Skip to main content

Die Onkologie

Ausgabe 4/2023

Myeloproliferative Neoplasien

Inhalt (18 Artikel)

Essenzielle Thrombozythämie und Polycythaemia vera

Martin Griesshammer, Hans M. Kvasnicka, Steffen Koschmieder

Primäre Myelofibrose

Florian H. Heidel, Carl C. Crodel, Hans H. Kreipe

Diagnostik und Therapie der systemischen Mastozytose

Juliana Schwaab, Hans-Peter Horny, Karin Hartmann

Hämatologie Palliativmedizin und Supportivtherapie

Kennzahl Symptom- und Bedarfserfassung in der Hämatologie – Beobachtungen aus der Praxis

C. Gerlach, I. Ratjen, J. Brandt, S. Para, B. Alt-Epping, B. van Oorschot, A. Letsch

Hämatologie Außer der Reihe

Karriere in der Hämatologie und medizinischen Onkologie

Bärbel Miemietz, Maike Busson-Spielberger, Marianne Giesler, Maike de Wit, Diana Lüftner, Katja Weisel

Speicheldrüsenkarzinom CME Zertifizierte Fortbildung

Speicheldrüsenkarzinome – ein aktueller Überblick

Niels J. Rupp, Sandra N. Freiberger

Aktuelle Ausgaben

Scrollen für mehr

Benutzen Sie die Pfeiltasten für mehr

Scrollen oder Pfeiltasten für mehr

Kuratives Potenzial von CAR-T-Zellen bei r/r LBCL untermauert

15.06.2024 ASCO 2024 Kongressbericht

Auch nach längerem Follow-up sind CAR-T-Zellen weiter wirksam. Das zeigt eine Studie mit Lisocabtagen-Maraleucel als Zweitlinientherapie bei Personen mit primär refraktärem oder früh rezidiviertem großzelligem B-Zell-Lymphom (r/r LBCL). Sie wurden bei der ASCO-Tagung vorgestellt.

"Limited stage" SCLC: Konsolidierung schenkt Lebensjahre

14.06.2024 ASCO 2024 Kongressbericht

Standardtherapie bei einem inoperablen kleinzelligen Lungenkarzinom im Stadium I-III (LS-SCLC) ist die Radiochemotherapie. Eine anschließende Konsolidierung mit Durvalumab kann das mediane Überleben um fast zwei Jahre verlängern.

Fortgeschrittenes Ovarial-Ca.: Unverdächtige Lymphknoten entfernen?

13.06.2024 ASCO 2024 Kongressbericht

Beim fortgeschrittenen Ovarialkarzinom und klinisch verdächtigen Lymphknoten in der Debulking-Op. ist die abdominale retroperitoneale Lymphadenektomie (RPL) Standard. Ohne verdächtige Lymphknoten ist der Nutzen fraglich.

Myasthenia gravis durch Krebsimmuntherapie

13.06.2024 Myasthenia gravis Nachrichten

Sie sind sehr selten, können aber schwerwiegende Folgen haben: immunologische Nebenwirkungen unter Checkpointhemmern. Ein Behandlungsteam berichtet nun über einen Mann, der während einer Darmkrebsbehandlung eine Myasthenia gravis entwickelt.

Update Onkologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.