Skip to main content
Erschienen in:

01.01.2005 | Leitthema

Epidemiologie des Schilddrüsenkarzinoms

verfasst von: Prof. Dr. Chr. Reiners, M. Geling, M. Luster, J. Farahati, U. Mäder

Erschienen in: Die Onkologie | Ausgabe 1/2005

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Die Inzidenz des Schilddrüsenkarzinoms hat sich weltweit in den letzten 30–40 Jahren verdoppelt. Dabei nimmt insbesondere der Anteil der papillären Karzinome zu, wohingegen follikuläre und v. a. anaplastische Schilddrüsenkarzinome an Häufigkeit abnehmen. Dieser Trend wird mit einer Verbesserung der Jodversorgung in Zusammenhang gebracht. Wie Autopsie-Untersuchungen zeigen, ist die Prävalenz okkulter Schilddrüsenkarzinome in Abhängigkeit von der Intensität der Aufarbeitung mit bis zu 35% sehr hoch. Nur etwa jedes 10.000. dieser Mikrokarzinome manifestiert sich jedoch klinisch. Zu den gesicherten ätiologischen Faktoren für das Schilddrüsenkarzinom zählt eine Strahlenexposition in der Kindheit. Die Prognose der differenzierten Schilddrüsenkarzinome mit Zehnjahresüberlebensraten in der Größenordnung von 95% für papilläre und 85% für follikuläre Karzinome ist sehr gut. Demgegenüber ist die Prognose für anaplastische Karzinome mit Zehnjahresüberlebensraten von weniger als 15% äußerst schlecht. Prognosebestimmend sind das Lebensalter bei der Diagnosestellung, Organ überschreitendes Tumorwachstum und Fernmetastasen sowie—mit Einschränkung—Lympknotenmetastasen. Dabei ist zu berücksichtigen, dass das Lebensalter kein prognostisch unabhängiger Faktor ist.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Bertz J, Hentschel S, Hundsdörfer G, Kaatsch P, Katalinic A, Lehnert M, Schön D, Stegmaier C, Ziegler H (2004) Krebs in Deutschland, 4. überarbeitete, aktualisierte Ausgabe. Arbeitsgemeinschaft Bevölkerungsbezogener Krebsregister in Deutschland in Zusammenarbeit mit dem Robert-Koch-Institut, Saarbrücken Bertz J, Hentschel S, Hundsdörfer G, Kaatsch P, Katalinic A, Lehnert M, Schön D, Stegmaier C, Ziegler H (2004) Krebs in Deutschland, 4. überarbeitete, aktualisierte Ausgabe. Arbeitsgemeinschaft Bevölkerungsbezogener Krebsregister in Deutschland in Zusammenarbeit mit dem Robert-Koch-Institut, Saarbrücken
2.
Zurück zum Zitat Biermann M, Schober O (2005) Radioiodtherapie des Schilddrüsenkarzinoms. Der Onkologe/Heft 1, s00761-004-0814-0 Biermann M, Schober O (2005) Radioiodtherapie des Schilddrüsenkarzinoms. Der Onkologe/Heft 1, s00761-004-0814-0
3.
Zurück zum Zitat Busnardo B, De Vido D (2000) The epidemiology and etiology of differentiated thyroid carcinoma. Biomed Pharmacother 54:322–326 Busnardo B, De Vido D (2000) The epidemiology and etiology of differentiated thyroid carcinoma. Biomed Pharmacother 54:322–326
4.
Zurück zum Zitat Dralle H, Machens A, Brauckhoff M, Ukkat J, Sekulla C, Nguyen Thanh P, Lorenz K, Grimm O (2005) Chirurgie der Schilddrüsenkarzinome: Sollten nach Einführung der neuen TNM-Klassifikation die chirurgischen Leitlinien geändert werden? Der Onkologe/Heft 1, s00761-004-0809-x Dralle H, Machens A, Brauckhoff M, Ukkat J, Sekulla C, Nguyen Thanh P, Lorenz K, Grimm O (2005) Chirurgie der Schilddrüsenkarzinome: Sollten nach Einführung der neuen TNM-Klassifikation die chirurgischen Leitlinien geändert werden? Der Onkologe/Heft 1, s00761-004-0809-x
5.
Zurück zum Zitat Cady B, Rossi R (1988) An expanded view of risk group definition in differentiated thyroid carcinoma. Surgery 104:947–953PubMed Cady B, Rossi R (1988) An expanded view of risk group definition in differentiated thyroid carcinoma. Surgery 104:947–953PubMed
6.
Zurück zum Zitat Eichhorn W, Tabler H, Lippold R, Lochmann M, Schreckenberger M, Bartenstein P (2003) Prognostic factors determining long-term survival in well-differentiated thyroid cancer: an analysis of four hundred eighty-four patients undergoing therapy and aftercare at the same institution. Thyroid 13:949–958 Eichhorn W, Tabler H, Lippold R, Lochmann M, Schreckenberger M, Bartenstein P (2003) Prognostic factors determining long-term survival in well-differentiated thyroid cancer: an analysis of four hundred eighty-four patients undergoing therapy and aftercare at the same institution. Thyroid 13:949–958
7.
