Skip to main content

Die Innere Medizin

Ausgabe 6/2024

Genetisch bedingte Lungenerkrankungen

Inhalt (14 Artikel)

Seltene Erkrankungen Einführung zum Thema

Genetisch bedingte Lungenerkrankungen

Claus F. Vogelmeier

Alpha-1-Antitrypsin-Mangel Schwerpunkt: Genetisch bedingte Lungenerkrankungen

Alpha-1-Antitrypsin-Mangel

Sebastian Fähndrich, Robert Bals

Zystische Fibrose Schwerpunkt: Genetisch bedingte Lungenerkrankungen

Mukoviszidose im Kindes- und im Erwachsenenalter

Zulfiya Syunyaeva, Marcus A. Mall, Mirjam Stahl

Bronchiektasen Schwerpunkt: Genetisch bedingte Lungenerkrankungen

Primäre Ciliäre Dyskinesie

Johanna Raidt, Ben O. Staar, Heymut Omran, Felix C. Ringshausen

Open Access Pulmonale Hypertonie Schwerpunkt: Genetisch bedingte Lungenerkrankungen

Hereditäre pulmonal-arterielle Hypertonie

Christina A. Eichstaedt, Memoona Shaukat, Ekkehard Grünig

Berufspolitische Mitteilungen des BDI

Lauterbachs Reformpuzzle

Fortbildungen des BDI

Fortbildungen des BDI

Mitteilungen der DGIM

Mitteilungen der DGIM

Open Access Tollwut Kasuistiken

Postexpositionsprophylaxe nach Biss einer Breitflügelfledermaus mit Nachweis des Europäischen Fledermaus-Lyssavirus 1 (EBLV-1)

Jannik Fasse, Henning Trawinski, Michael Hardt, Christoph Lübbert

Open Access Nebenwirkungen der Krebstherapie Kasuistiken

Unklare Minderung des Allgemeinzustandes bei Patientin mit Lungenkarzinom

J. Brägelmann, S. Becker, D. Stenzel, A. Budahn

Duchenne Muskeldystrophie Arzneimitteltherapie

Wie sicher ist die Gentherapie?

Stefan Horn, Boris Fehse

Aktuelle Ausgaben

Scrollen für mehr

Benutzen Sie die Pfeiltasten für mehr

Scrollen oder Pfeiltasten für mehr

Leitlinien kompakt für die Innere Medizin

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Aggressive Blutdrucksenkung bei Risikopersonen?

12.07.2024 Arterielle Hypertonie Nachrichten

Geht es nach einer aktuellen chinesischen Studie, ist die Einstellung des systolischen Blutdrucks bei Risikopersonen auf Werte unter 120 mmHg mit weniger kardiovaskulären Ereignissen assoziiert als die Senkung auf Werte unter 140 mmHg.

Was das Überwachen von Risikopersonen für Pankreaskrebs bringt

12.07.2024 Pankreaskarzinom Nachrichten

Programme zur Überwachung von Hochrisikokandidaten für duktales Adenokarzinom des Pankreas führen womöglich zu früherer Diagnose. Ob sich das auch in einem Überlebensvorteil niederschlägt, hat eine Studie getestet.

Ältere Männer mit kutaner Vaskulitis? Das könnte VEXAS sein

12.07.2024 VEXAS-Syndrom Nachrichten

Hautmanifestationen wie eine leukozytoklastische Vaskulitis oder eine neutrophile Dermatose sind oft die ersten und auffälligsten Zeichen eines VEXAS-Syndroms. Dermatologen kommt daher eine entscheidende Bedeutung bei der Diagnose der seltenen Krankheit zu.

Mehr Komplikationen beim akuten Koronarsyndrom ohne klassische Risikofaktoren

11.07.2024 Akutes Koronarsyndrom Nachrichten

Ein steigender Anteil von Personen mit akutem Koronarsyndrom (ACS) weist keine modifizierbaren Risikofaktoren auf. Wie sich das auf die Prognose auswirkt, wurde anhand eines australischen PCI-Registers untersucht. 

Update Innere Medizin

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.