Skip to main content
main-content

Ernährung

Maßnahmen zur Gewichtsreduktion

Wirksam? Kalorienrestriktion ohne oder mit zeitlicher Begrenzung der Nahrungsaufnahme

Wie hoch ist die Langzeitwirksamkeit und -sicherheit der Gewichtsabnahme durch Kalorienrestriktion mit oder ohne zeitlich begrenzte Essensformen? Prof. Klose stellt eine Studie vor, die genau das erforscht hat, und kommentiert diese Arbeit.

Welchen Einfluss hat Mikroplastik auf die Gesundheit?

Mikroplastik umgibt uns überall im alltäglichen Leben. Das Thema  ist hochkomplex, und die Erforschung der zahlreichen biologischen und somit medizinischen Interaktionen hat gerade erst begonnen. Nach dem Vorsorgeprinzip steht das Gesundheitssystem in der Verantwortung zu handeln. Also was ist bisher bekannt? Eine Übersicht.

Mangelerkrankungen

CME: Vitamin B12 in Neurologie und Psychiatrie

Vitamin B12 ist essenziell für die Bildung von Myelinscheiden im Nervensystem. Ein Mangel kann über längere Zeit zu Schäden in peripheren und zentralen Nervenstrukturen führen und eine funikuläre Myelose auslösen. Neben neurologischen Anzeichen können auch Konzentrationsstörungen, Apathie und Psychosen Symptome eines Mangels sein.

Neue Leitlinie: Neun Tipps gegen den zweiten Schlaganfall

Ein gesunder Lebensstil mit viel Bewegung, viel Obst und Gemüse, wenig Salz, wenig Alkohol und Verzicht auf Tabak senkt das Schlaganfallrisiko. Dies sollte auch für die Sekundärprophylaxe gelten. Eine aktualisierte Leitlinie gibt jetzt Orientierung.

Erhöhte Mortalität bei stark verarbeiteter Nahrung

NOVA-Score schlägt Nutri-Score: In einer Studie starben vor allem solche Personen vorzeitig, die nicht nur Nahrung mit einer ungünstigen Nährstoffzusammensetzung, sondern auch stark verarbeitete Kost genossen.

CME-Fortbildungsartikel

16.09.2022 | Typ-2-Diabetes | CME Fortbildung

Ernährung bei Typ-2-Diabetes

Bei kaum einer anderen Erkrankung ist die Ernährung ein so zentraler Bestandteil der Therapie wie beim Typ-2-Diabetes. Wesentlicher Auslösefaktor für diese Erkrankung ist eine langjährige Fehlernährung, die zu einer Gewichtszunahme führt. Durch …

Funikuläre Myelose. MRT vor und zehn Wochen nach Beginn der oralen Cyancobalaminsubstitution

16.08.2022 | Vitamin-B12-Mangel | Zertifizierte Fortbildung

CME: Vitamin B12 in Neurologie und Psychiatrie

Vitamin B12 ist essenziell für die Bildung von Myelinscheiden im Nervensystem. Ein Mangel kann über längere Zeit zu Schäden in peripheren und zentralen Nervenstrukturen führen und eine funikuläre Myelose auslösen. Neben neurologischen Anzeichen können auch Konzentrationsstörungen, Apathie und Psychosen Symptome eines Mangels sein.

05.08.2022 | Adipositas | CME

CME: Therapie der Adipositas

Von 1975–2016 verfünffachte sich in Europa die Anzahl der Menschen mit Adipositas, und die Tendenz ist insgesamt weiter steigend. Adipositas ist die Folge eines Ungleichgewichts zwischen Energieverbrauch und Kalorienzufuhr. Auch wenn die Bedeutung …

Mann mit Bauchschmerzen

20.04.2022 | Obstipation | Zertifizierte Fortbildung

Therapie-Update Reizdarmsyndrom

Aufgrund der Vielfalt der Symptome und des oft sehr variablen Beschwerdebildes gibt für das Reizdarmsyndrom keine Standardtherapie. Die verschiedenen therapeutischen Optionen nach den aktualisierte S3-Leitlinie der DGVS und der DGNM sind Inhalt dieses CME-Kurses.

