Skip to main content
main-content

Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie

Berichte vom 73. DGU-Kongress 2021 in Stuttgart

Highlights

22.09.2021 | DGU 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Neuer Biomarker verbessert die Hodenkrebs-Diagnostik

Lange wurde nach neuen Markern gesucht, die das Aufspüren von Hodenkrebs erleichtern. Nun ist mit M371 ein solcher gefunden. Das wird die Therapie junger Männer mit Hodentumoren verändern, betonen Urologen. M371 kommt derzeit in die klinische Anwendung.

16.09.2021 | DGU 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Benignes Prostatasyndrom: Ist minimalinvasiv eine Alternative?

Zur Therapie des benignen Prostatasyndroms stehen mittlerweile mehrere minimalinvasive Therapieoptionen zur Verfügung. Der Stellenwert dieser Therapien als Alternative zur medikamentösen Dauertherapie ist jedoch weiterhin kontrovers.

17.09.2021 | DGU 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Bei Harninkontinenz der Frau mehr Diagnostik!

Urogynäkologie ist mehr als TVT-Bänder zu implantieren. Urologen fordern bei Harninkontinenz eine differenzierte Diagnostik vor der Primär- und Sekundärtherapie. Denn viele Frauen sind unzufrieden.

01.10.2021 | DGU 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

ESWT bei Induratio penis plastica – was gibt es Neues?

Die ESWT stellt nach wie vor eine vielversprechende konservative und minimal-invasive Therapie der Induratio penis plastica dar. Aktuelle Daten in der Literatur unterstreichen die Wirksamkeit auch im Langzeitverlauf.

23.09.2021 | DGU 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Darum können Sie auf PROMs im Alltag nicht verzichten!

Bei den Beschwerden Harninkontinenz und erektile Dysfunktion nach Therapie wegen Prostata-Ca gibt es Diskrepanzen in der Wahrnehmung von Patienten und UrologInnen. PROMs können dabei helfen, diese zu überwinden.

22.09.2021 | DGU 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Neuer Biomarker verbessert die Hodenkrebs-Diagnostik

Lange wurde nach neuen Markern gesucht, die das Aufspüren von Hodenkrebs erleichtern. Nun ist mit M371 ein solcher gefunden. Das wird die Therapie junger Männer mit Hodentumoren verändern, betonen Urologen. M371 kommt derzeit in die klinische Anwendung.

17.09.2021 | DGU 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Bei Harninkontinenz der Frau mehr Diagnostik!

Urogynäkologie ist mehr als TVT-Bänder zu implantieren. Urologen fordern bei Harninkontinenz eine differenzierte Diagnostik vor der Primär- und Sekundärtherapie. Denn viele Frauen sind unzufrieden.

16.09.2021 | DGU 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Benignes Prostatasyndrom: Ist minimalinvasiv eine Alternative?

Zur Therapie des benignen Prostatasyndroms stehen mittlerweile mehrere minimalinvasive Therapieoptionen zur Verfügung. Der Stellenwert dieser Therapien als Alternative zur medikamentösen Dauertherapie ist jedoch weiterhin kontrovers.

15.09.2021 | DGU 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Antibiose bei Bakteriennachweis im Urin? Fake News!

„Ein Bakteriennachweis im Urin muss immer antibiotisch behandelt werden“ – trotz besseren Wissens und deutlichen Hinweisen in der Literatur wird diese Praxis insbesondere im niedergelassenen Bereich weiterhin praktiziert. Es betrifft Hausärzte, Internisten, Gynäkologen und Urologen.

15.09.2021 | DGU 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

Uroonkologie: Gibt es Pandemie-Effekte?

Welchen Einfluss hat die SARS-CoV2-Pandemie auf die Versorgung von Patienten mit metastasierter uroonkologischer
Erkrankung unter systemischer Krebstherapie? Eine Bestandsaufnahme an deutschen Universitätskliniken.

13.09.2021 | DGU 2021 | Kongressbericht | Nachrichten

DGU-Kongress wird zum „eye opener“

Zum Start des 73. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU) spricht sich DGU-Präsident Professor Arnulf Stenzl für eine verstärkte Zusammenarbeit von Urologen in Europa aus – und er ordnet die Therapieoptionen für Männer mit benignem Prostatasyndrom ein.

Bildnachweise