Skip to main content
Erschienen in:

01.09.2011 | Journal Club

Exemestan als Chemoprävention des Mammakarzinoms bei postmenopausalen Frauen

verfasst von: Dr. C. Richter-Ehrenstein

Erschienen in: Die Onkologie | Ausgabe 9/2011

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Goss PE, Ingle JN, Alés-Martínez JE et al (2011) The NCIC CTG MAP.3 Study Investigators. Exemestane for breast-cancer prevention in postmenopausal women. N Engl J Med …
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Cuzick J, Powles T, Veronesi U et al (2003) Overview of the main outcomes in breast-cancer prevention trials. Lancet 361:296–300PubMedCrossRef Cuzick J, Powles T, Veronesi U et al (2003) Overview of the main outcomes in breast-cancer prevention trials. Lancet 361:296–300PubMedCrossRef
2.
Zurück zum Zitat Fisher B, Costantino JP, Wickerham DL et al (1998) Tamoxifen for prevention of breast cancer: report of the National Surgical Adjuvant Breast and Bowel Project P-1 Study. J Natl Cancer Inst 90:1371–1388PubMedCrossRef Fisher B, Costantino JP, Wickerham DL et al (1998) Tamoxifen for prevention of breast cancer: report of the National Surgical Adjuvant Breast and Bowel Project P-1 Study. J Natl Cancer Inst 90:1371–1388PubMedCrossRef
3.
Zurück zum Zitat Freedman AN, Yu B, Gail MH et al (2011) Benefit/risk assessment for breast cancer chemoprevention with raloxifen or tamoxifen for women age 50 yrs or older. J Clin Oncol (Epub adead of print) Freedman AN, Yu B, Gail MH et al (2011) Benefit/risk assessment for breast cancer chemoprevention with raloxifen or tamoxifen for women age 50 yrs or older. J Clin Oncol (Epub adead of print)
4.
Zurück zum Zitat Visvanthan K, Chlebowski RT, Hurley P et al (2009) American Society of Clinical Oncology clinical practice guiedeline update on the use of pharmacologic interventions including tamoxifen, raloxifene, and aromatase inhibition for breast cancer risk reduction. J Clin Oncol 27:3235–3258CrossRef Visvanthan K, Chlebowski RT, Hurley P et al (2009) American Society of Clinical Oncology clinical practice guiedeline update on the use of pharmacologic interventions including tamoxifen, raloxifene, and aromatase inhibition for breast cancer risk reduction. J Clin Oncol 27:3235–3258CrossRef
Metadaten
Titel
Exemestan als Chemoprävention des Mammakarzinoms bei postmenopausalen Frauen
verfasst von
Dr. C. Richter-Ehrenstein
Publikationsdatum
01.09.2011
Verlag
Springer-Verlag
Erschienen in
Die Onkologie / Ausgabe 9/2011
Print ISSN: 2731-7226
Elektronische ISSN: 2731-7234
DOI
https://doi.org/10.1007/s00761-011-2116-7

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2011

Die Onkologie 9/2011 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Onkologie

Informierte Frauen neigen zu späterem Mammografie-Screening

Frauen in ihren 40ern, die über die Vor- und Nachteile des Mammografie-Screenings auf Brustkrebs informiert werden, neigen stärker dazu, den Screeningbeginn nach hinten zu verschieben. Die Mehrheit aber nähme das Angebot an, wie eine US-Studie zeigt.

Endometriose-Subtypen und das Risiko für Ovarialkarzinome

19.07.2024 Ovarialkarzinom Nachrichten

US-Kohortendaten sprechen dafür, dass verschiedene Endometrioseformen unterschiedlich mit dem Risiko für Ovarialkarzinome assoziiert sind. Besonders erhöht ist das Risiko offenbar bei tief infiltrierenden und ovariellen Endometrioseformen.

Die zelluläre Differenzierung wird wiederhergestellt

18.07.2024 Akute myeloische Leukämie Nachrichten

Ivosidenib von Servier ist ein Inhibitor der mutierten Isoform der Isocitrat-Dehydrogenase-1 (IDH1) und wird zur Behandlung von Patientinnen und Patienten mit neu diagnostizierter akuter myeloischer Leukämie (AML) eingesetzt. Die Substanz sorgt für die Wiederherstellung der zellulären Differenzierung.

Weißer Hautkrebs: Ein Update zu Diagnostik und Therapie

18.07.2024 Fortbildungswoche 2024 Kongressbericht

In der aktualisierten Version der S3-Leitlinie „Aktinische Keratose und Plattenepithelkarzinom der Haut“ gibt es neue Empfehlungen, unter anderem zu erweiterten Optionen bei aktinischer Keratose sowie zur systemischen und chirurgischen Behandlung von Plattenepithelkarzinomen. Ein Überblick.

Update Onkologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.