Zurück zum Zitat Farahati J, Geling M, Mäder U, Mörtl M, Luster M, Müller JG, Flentje M, Reiners Chr (2004) Changing Trends of Incidence and Prognosis of Thyroid Carcinoma in Lower Franconia, Germany, from 1981–1995. Thyroid 14:141–147 Farahati J, Geling M, Mäder U, Mörtl M, Luster M, Müller JG, Flentje M, Reiners Chr (2004) Changing Trends of Incidence and Prognosis of Thyroid Carcinoma in Lower Franconia, Germany, from 1981–1995. Thyroid 14:141–147
8.
Zurück zum Zitat Feldt-Rasmussen U (2001) Iodine and cancer. Thyroid 11:483–486 Feldt-Rasmussen U (2001) Iodine and cancer. Thyroid 11:483–486
9.
Zurück zum Zitat Franceschi S, Boyle P, Maisonneuve P, La Vecchia C, Burt AD, Kerr DJ, MacFarlane GJ (1993) The epidemiology of thyroid carcinoma. Crit Rev in Oncogen 4:25–52 Franceschi S, Boyle P, Maisonneuve P, La Vecchia C, Burt AD, Kerr DJ, MacFarlane GJ (1993) The epidemiology of thyroid carcinoma. Crit Rev in Oncogen 4:25–52
10.
Zurück zum Zitat Gilliland FD, Hunt WC, Morris DM et al. (1997) Prognostic factors for thyroid carcinoma. A population based study of 15.698 cases from the Surveillance Epidemiology and End Results (SEER) program 1973–1991. Cancer 79:564–573PubMed Gilliland FD, Hunt WC, Morris DM et al. (1997) Prognostic factors for thyroid carcinoma. A population based study of 15.698 cases from the Surveillance Epidemiology and End Results (SEER) program 1973–1991. Cancer 79:564–573PubMed
11.
Zurück zum Zitat Hay ID, Bergstrahl EJ, Goellner JR et al. (1993) Predicting outcome in papillary thyroid carcinoma: development of a reliable prognostic scoring system in a cohort of 1779 patients surgically treated at one institution during 1940 through 1989. Surgery 114:1050–1057PubMed Hay ID, Bergstrahl EJ, Goellner JR et al. (1993) Predicting outcome in papillary thyroid carcinoma: development of a reliable prognostic scoring system in a cohort of 1779 patients surgically treated at one institution during 1940 through 1989. Surgery 114:1050–1057PubMed
12.
Zurück zum Zitat Hay ID, Grant CS, Taylor WF et al. (1987) Ipsilateral lobectomy versus bilateral lobar resection in papillary thyroid carcinoma: a retrospective analysis of surgical outcome using a novel prognostic scoring system. Surgery 102:1088–1095PubMed Hay ID, Grant CS, Taylor WF et al. (1987) Ipsilateral lobectomy versus bilateral lobar resection in papillary thyroid carcinoma: a retrospective analysis of surgical outcome using a novel prognostic scoring system. Surgery 102:1088–1095PubMed
13.
Zurück zum Zitat Hölzer S, Reiners Chr, Mann K et al. (2000) Patterns of care for patients with primary differentiated carcinoma of the thyroid gland treated in Germany during 1996. US and German Thyroid Cancer Group. Cancer 89:192–201CrossRef Hölzer S, Reiners Chr, Mann K et al. (2000) Patterns of care for patients with primary differentiated carcinoma of the thyroid gland treated in Germany during 1996. US and German Thyroid Cancer Group. Cancer 89:192–201CrossRef
14.
Zurück zum Zitat Hundahl SA, Fleming ID, Fremgen AG et al. (1998) A national cancer data base report on 53.856 cases of thyroid carcinoma treated in the U.S. 1985–1995. Cancer 83:1238–2648 Hundahl SA, Fleming ID, Fremgen AG et al. (1998) A national cancer data base report on 53.856 cases of thyroid carcinoma treated in the U.S. 1985–1995. Cancer 83:1238–2648
15.
Zurück zum Zitat Karges W (2005) Klinische und molekulare Genetik des Schilddrüsenkarzinoms. Der Onkologe/Heft 1, s00761-004-0812-2 Karges W (2005) Klinische und molekulare Genetik des Schilddrüsenkarzinoms. Der Onkologe/Heft 1, s00761-004-0812-2
16.
Zurück zum Zitat Körber C, Geling M, Werner E, Mörtl M, Mäder U, Reiners C, Farahati J (2000) Incidence of the Familial Non-medullary Thyroid Carcinoma in the Patient Register of the Clinic and Policlinic of Nuclear Medicine, University of Wuerzburg. Nuklearmedizin 39:16–21 Körber C, Geling M, Werner E, Mörtl M, Mäder U, Reiners C, Farahati J (2000) Incidence of the Familial Non-medullary Thyroid Carcinoma in the Patient Register of the Clinic and Policlinic of Nuclear Medicine, University of Wuerzburg. Nuklearmedizin 39:16–21
17.
Zurück zum Zitat Lerch H, Schober O, Kuwert T, Saur HB (1997) Survival of differentiated thyroid carcinoma studied in 500 patients. J Clin Oncol 15:2067–75PubMed Lerch H, Schober O, Kuwert T, Saur HB (1997) Survival of differentiated thyroid carcinoma studied in 500 patients. J Clin Oncol 15:2067–75PubMed