weitere anzeigen

Nachrichten

weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Verwandt

Kasuistiken

Verlauf des BMI

Open Access 29.12.2020 | Kindliche Adipositas | Kasuistiken

Einjährige wiegt 18 kg: Ein rätselhafter Fall von extremer Adipositas

Infolge einer dramatischen Gewichtszunahme nach der Geburt wiegt das Mädchen mit einem Jahr bereits 18 kg. Es folgt eine jahrzehntelange diagnostische und therapeutische Odyssee inklusive Schlauchmagen-Op – die Ursache der extremen Adipositas bleibt im Dunkeln. Zum Zeitpunkt der Diagnose ist die Patientin 20 Jahre alt, wiegt 172 kg und leidet unter zahlreichen Komorbiditäten.

Salat Caprese

10.08.2020 | Nahrungsmittelunverträglichkeiten und -allergien in der Pädiatrie | Kasuistik

Plötzliche Atemnot in der Pizzeria – So ein Käse?!

Eine 13-Jährige – bis dato problemlose Kuhmilch-Konsumentin und verschont von Allergien jeglicher Art – speist mit ihren Eltern in einer Pizzeria. Kurz nach dem ersten Bissen ihres „Salat Caprese“ folgt eine massive anaphylaktische Reaktion. Warum der Restaurantbesuch in der Notaufnahme endete? Es lohnt sich der genauere Blick auf den Teller!

Gingivitis

08.01.2020 | Diagnostik in der Endokrinologie | Kasuistiken

Ist die Ursache der Anämie verantwortlich für die Symptome der Patientin - Ihre Diagnose?

Eine Patientin stellte sich mit Belastungsdyspnoe, Myalgien und Petechien der unteren Extremitäten sowie einer ausgeprägten Gingivitis vor. Laborchemisch ließ sich eine Anämie nachweisen.

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

20.09.2022 | Typ-2-Diabetes | FB_Seminar

Ernährung bei Diabetes - ein Update

Ernährungstrends beleben das Geschäft und verunsichern Betroffene. Welche Ernährungs- strategien von Menschen mit Diabetes mellitus Typ 2 zu bevorzugen sind, und wie sich am besten das Körpergewicht langfristig reduzieren lässt, wird im Folgenden …

verfasst von:
Dr. rer. nat. Christina Holzapfel

02.09.2022 | Fettleber | Schwerpunkt: Mikrobiom

Einführung in das Mikrobiom

Der menschliche Körper wird von einer Vielzahl von Mikroorganismen besiedelt, die zusammen das humane Mikrobiom bilden. Das Darmmikrobiom macht hiervon den größten Anteil aus. Es stellt eine wichtige Barriere gegen die Ansiedlung von pathogenen …

verfasst von:
PD Dr. Fabian Frost

01.09.2022 | Typ-2-Diabetes | Journal club

Spätes "Frühstück" reduziert auf lange Sicht das Typ-2-Diabetes-Risiko

Carew AS , Mekary RA , Kirkland S et al. Prospective study of breakfast frequency and timing and the risk of incident type 2 diabetes in community-dwelling older adults: The Cardiovascular Health Study. Am J Clin Nutr. 2022 Apr 5:nqac087. doi: …

verfasst von:
Prof. Dr. med. Peter E. H. Schwarz

01.09.2022 | Typ-2-Diabetes | Journal club

Verzicht auf Weißbrot und Wurst senkt HbA1c unabhängig vom Gewichtsverlust

Garbutt J , England C , Jones AG et al. Is glycaemic control associated with dietary patterns independent of weight change in people newly diagnosed with type 2 diabetes? Prospective analysis of the Early-ACTivity-In-Diabetes trial. BMC Med. 2022 …

verfasst von:
Prof. Dr. med. Karsten Müssig

01.09.2022 | Typ-2-Diabetes | Journal club

Moderat Low-Carb plus hochwertiges Essen senken Mortalität bei Typ-2-Diabetes

Wan Z , Shan Z , Geng T et al. Associations of Moderate Low-Carbohydrate Diets with Mortality among Patients with Type 2 Diabetes: A Prospective Cohort Study. J Clin Endocrinol Metab. 2022 Apr 16:dgac235. doi: 10.1210/clinem/dgac235.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Karsten Müssig

