Skip to main content

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

3. Die Praxis-Website

verfasst von : Alexandra Köhler, Mirko Gründer

Erschienen in: Online-Marketing für die erfolgreiche Zahnarztpraxis

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Zusammenfassung

Viele Patienten, oftmals jüngere, möchten einen neuen Zahnarzt vor dem Praxis-Besuch erst einmal online unter die Lupe nehmen. Sie holen Informationen zu beispielsweise Anfahrtswegen und Öffnungszeiten oder zu Fachkenntnissen und Spezialisierungen der Zahnärzte ein. Mit einer eigenen Praxis-Website stillen Zahnärzte das erste Informationsbedürfnis und entlasten somit das Praxis- Team.
Haben Sie bereits eine Website? Sehr gut. Dann können Sie sich im Folgenden weitere Tipps und Anregungen holen. Wollen Sie eine Praxis-Website erstellen? Bleiben Sie Ihrer Linie treu: Achten Sie auf Ihr bereits bestehendes Marketing-Konzept, und verwenden Sie auch bei Ihrer Internetpräsenz Ihr Corporate Design (▶ Kap. 1): Logo, Farben und der Gesamteindruck der Website müssen zu Ihrer Corporate Identity passen.
Aber was macht eine „gute“ Website aus? Und was unterscheidet sie von einer „schlechten“? Praxis- Websites sollten immer das Ziel verfolgen, Informationen für ihre definierte Zielgruppe laienverständlich zur Verfügung zu stellen. Das persönliche Beratungsgespräch wird durch eine Website natürlich nicht ersetzt. Internetpräsenzen dienen besonders dazu, Informationen bereitzustellen und neue Patienten auf sich aufmerksam zu machen. Sehen Sie sich dazu beispielsweise die Altersstruktur Ihrer Patienten an: Kommen eher ältere oder jüngere in Ihre Praxis? Auch das Geschlecht spielt eine Rolle, ebenso wie Ihre Schwerpunkte. Kommen beispielsweise eher ältere Patienten zu Ihnen, Sie möchten Ihren Patientenkreis aber um ein jüngeres Publikum erweitern, können Sie dafür Ihre Website optimal nutzen. Stellen Sie dann auf der Internetpräsenz die Themen in den Vordergrund, die junge Erwachsene ansprechen, also z. B. eher Prävention als Zahnersatz, und bieten Sie moderne Kommunikationslösungen wie eine Online-Terminvergabe (▶ Abschn. 3.4) an. Denken Sie bei der Neugewinnung von Patienten insbesondere an Privatpatienten? Dann sollten Sie Ihr Leistungsspektrum inklusive Selbstzahlerleistungen in den Vordergrund der Website stellen. Beachten Sie insgesamt drei Grundsätze: Ihre Internetpräsenz sollte informativ, benutzerfreundlich und ansprechend gestaltet sein. Im Folgenden erhalten Sie Anregungen und nützliche Hinweise, Ihre Praxis-Website rechtssicher, publizistisch wertvoll und nutzerfreundlich zu erstellen.
Metadaten
Titel
Die Praxis-Website
verfasst von
Alexandra Köhler
Mirko Gründer
Copyright-Jahr
2016
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-48573-6_3

Neu im Fachgebiet Zahnmedizin

Sechs Monate E-Rezept – Erfolgsgeschichte mit Schattenseiten

IT für Ärzte Nachrichten

244 Millionen E-Rezepte sind in sechs Monaten eingelöst worden: Nach einem halben Jahr zieht die Betriebsgesellschaft gematik eine positive Zwischenbilanz. Doch noch sind nicht alle Akteure begeistert.

So können sich Praxen vor Cyberkriminalität schützen

IT für Ärzte Nachrichten

Immer wieder werden Arztpraxen Opfer von Netzverbrechern. Der typische Hacker war einmal, Cyberkriminalität ist sehr vielfältig, berichtet Lars Korunalp. Der IT-Berater gibt Tipps und nennt konkrete Maßnahmen, wie sich Praxen vor Zugriffen aus dem Internet schützen können.

Thüringer Landtag beschließt Vorab-Quote im Medizinstudium

Bewerber, die sich zu einer langen Tätigkeit als Haus- oder Zahnarzt in Thüringen verpflichten, bekommen in Jena künftig leichter einen Studienplatz. Sechs Prozent der Plätze sollen so vergeben werden.

Notfallreform: Lauterbach nimmt KVen und ausgewählte Kliniken in die Pflicht

06.06.2024 Klinik aktuell Nachrichten

Die Ampelkoalition nimmt einen neuen Anlauf für die Reform der Notfallversorgung. Der Gesetzentwurf zeigt: Die Vertragsärzte müssen sich auf erhebliche Veränderungen in der Organisation der Notdienste einstellen.

Update Zahnmedizin

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.