18.
Zurück zum Zitat Parkin DM, Muir CS, Whelan SL, Gao YT, Ferlay J, Powell J (1992) Cancer incidence in five continents. International Agency for Research on Cancer, Lyon (France) Parkin DM, Muir CS, Whelan SL, Gao YT, Ferlay J, Powell J (1992) Cancer incidence in five continents. International Agency for Research on Cancer, Lyon (France)
19.
Zurück zum Zitat Pellegriti G, Scollo C, Lumera G, Regalbuto C, Vigneri R, Belfiore A (2004) Clinical behaviour and outcome of papillary thyroid cancers smaller than 1.5 cm in diameter: study of 299 cases. J Clin Endocrinol Metab 89:3713–20 Pellegriti G, Scollo C, Lumera G, Regalbuto C, Vigneri R, Belfiore A (2004) Clinical behaviour and outcome of papillary thyroid cancers smaller than 1.5 cm in diameter: study of 299 cases. J Clin Endocrinol Metab 89:3713–20
20.
Zurück zum Zitat Raue F (2005) Diagnostik des Schilddrüsenkarzinoms. Der Onkologe/Heft 1, s00761-004-0816-y Raue F (2005) Diagnostik des Schilddrüsenkarzinoms. Der Onkologe/Heft 1, s00761-004-0816-y
21.
Zurück zum Zitat Reiners Chr, Biko J, Demidchik EP, Drozd V (2000) Thyroid cancer after exposure to ionizing irradiation: histology, staging and clinical data. In: Peter F, Wiersinga W, Hostalek U eds. The Thyroid and Environment. Stuttgart, New York: Schattauer, 193–204 Reiners Chr, Biko J, Demidchik EP, Drozd V (2000) Thyroid cancer after exposure to ionizing irradiation: histology, staging and clinical data. In: Peter F, Wiersinga W, Hostalek U eds. The Thyroid and Environment. Stuttgart, New York: Schattauer, 193–204
22.
Zurück zum Zitat Reiners Chr (2003) Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Schilddrüsenkarzinoms. UniMed, Bremen London Boston Reiners Chr (2003) Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Schilddrüsenkarzinoms. UniMed, Bremen London Boston
23.
Zurück zum Zitat Reiners Chr, Mäder U, Geling M, Luster M, Farahati J (2003) Epidemiologie des Schilddrüsenkarzinoms bei veränderter Iodversorgung. In: Schilddrüse 2003. de Gruyter, Berlin New York, S 185–189 Reiners Chr, Mäder U, Geling M, Luster M, Farahati J (2003) Epidemiologie des Schilddrüsenkarzinoms bei veränderter Iodversorgung. In: Schilddrüse 2003. de Gruyter, Berlin New York, S 185–189
24.
Zurück zum Zitat Ron E, Lublin JH, Shore RE, Mabuchi K, Modan B, Pottern LM, Schneider AB, Tucker MA, Boice JD (1995) Thyroid Cancer after exposure to external radiation: a pooled analysis of seven studies. Rad Research 141:259–277 Ron E, Lublin JH, Shore RE, Mabuchi K, Modan B, Pottern LM, Schneider AB, Tucker MA, Boice JD (1995) Thyroid Cancer after exposure to external radiation: a pooled analysis of seven studies. Rad Research 141:259–277
25.
Zurück zum Zitat Schlumberger MK (1998) Papillary and follicular thyroid carcinoma. New Engl J Med 338:297–306 Schlumberger MK (1998) Papillary and follicular thyroid carcinoma. New Engl J Med 338:297–306
26.
Zurück zum Zitat Schmid KW, Sheu SY, Tötsch M, Görges R, Bockisch A, Mann K (2005) Pathologie des Schilddrüsenkarzinoms. Der Onkologe/Heft 1 (im Druck) Schmid KW, Sheu SY, Tötsch M, Görges R, Bockisch A, Mann K (2005) Pathologie des Schilddrüsenkarzinoms. Der Onkologe/Heft 1 (im Druck)
27.
28.
Zurück zum Zitat UICC (International Union Against Cancer) (1997) In: Hermanek P, Sobin LH (eds) Classification of malignant tumors, 5th en. Springer, Berlin Heidelberg New York UICC (International Union Against Cancer) (1997) In: Hermanek P, Sobin LH (eds) Classification of malignant tumors, 5th en. Springer, Berlin Heidelberg New York
29.
Zurück zum Zitat Vini L, Hyer SL, Marshall J, A’Hern R, Harmer C (2003) Long-term results in elderly patients with differentiated thyroid carcinoma. Cancer 97:2736–2742 Vini L, Hyer SL, Marshall J, A’Hern R, Harmer C (2003) Long-term results in elderly patients with differentiated thyroid carcinoma. Cancer 97:2736–2742
Metadaten
Titel
Epidemiologie des Schilddrüsenkarzinoms
verfasst von
Prof. Dr. Chr. Reiners
M. Geling
M. Luster
J. Farahati
U. Mäder
Publikationsdatum
01.01.2005
Verlag
Springer-Verlag
Erschienen in
Die Onkologie / Ausgabe 1/2005
Print ISSN: 2731-7226
Elektronische ISSN: 2731-7234
DOI
https://doi.org/10.1007/s00761-004-0813-1