26.08.2022 | Urolithiasis | Leitthema

Urolithiasis – Therapie und Rezidivprävention unter Berücksichtigung geschlechtsspezifischer Aspekte

Die Prävalenz der Urolithiasis nimmt weltweit bei beiden Geschlechtern stetig zu. Ernährung und Lebensstil, wie die zunehmende Prävalenz der Adipositas und weitere Komponenten des metabolischen Syndroms, gelten als Schlüsselfaktoren für diese …

verfasst von:
Prof. Dr. Roswitha Siener, Walter L. Strohmaier, Andreas Neisius

Open Access 26.08.2022 | Ernährung | Originalien

Implementierungstreue der Lebensstilberatung gemäß des Selektivvertrags zur Versorgung im Fachgebiet Orthopädie nach § 73c SGB V

Eine deskriptive Analyse der Sicht von niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten und medizinischen Fachangestellten in Baden-Württemberg

Die vorliegende Evaluation der Implementierbarkeit des FAV Orthopädie in den Praxisalltag aus Sicht von Ärztinnen und Ärzten und medizinischen Fachangestellten war ein Teil der Gesamtevaluation des Vertrags, die zwischen Oktober 2018 und September …

verfasst von:
Dr. Eszter Füzéki, Florian Giesche, Jan Rink, Laura Würzberger, Winfried Banzer
Arzt misst Bauchumfang einer Person

25.08.2022 | Stoffwechselkrankheiten und Ernährung | Journal club

Wirksam? Kalorienrestriktion ohne oder mit zeitlicher Begrenzung der Nahrungsaufnahme

Wie hoch ist die Langzeitwirksamkeit und -sicherheit der Gewichtsabnahme durch Kalorienrestriktion mit oder ohne zeitlich begrenzte Essensformen? Prof. Klose stellt eine Studie vor, die genau das erforscht hat, und kommentiert diese Arbeit.

verfasst von:
Prof. Dr. med. Gerald Klose
Mikroplastik auf Finger

22.08.2022 | Wissenschaft | Leitthema

Welchen Einfluss hat Mikroplastik auf die Gesundheit?

Mikroplastik umgibt uns überall im alltäglichen Leben. Das Thema  ist hochkomplex, und die Erforschung der zahlreichen biologischen und somit medizinischen Interaktionen hat gerade erst begonnen. Nach dem Vorsorgeprinzip steht das Gesundheitssystem in der Verantwortung zu handeln. Also was ist bisher bekannt? Eine Übersicht.

verfasst von:
Dr. med. Dipl. Biol. Susanne Saha, Christian Laforsch, Anja Ramsperger, Dr. med. Dennis Niebel
Kleines Mädchen isst Apfel

27.06.2022 | Grundlagen der Ernährung bei Kindern | Konsensuspapiere

Ernährung und Bewegung im Kleinkindalter: Das können Sie empfehlen!

Aktualisierte Handlungsempfehlungen des bundesweiten Netzwerks Gesund ins Leben

Wenn Sie es (zu) allgemein halten wollen, können Sie das empfehlen: „Ausgewogen und altersgerecht“ soll die Ernährung eines Kleinkinds sein, es soll sich „reichlich“ bewegen und „ausreichend“ schlafen. Hier wird’s konkret: Mit seinen aktualisierten Handlungsempfehlungen liefert das Netzwerk Gesund ins Leben alles, was Sie für die Beratung zu Ernährung und Bewegung im Kleinkindalter brauchen.

