken können und gibt Tipps zum Umgang mit nicht-adhärenten Patienten.

Prof. Dr. med. Weide

04.03.2020 | DKK 2020 | Video-Artikel | Online-Artikel

Studien in der Niederlassung: ein wichtiger Beitrag zur Krebsforschung

Auch Patientinnen und Patienten, die in der Behandlung in Schwerpunktpraxen sind, möchte Prof. Weide eine möglichst aktuelle Therapie im Rahmen von Studien ermöglichen. Dabei sind jedoch einige Hürden zu meistern. 

Frauke Schwier im Interview

24.09.2019 | Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2019 | Video-Artikel | Online-Artikel

Kinderschutz: Auch die Erwachsenenmedizin ist gefordert

Das Thema Kindesmissbrauch geht alle an: Die neue S3-Kinderschutzleinlinie richtet sich daher auch Gynäkologen, Allgemeinmediziner und Psychiater. Es geht darum, Risikokonstellationen früh zu erkennen. Frauke Schwier aus dem Leitlinienteam wirbt für Prävention durch gute Zusammenarbeit.

Frauke Schwier im Interview

23.09.2019 | Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2019 | Video-Artikel | Online-Artikel

Wie mit einem Kind über möglichen Missbrauch sprechen?

Das Kind wahrnehmen, ihm Zeit lassen, es aussprechen lassen – ohne vorschnell zu bewerten: Steht der Verdacht auf Kindesmissbrauch im Raum, ist kommunikatives Fingerspitzengefühl gefragt. Tipps für das Gespräch mit betroffenen Kindern und Jugendlichen gibt Kinderchirurgin Frauke Schwier. 

Telemedizin in der Gegenwart

10.07.2019 | DGIM 2019 | Video-Artikel | Online-Artikel

Telemedizin in der Gegenwart – und ein Blick in die Zukunft

Fachkräftemangel, Landarztmangel und Überlastung der Praxen und Kliniken: Um die Qualität der Versorgung auch in Zukunft aufrecht zu erhalten, kann die Telemedizin alles entscheidend sein, meint Prof. Dr. Mark Dominik Alscher. Den aktuellen Stand der Dinge und einen Blick in die Zukunft gibt es hier im Interview. 

Interview Rechtsfragen

14.02.2019 | Recht für Ärzte | Redaktionstipp | Online-Artikel

Erste Hilfe im Flieger: Was passiert, wenn ich Fehler mache?

Bei einem Notfall im Flugzeug zu helfen, erfordert Mut. Haftungsfragen verunsichern Ärzte zusätzlich: Was passiert, wenn ich einen Fehler mache? Welche Rechte und Pflichten in der Luft gelten, erläutern die Profis von DOC ON BOARD.

Simulation Kindernotfall

17.01.2019 | Pädiatrische Notfallmedizin | Redaktionstipp | Online-Artikel

Kindernotfälle im Flugzeug – Experten geben Tipps

Ist ein Arzt an Bord? Da geht der Puls schon mal höher, insbesondere wenn der Notfall ein Kind betrifft. Was beim Umgang mit Babys und Kleinkindern im Flieger zu beachten ist, verraten die Profis von DOC ON BOARD.

Dr. Thomas Hoppen im Interview

04.10.2018 | Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2018 | Video-Artikel | Online-Artikel

Bananenschale auf Brandwunde? Keine gute Idee!

Die Panik ist groß, wenn ein Kind sich verbrannt oder verbrüht hat. In der Absicht zu helfen, verschlimmern ersthelfende Eltern die Situation häufig noch. Welche Fehler gemacht werden und wie Ersthelfer dagegen richtig reagieren: Ein Interview mit Dr. Thomas Hoppen.

Dr. Thomas Hoppen im Interview

26.09.2018 | Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2018 | Video-Artikel | Online-Artikel

Prävention von Kinderunfällen: "Man muss immer wieder hellwach sein"

Vermeidbare Kinderunfälle gibt es viele, wie Dr. Thomas Hoppen an Beispielen aus Klinik, Praxis und Privatleben verdeutlicht. Die richtige Aufklärung ist gefragt – worauf kommt es an und wer muss mit ins Boot?

Harald zur Hausen

11.07.2018 | Humane Papillomviren | Video-Artikel | Online-Artikel

"Die Impfung von Jungen kommt 10 Jahre zu spät!"

Einige Ärzte sind einfach nur schlecht informiert und wissen nicht, wie wirksam die HPV-Impfung ist, fasst Prof. Harald zur Hausen einen der Gründe für die schlechten Durchimpfungsraten in Deutschland im Interview auf der 68. Lindauer Nobelpreisträgertagung zusammen. 

Prof. Dr. Kraft

19.06.2018 | DGIM 2018 | Video-Artikel | Online-Artikel

Möglichkeiten der Naturheilkunde bei Atopien

Phytotherapeutika bei Ekzemen, Akupunktur bei Allergien, Darmsanierung als Prävention – was die Naturheilkunde bei Atopien und Allergien bereit hält, dazu gibt Prof. Dr. Karin Kraft im Interview einen Überblick.

Dr. med. Frank Behrens auf dem ACR-Kongress 2017

07.11.2017 | Psoriasis-Arthritis | Video-Artikel | Online-Artikel

Psoriasis-Arthritis: neue Targets, neue Studien, neue Endpunkte

Die Psoriasis-Arthritis (PsA) ist das rheumatologische Krankheitsbild mit den größten therapeutischen Fortschritten und der größten Zahl an therapeutischen Targets. Mit den JAK-Inhibitoren könnte schon bald eine neue orale Therapieoption  hinzukommen. Auch zum für Patienten relevanten Endpunkt Schmerz gab es beim ACR 2017 in San Diego interessante Ergebnisse zu hören.  Im Interview fasst Dr. med. Frank Behrens, Frankfurt, die wichtigsten Punkte zusammen.

Video: Interview mit Prof. Dr. Ingolf Schiefke, Leipzig, zum hereditären Angioödem

16.01.2017 | Urtikaria und Angioödem | Sonderbericht | Online-Artikel

Video: Interview mit Prof. Dr. Ingolf Schiefke, Leipzig, zum hereditären Angioödem

Rezidivierende Abdominalschmerzen können verschiedene Ursachen wie etwa eine Appendizitis, Gallenwegserkrankungen, ein Ileus, eine Divertikulitis, eine Pankreatitis, Infektionen  oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten haben. Aber auch ein hereditäres Angioödem (HAE) sollte als möglicher Auslöser in Betracht gezogen werden.

Shire Deutschland GmbH
Prof. Dr. med. Berking, München

05.08.2016 | Fortbildungswoche 2016 | Video-Artikel | Online-Artikel

AK und PEK: Wann kommt die neue Leitlinie?

Die Leitlinien zur aktinischen Keratose (AK) und zum Plattenepithelkarzinom (PEK) wurden zur Aktualisierung angemeldet, eine Anhebung der Leitlinienstufe ist geplant. Wann mit der neuen Leitlinie zu rechnen ist, verrät Prof. Dr. med. Carola Berking, München, im Interview mit SpringerMedizin.de.

PD Dr. med. Sonja Molin, München

04.08.2016 | Fortbildungswoche 2016 | Video-Artikel | Nachrichten

Diagnostische und therapeutische Herausforderungen beim Handekzem

Wie der diagnostischen Lücke beim Handekzem begegnet werden kann, ob immer eine Epikutantestung angeraten ist und wann die aktualisierte Leitlinie zum Handekzem veröffentlicht wird, erklärt Dr. med. Sonja Molin, München, im Interview mit SpringerMedizin.de.

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.