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2005

Der Onkologe 1/2005 Zur Ausgabe

Algorithmus + Klassifikation

Algorithmus zum Schilddrüsenkarzinom

Neu im Fachgebiet Onkologie

Verkürzte MRT bei dichtem Brustgewebe: Was bringen sequenzielle Scans?

21.07.2024 Mamma-MRT Nachrichten

Frauen mit dichtem Brustgewebe könnten zusätzlich zum regulären Mammografie-Screening von sequenziellen MRT-Untersuchungen mit verkürztem Protokoll (AB-MRT) profitieren, schlagen US-Radiologen vor.

Informierte Frauen neigen zu späterem Mammografie-Screening

Frauen in ihren 40ern, die über die Vor- und Nachteile des Mammografie-Screenings auf Brustkrebs informiert werden, neigen stärker dazu, den Screeningbeginn nach hinten zu verschieben. Die Mehrheit aber nähme das Angebot an, wie eine US-Studie zeigt.

Endometriose-Subtypen und das Risiko für Ovarialkarzinome

19.07.2024 Ovarialkarzinom Nachrichten

US-Kohortendaten sprechen dafür, dass verschiedene Endometrioseformen unterschiedlich mit dem Risiko für Ovarialkarzinome assoziiert sind. Besonders erhöht ist das Risiko offenbar bei tief infiltrierenden und ovariellen Endometrioseformen.

Die zelluläre Differenzierung wird wiederhergestellt

18.07.2024 Akute myeloische Leukämie Nachrichten

Ivosidenib von Servier ist ein Inhibitor der mutierten Isoform der Isocitrat-Dehydrogenase-1 (IDH1) und wird zur Behandlung von Patientinnen und Patienten mit neu diagnostizierter akuter myeloischer Leukämie (AML) eingesetzt. Die Substanz sorgt für die Wiederherstellung der zellulären Differenzierung.

Update Onkologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.