verfasst von:
Michael Abou-Dakn, Ute Alexy, Kirsten Beyer, Monika Cremer, Regina Ensenauer, Maria Flothkötter, Raimund Geene, Claudia Hellmers, Christine Joisten, Berthold Koletzko, Jutta Mata, Ulrich Schiffner, Irene Somm, Melanie Speck, Anke Weißenborn, Achim Wöckel, Nationale Stillkommission am Max Rubner-Institut (MRI) Karlsruhe, Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) e. V. Bonn, Deutsche Gesellschaft für Hebammenwissenschaft (DGHWi) e. V. Edemissen, Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP) e. V. Frankfurt a. M., Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) e. V. Berlin, Deutsche Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (DGKiZ) e. V. Würzburg, Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) e. V. Berlin
weitere anzeigen

Sonderformate

Parenterale Ernährungstherapie

Für Patientinnen und Patienten, bei denen krankheitsbedingt keine ausreichende Nährstoffaufnahme über den Gastrointestinaltrakt erfolgen kann, ist eine parenterale Ernährung über einen zentralen Venenkatheter oder einen periphervenösen Zugang die Therapie der Wahl. Wie genau das Ernährungsmanagement aussehen kann und worauf insbesondere auch bei kritisch kranken Patientinnen und Patienten geachtet werden muss, erfahren Sie im aktuellen ScrollyTelling.

Baxter Deutschland GmbH

Buchkapitel zum Thema

2019 | Ernährung bei Krebspatienten | OriginalPaper | Buchkapitel

Ernährungsberatung und -therapie während einer Chemo-/Hormontherapie

Das Thema Ernährung ist ein wichtiger Faktor für Patientinnen und deren Angehörige, während einer onkologischen Therapie aktiv am Therapieprozess teilzunehmen. Speziell Frauen sind hoch motiviert, für ihren körperlichen Zustand abgestimmte Speisen …

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Passend zum Thema

ANZEIGE

Fragen und Antworten zur COVID-19-Impfung

In diesem Beitrag finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den Coronaimpfungen. Beantwortet von Prof. Dr. med. Ulrich Heininger, Basel.

ANZEIGE

Dysphagie Screening Tool Geriatrie (DSTG)

Ende 2019 ist das neue Dysphagie Screening Tool Geriatrie (DSTG) der AG Dysphagie der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) erschienen.

ANZEIGE

consilium – Expertenwissen zu Themen aus dem Praxisalltag der Allgemeinmedizin und der Geriatrie

Das consilium Allgemeinmedizin/Geriatrie von InfectoPharm vermittelt Ihnen Expertenwissen zu Themen aus Ihrer alltäglichen Praxis. Dabei geht es in der Regel um aktuelle spannende Patientenfälle, relevante Therapiefragen oder Fragen zu geeigneten diagnostischen Maßnahmen sowie möglichen Differenzialdiagnosen. Machen Sie sich selbst ein Bild!

Passend zum Thema

ANZEIGE

Fatal verkannt: Vitamin-B12-Mangel frühzeitig behandeln!

Müdigkeit und Erschöpfung sind meist die ersten Symptome eines Vitamin-B12-Mangels. Wird das Defizit nicht rechtzeitig behandelt, drohen mitunter schwerwiegende Folgen. Lesen Sie hier, was bei der Therapie zu beachten ist.

ANZEIGE

Vitamin-B12-Mangel durch Arzneimittel

Einige häufig verordnete Medikamente wie das orale Antidiabetikum Metformin oder Protonenpumpeninhibitoren (PPI) können einen Mangel an Vitamin B12 verursachen. Bei einer Langzeitmedikation mit diesen Wirkstoffen sollte daher an ein mögliches Defizit gedacht werden. Erfahren Sie hier, worauf dabei zu achten ist.

ANZEIGE

Vitamin-B12-Mangel – Aktuelles Basiswissen für die Praxis

Ein Mangel an Vitamin B12 tritt in bestimmten Risikogruppen häufig auf. Diese Patienten sind auch regelmäßig in Ihrer Praxis. Wird der Mangel nicht rechtzeitig behandelt, drohen mitunter schwerwiegende Folgen. Erhalten Sie hier einen Überblick über aktuelles Basiswissen für den Praxisalltag.